• Set-Angebote mit passendem Zubehör
  • Schnelle und bundesweite Lieferung
  • Viele Artikel versandkostenfrei
  • Über 15 Jahre Erfahrung
  • Vorkasse mit 2% Skonto
  • Rechnungs- und Ratenkauf

Heimeier Multibox Einzelraumregelung Fußbodenheizung Rücklauftemperaturbegrenzer

ab 66,72 € *

inkl. MwSt. und versandkostenfrei

Anschlussadapter:

Ausführung:

  • 30100353
IMI HEIMEIER Multibox zur Fußbodenheizungsregelung Verschiedene Ausführungen zur... mehr
Produktinformationen "Heimeier Multibox Einzelraumregelung Fußbodenheizung Rücklauftemperaturbegrenzer"

IMI HEIMEIER Multibox zur Fußbodenheizungsregelung

Verschiedene Ausführungen zur Auswahl (K, RTL, K-RTL, F, C/E, C/RTL)

✔ Einfache und preisgünstige Lösung zur dezentralen Einzelraumregelung von Fußbodenheizungen
✔ Ideal für Sanierungsvorhaben und Nachrüstung von Fußbodenheizungen
✔ Zum Anschluss der Fußbodenheizung an bestehende Radiator- oder Niedertemperaturheizungsanlagen
✔ Kein zusätzlicher Verteiler notwendig
✔ Geringer Platzbedarf durch Unterputzinstallation
✔ Flexible Montage für alle Wandarten
✔ Je nach Ausführung wahlweise in weiß oder verchromt
✔ Auf Wunsch mit passenden Anschlussadaptern für Kunststoff- und Mehrschichtverbundrohre

HEIMEIER Multibox
XXL-Ansicht

Die HEIMEIER Multibox stellt eine einfache Lösung zur Regelung der Flächenheizung einzelner Räume dar. Je nach Ausführung können 1 oder 2 (gleich große) Heizkreise mit einer Multibox geregelt werden.Besonders bei Nachrüstungen von Flächenheizungen in Bestandsgebäuden ist die Installation neuer Versorgungsleitungen zum Anschluss von Heizkreisverteilern oft nicht möglich bzw. mitunverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden. An dieser Stelle kommt die HEIMEIER Multibox zum Einsatz, die für die dezentrale Regelung von Fußbodenheizungen, Wandheizungen oder kombiniertenFußboden-Radiatorheizungsanlagen eingesetzt wird. Je nach Ausführung wird die neue Flächenenheizung an bestehende Versorgungsleitungen von Radiatorheizungsanlagen, bereits vorhandeneFußbodenheizungsverteiler oder direkt an bestehende Flächenheizungen angeschlossen. Die Regelung erfolgt je nach Ausführung über den integrierten Thermostatkopf, Rücklauftemperaturbegrenzer(RTL) oder ein separates Raumthermostat.

Alle HEIMEIER Multiboxen werden in Unterputzausführung geliefert. Durch den bis zu 30 mm großen Tiefenausgleich sowie die Ausgleichsmöglichkeit von bis zu 6° (zu jeder Seite) bei nichtlotrechtem Einbau ist eine flexible Montage für alle Wandarten gegeben. Alle Multiboxen werden mit weißer Abdeckung (RAL 9016) geliefert, bei einigen Ausführungen ist alternativ die Auswahl inverchromter Ausrührung für Abdeckung und Thermostat-Kopf möglich.

Für alle Multibox-Ausführungen ist zu berücksichtigen, dass die von der Anlage gefahrene Vorlauftemperatur für den Systemaufbau der Fußbodenheizung geeignet ist.

Download Technischer Prospekt HEIMEIER Multibox

Multibox K (mit Thermostatventil)

HEIMEIER Multibox K
XXL-Ansicht

Die Multibox K kann sowohl für die Einzelraumtemperaturregelung von z.B. Fußbodenheizungen in Verbindung mit Niedertemperaturheizungsanlagen als auch für Wandheizungen eingesetzt werden.Ein hydraulischer Abgleich kann über das enthaltene V-exact II Thermostat-Oberteil vorgenommen werden.

Funktion:
Regeltechnisch betrachtet ist das in der Multibox K integrierte Thermostatventil ein stetiger Proportionalregler (P-Regler) ohne Hilfsenergie. Es benötigt keinen elektrischen Anschluss odersonstige Fremdenergie. Die Änderung der Raumlufttemperatur (Regelgröße) ist proportional zur Änderung des Ventilhubes (Stellgröße). Steigt die Raumlufttemperatur z. B. durch Sonneneinstrahlungan, so dehnt sich die Flüssigkeit im Temperaturfühler aus und wirkt auf das Wellrohr. Dieses drosselt über die Ventilspindel die Wasserzufuhr im Fußboden-Heizkreis. Bei sinkender Raumlufttemperaturverläuft der Vorgang umgekehrt.

Technische Beschreibung:

  • Gehäuse: DN 15
  • Bautiefe UP-Kasten: 60 mm
  • Abstand zwischen UP-Kasten und Abdeckung: Bis zu 30 mm (variabel)
  • Ausgleich bei schrägem Einbau des UP-Kastens: Bis zu 6° je Seite
  • Nenndruck: PN 10
  • Einstellbereich Thermostat-Kopf K: 6 °C bis 28 °C
  • Max. Betriebstemperatur: 90 °C
  • Min. Betriebstemperatur: 2 °C
  • Werkstoff Ventilgehäuse: Korrosionsbeständiger Rotguss
  • Oberflächenbehandlung (Abdeckung und sichtbare Skalenhaube): Weiß RAL 9016
  • Kennzeichnung: THE, Durchflussrichtungspfeile, II+ Kennzeichnung
  • Rohranschluss: Anschluss G ¾ mit Konus passend für Klemmverschraubungen für Kunststoff-, Kupfer-, Präzisionsstahl- und Verbundrohr
  • Hersteller-Artikelnummer: 9302-00.800
  • EAN: 4024052465019

Aufbau:

HEIMEIER Multibox K Aufbau
XXL-Ansicht

1. Unterputz-Kasten
2. Entlüftungsventil
3. Thermostat-Kopf K
4. Rahmen
5. Abdeckplatte
6. Befestigungsschiene
7. Ventilgehause aus korrosionsbeständigem Rotguss
8. Absperr-/Regulierspindel

Abmessungen:

HEIMEIER Multibox K Abmessungen
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox K Abmessungen
XXL-Ansicht

Anwendungsbeispiele:

HEIMEIER Multibox K Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox K Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht

1. Verteiler
3. Fußboden-Heizfläche
A. Fußbodenheizung ohne zentralen Verteiler mit z. B. zwei gleich langen Heizkreisen pro Raum und Multibox

Downloads:

Montage- und Bedienungsanleitung Multibox K



Multibox RTL (mit Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL))

HEIMEIER Multibox RTL
XXL-Ansicht

Die Multibox RTL wird für die Maximalbegrenzung der Rücklauftemperatur bei z. B. kombinierten Fußboden- Radiatorheizungsanlagen zur Temperierung von Fußbodenflächen eingesetzt. Es wirdausschließlich die Rücklauftemperatur geregelt. Ein hydraulischer Abgleich kann über die enthaltene Absperr-/Regulierspindel vorgenommen werden.

Funktion:
Regeltechnisch betrachtet ist der in der Multibox RTL integrierte Rücklauftemperaturbegrenzer ein stetiger Proportionalregler (P-Regler) ohne Hilfsenergie. Er benötigt keinen elektrischenAnschluss oder sonstige Fremdenergie. Die Änderung der Temperatur des durchfließenden Mediums (Regelgröße) ist proportional zur Änderung des Ventilhubes (Stellgröße) und wird durch Wärmeleitungauf den Fühler übertragen. Steigt die Rücklauftemperatur z. B. auf Grund reduzierter Heizleistung der Fußbodenheizung durch Fremdwärmeeinflüsse an, so dehnt sich der Dehnstoff im Temperaturfühleraus und wirkt auf den Membrankolben. Dieser drosselt über die Ventilspindel die Wasserzufuhr im Fußbodenheizkreis. Bei sinkender Mediumtemperatur verläuft der Vorgang umgekehrt. Das Ventil öffnet,wenn der eingestellte Begrenzungswert unterschritten wird.

Technische Beschreibung:

  • Gehäuse: DN 15
  • Bautiefe UP-Kasten: 60 mm
  • Abstand zwischen UP-Kasten und Abdeckung: Bis zu 30 mm (variabel)
  • Ausgleich bei schrägem Einbau des UP-Kastens: Bis zu 6° je Seite
  • Nenndruck: PN 10
  • Einstellbereich Rücklauftemperaturbegrenzer RTL: 0 °C bis 50 °C
  • Max. Betriebstemperatur: 90 °C
  • Min. Betriebstemperatur: 2 °C
  • Werkstoff Ventilgehäuse: Korrosionsbeständiger Rotguss
  • Oberflächenbehandlung (Abdeckung und sichtbare Skalenhaube): Wahlweise in weiß RAL 9016 oder verchromt
  • Kennzeichnung: THE, Durchflussrichtungspfeile, II+ Kennzeichnung
  • Rohranschluss: Anschluss G ¾ mit Konus passend für Klemmverschraubungen für Kunststoff-, Kupfer-, Präzisionsstahl- und Verbundrohr
  • Hersteller-Artikelnummern: 9304-00.800 (weiß), 9304-00.801 (verchromt)
  • EAN: 4024052465217 (weiß), 4024052465316 (verchromt)

Aufbau:

HEIMEIER Multibox RTL Aufbau
XXL-Ansicht

1. Unterputz-Kasten
2. Entlüftungsventil
4. Rahmen
5. Abdeckplatte
6. Befestigungsschiene
7. Ventilgehause aus korrosionsbeständigem Rotguss
8. Absperr-/Regulierspindel
9. Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL)

Abmessungen:

HEIMEIER Multibox RTL Abmessungen
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox RTL Abmessungen
XXL-Ansicht

Anwendungsbeispiel:

HEIMEIER Multibox RTL Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht

2. Heizkörper
3. Fußboden-Heizfläche

Downloads:

Montage- und Bedienungsanleitung Multibox RTL



Multibox K-RTL (mit Thermostatventil und Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL))

HEIMEIER Multibox K-RTL
XXL-Ansicht

Die Multibox K-RTL wird für die Einzelraumtemperaturregelung und Maximalbegrenzung der Rücklauftemperatur bei z. B. kombinierten Fußboden-Radiatorheizungsanlagen eingesetzt. Auch inWandheizungen findet die Multibox K-RTL ihre Anwendung. Ein hydraulischer Abgleich kann über das enthaltene V-exact II Thermostat-Oberteil vorgenommen werden.

Funktion:
Regeltechnisch betrachtet ist das in der Multibox K-RTL integrierte Thermostatventil ein stetiger Proportionalregler (P-Regler) ohne Hilfsenergie. Es benotigt keinen elektrischen Anschluss odersonstige Fremdenergie. Die Änderung der Raumlufttemperatur (Regelgröße) ist proportional zur Änderung des Ventilhubes (Stellgröße). Steigt die Raumlufttemperatur z. B. durch Sonneneinstrahlung an, sodehnt sich die Flüssigkeit im Temperaturfühler des Thermostatkopfes aus und wirkt auf das Wellrohr. Dieses drosselt über die Ventilspindel die Wasserzufuhr im Fusboden-Heizkreis. Bei sinkenderRaumlufttemperatur verläuft der Vorgang umgekehrt. Die Multibox K-RTL ist zusätzlich mit einem Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL) ausgestattet, der ein Überschreiten der eingestelltenRücklauftemperatur verhindert. Das Ventil öffnet, wenn der eingestellte Begrenzungswert unterschritten wird.

Technische Beschreibung:

  • Gehäuse: DN 15
  • Bautiefe UP-Kasten: 60 mm
  • Abstand zwischen UP-Kasten und Abdeckung: Bis zu 30 mm (variabel)
  • Ausgleich bei schrägem Einbau des UP-Kastens: Bis zu 6° je Seite
  • Nenndruck: PN 10
  • Einstellbereich Thermostat-Kopf K: 6 °C bis 28 °C
  • Einstellbereich Rücklauftemperaturbegrenzer RTL: 0 °C bis 50 °C
  • Max. Betriebstemperatur: 90 °C
  • Min. Betriebstemperatur: 2 °C
  • Werkstoff Ventilgehäuse: Korrosionsbeständiger Rotguss
  • Oberflächenbehandlung (Abdeckung und sichtbare Skalenhaube): Wahlweise in weiß RAL 9016 oder verchromt
  • Kennzeichnung: THE, Durchflussrichtungspfeile, II+ Kennzeichnung
  • Rohranschluss: Anschluss G ¾ mit Konus passend für Klemmverschraubungen für Kunststoff-, Kupfer-, Präzisionsstahl- und Verbundrohr
  • Hersteller-Artikelnummern: 9301-00.800 (weiß), 9301-00.801 (verchromt)
  • EAN: 4024052461707 (weiß), 4024052464913 (verchromt)

Aufbau:

HEIMEIER Multibox K-RTL Aufbau
XXL-Ansicht

1. Unterputz-Kasten
2. Entlüftungsventil
3. Thermostat-Kopf K
4. Rahmen
5. Abdeckplatte
6. Befestigungsschiene
7. Ventilgehause aus korrosionsbeständigem Rotguss
9. Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL)

Abmessungen:

HEIMEIER Multibox K-RTL Abmessungen
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox K-RTL Abmessungen
XXL-Ansicht

Anwendungsbeispiele:

HEIMEIER Multibox K-RTL Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox K-RTL Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht

2. Heizkörper
3. Fußboden-Heizfläche
A. Fußbodenheizung ohne zentralen Verteiler mit z. B. zwei gleich langen Heizkreisen pro Raum und Multibox

Downloads:

Montage- und Bedienungsanleitung Multibox K-RTL



Multibox F (mit Thermostatventil)

HEIMEIER Multibox F
XXL-Ansicht

Die Multibox F wird sowohl für die Einzelraumtemperaturregelung von z. B. Fußbodenheizungen in Verbindung mit Niedertemperaturheizungsanlagen als auch in Wandheizungen eingesetzt. Ein hydraulischerAbgleich kann über die enthaltene Absperr-/Regulierspindel vorgenommen werden.

Funktion:
Regeltechnisch betrachtet ist das in der Multibox F integrierte Thermostatventil ein stetiger Proportionalregler (P-Regler) ohne Hilfsenergie. Es benötigt keinen elektrischen Anschluss odersonstige Fremdenergie. Die Änderung der Raumlufttemperatur (Regelgröße) ist proportional zur Änderung des Ventilhubes (Stellgröße). Steigt die Raumlufttemperatur z. B. durch Sonneneinstrahlungan, so dehnt sich die Flüssigkeit im Temperaturfühler aus und wirkt über das Kapillarrohr auf das Wellrohr im Ventil-Anschlussstück. Dieses drosselt über die Ventilspindel die Wasserzufuhrim Fußbodenheizkreis. Bei sinkender Raumlufttemperatur verläuft der Vorgang umgekehrt.

Technische Beschreibung:

  • Gehäuse: DN 15
  • Bautiefe UP-Kasten: 60 mm
  • Abstand zwischen UP-Kasten und Abdeckung: Bis zu 30 mm (variabel)
  • Ausgleich bei schrägem Einbau des UP-Kastens: Bis zu 6° je Seite
  • Nenndruck: PN 10
  • Einstellbereich Thermostat-Kopf K: 6 °C bis 28 °C
  • Max. Betriebstemperatur: 90 °C
  • Min. Betriebstemperatur: 2 °C
  • Werkstoff Ventilgehäuse: Korrosionsbeständiger Rotguss
  • Oberflächenbehandlung (Abdeckung und Skalenhaube): Weiß RAL 9016
  • Kennzeichnung: THE, Durchflussrichtungspfeile, II+ Kennzeichnung
  • Rohranschluss: Anschluss G ¾ mit Konus passend für Klemmverschraubungen für Kunststoff-, Kupfer-, Präzisionsstahl- und Verbundrohr
  • Hersteller-Artikelnummer: 9306-00.800
  • EAN: 4024052508815

Aufbau:

HEIMEIER Multibox F Aufbau
XXL-Ansicht

1. Unterputz-Kasten
2. Thermostat-Kopf mit Kapillarrohr
3. Anschlussstück
4. Entlüftungsventil
5. Rahmen
6. Abdeckplatte
7. Befestigungsschiene
8. Ventilgehäuse aus korrosionsbeständigem Rotguss
9. Absperr- /Regulierspindel

Abmessungen:

HEIMEIER Multibox F Abmessungen
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox F Abmessungen
XXL-Ansicht

Anwendungsbeispiele:

HEIMEIER Multibox F Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox F Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht

1. Verteiler
2. Fußboden-Heizfläche
A. Fußbodenheizung ohne zentralen Verteiler mit z. B. zwei gleich langen Heizkreisen pro Raum und Multibox

Downloads:

Montage- und Bedienungsanleitung Multibox F



Multibox C/E (mit Thermostat-Oberteil für Stellantrieb oder Ferneinsteller)

HEIMEIER Multibox C/E
XXL-Ansicht

Die Multibox C/E mit geschlossener Abdeckplatte wird für die Einzelraumtemperaturregelung von z. B. Fußbodenheizungen in Verbindung mit Niedertemperaturheizungsanlagen eingesetzt. DieEinzelraumtemperaturregelung erfolgt mit Raumthermostaten in Verbindung mit thermischen oder motorischen Stellantrieben bzw. ohne Hilfsenergie mit dem Ferneinsteller Thermostat-Kopf F.Auch in Wandheizungen findet die Multibox C/E ihre Anwendung. Ein hydraulischer Abgleich kann über die enthaltene Absperr-/Regulierspindel vorgenommen werden.

Funktion:
Regeltechnisch betrachtet ist das in der Multibox C/E integrierte Thermostatventil, in Verbindung mit dem Thermostat-Kopf F, ein stetiger Proportionalregler (P-Regler) ohne Hilfsenergie. Esbenötigt keinen elektrischen Anschluss oder sonstige Fremdenergie. Die Änderung der Raumlufttemperatur (Regelgröße) ist proportional zur Änderung des Ventilhubes (Stellgröße). Steigt dieRaumlufttemperatur z. B. durch Sonneneinstrahlung an, so dehnt sich die Flüssigkeit im Temperaturfühler aus und wirkt über das Kapillarrohr auf das Wellrohr im Ventil-Anschlussstück. Diesesdrosselt über die Ventilspindel die Wasserzufuhr im Fußboden-Heizkreis. Bei sinkender Raumlufttemperatur verläuft der Vorgang umgekehrt. In Verbindung mit thermischen oder motorischenStellantrieben erfolgt die Einzelraumtemperaturregelung über entsprechende Raumthermostate.

Hinweis: Der zum Betrieb zusätzlich benötigte Stellantrieb mit Raumthermostat oder Ferneinsteller ist nicht im Lieferumfang enthalten. Passende Raumthermostate und Stellantriebe finden Siein unserem Shop.

Technische Beschreibung:

  • Gehäuse: DN 15
  • Bautiefe UP-Kasten: 60 mm
  • Abstand zwischen UP-Kasten und Abdeckung: Bis zu 30 mm (variabel)
  • Ausgleich bei schrägem Einbau des UP-Kastens: Bis zu 6° je Seite
  • Nenndruck: PN 10
  • Max. Betriebstemperatur: 90 °C
  • Min. Betriebstemperatur: 2 °C
  • Werkstoff Ventilgehäuse: Korrosionsbeständiger Rotguss
  • Oberflächenbehandlung (Abdeckung und Skalenhaube): Weiß RAL 9016
  • Kennzeichnung: THE, Durchflussrichtungspfeile, II+ Kennzeichnung
  • Rohranschluss: Anschluss G ¾ mit Konus passend für Klemmverschraubungen für Kunststoff-, Kupfer-, Präzisionsstahl- und Verbundrohr
  • Hersteller-Artikelnummer: 9308-00.800
  • EAN: 4024052519118

Aufbau:

HEIMEIER Multibox C/E Aufbau
XXL-Ansicht

1. Unterputz-Kasten
2. Thermostat-Oberteil für den Anschluss von Stellantrieben oder Ferneinstellern
3. Entlüftungsventil
4. Rahmen
5. Abdeckplatte
6. Befestigungsschiene
7. Ventilgehäuse aus korrosionsbeständigem Rotguss
8. Absperr- /Regulierspindel

Abmessungen:

HEIMEIER Multibox C/E Abmessungen
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox C/E Abmessungen
XXL-Ansicht

Anwendungsbeispiele:

HEIMEIER Multibox C/E Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox C/E Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht

2. Fußboden-Heizfläche
3. Verteiler
4. Thermostat P
5. Raumthermostat
6. Thermostat E
7. Thermostat-Kopf F, Ferneinsteller
8. Leerrohr für Kabel bzw. Kapillarrohr
A. Mit thermischem Stellantrieb EMO T, EMOtec, motorischem Stellantrieb EMO 1/3/EIB/LON oder Thermostat-Kopf F
B. Fußbodenheizung ohne zentralen Verteiler mit z. B. zwei gleich langen Heizkreisen pro Raum und Multibox

Downloads:

Montage- und Bedienungsanleitung Multibox C/E



Multibox C/RTL (mit Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL))

HEIMEIER Multibox C/RTL
XXL-Ansicht

Die Multibox C/RTL mit geschlossener Abdeckplatte wird für die Maximalbegrenzung der Rücklauftemperatur bei z. B. kombinierten Fußboden-Radiatorheizungsanlagen zur Temperierung vonFußbodenflächen eingesetzt. Es wird ausschließlich die Rücklauftemperatur geregelt. Ein hydraulischer Abgleich kann über die enthaltene Absperr-/Regulierspindel vorgenommen werden.

Funktion:
Regeltechnisch betrachtet ist der in Multibox C/RTL integrierte Rücklauftemperaturbegrenzer ein stetiger Proportionalregler (P-Regler) ohne Hilfsenergie. Er benötigt keinen elektrischenAnschluss oder sonstige Fremdenergie. Die Änderung der Temperatur des durchfließenden Mediums (Regelgröße) ist proportional zur Änderung des Ventilhubes (Stellgröße) und wird durch Wärmeleitungauf den Fühler übertragen. Steigt die Rücklauftemperatur z. B. auf Grund reduzierter Heizleistung der Fußbodenheizung durch Fremdwärmeeinflüsse an, so dehnt sich der Dehnstoff im Temperaturfühleraus und wirkt auf den Membrankolben. Dieser drosselt über die Ventilspindel die Wasserzufuhr im Fußbodenheizkreis. Bei sinkender Mediumtemperatur verläuft der Vorgang umgekehrt. Das Ventilöffnet, wenn der eingestellte Begrenzungswert unterschritten wird.

Technische Beschreibung:

  • Gehäuse: DN 15
  • Bautiefe UP-Kasten: 60 mm
  • Abstand zwischen UP-Kasten und Abdeckung: Bis zu 30 mm (variabel)
  • Ausgleich bei schrägem Einbau des UP-Kastens: Bis zu 6° je Seite
  • Nenndruck: PN 10
  • Einstellbereich Rücklauftemperaturbegrenzer RTL: 0 °C bis 50 °C
  • Max. Betriebstemperatur: 90 °C
  • Min. Betriebstemperatur: 2 °C
  • Werkstoff Ventilgehäuse: Korrosionsbeständiger Rotguss
  • Oberflächenbehandlung (Abdeckung und Skalenhaube): Weiß RAL 9016
  • Kennzeichnung: THE, Durchflussrichtungspfeile, II+ Kennzeichnung
  • Rohranschluss: Anschluss G ¾ mit Konus passend für Klemmverschraubungen für Kunststoff-, Kupfer-, Präzisionsstahl- und Verbundrohr
  • Hersteller-Artikelnummer: 9303-00.800
  • EAN: 4024052507818

Aufbau:

HEIMEIER Multibox C/RTL Aufbau
XXL-Ansicht

1. Unterputz-Kasten
3. Entlüftungsventil
4. Rahmen
5. Abdeckplatte
6. Befestigungsschiene
7. Ventilgehäuse aus korrosionsbeständigem Rotguss
8. Absperr- /Regulierspindel
9. Rücklauftemperaturbegrenzer (RTL)

Abmessungen:

HEIMEIER Multibox C/RTL Abmessungen
XXL-Ansicht


HEIMEIER Multibox C/RTL Abmessungen
XXL-Ansicht

Anwendungsbeispiel:

HEIMEIER Multibox C/RTL Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht

1. Heizkörper
2. Fußboden-Heizfläche

Downloads:

Montage- und Bedienungsanleitung Multibox C/RTL



protec Anschlussadapter (optional)

protec Anschlussadapter
XXL-Ansicht

Sofern Sie unter der Auswahloption "Anschlussadapter" eine Größe ausgewählt haben, werden pro Multibox 2 Stk. der passenden Anschlussadapter geliefert. Folgende Größen stehen zur Auswahl:

  • 12 x 1,6 mm
  • 14 x 2,0 mm
  • 16 x 2,0 mm
  • 17 x 2,0 mm
  • 20 x 2,0 mm
Die protec Anschlussadapter sind eine Systemkomponente des Anbieters "thermodämm".

Hinweis: Auf Wunsch können wir die Anschlussadapter ohne Aufpreis auch vom Systemanbieter "Zewotherm" liefern (ZEWO Klemmverschraubung). Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie eine der folgenden Größenausgewählt haben: 14 x 2,0 mm, 16 x 2,0 mm, 17 x 2,0 mm oder 20 x 2,0 mm. Falls Sie die ZEWO Klemmverschraubungen anstatt der protec Anschlussadapter erhalten möchten, geben Sie uns einfach einenkurzen Hinweis in der Kaufabwicklung.

Technische Beschreibung:

  • Geeignet für Kunststoff- und Mehrschichtverbundrohre
  • 3-teilige Ausführung: Bestehend aus Stützhülse mit O-Ring und Eurokonus, Klemmring und Überwurfmutter ¾"
  • Aus Messing vernickelt, gebürstet
  • Hersteller-Artikelnummern: 2252012 (12 x 1,6 mm), 2252014 (14 x 2,0 mm), 2252016 (16 x 2,0 mm), 2252017 (17 x 2,0 mm), 2252020 (20 x 2,0 mm)

Anwendungsbeispiel:

protec Anschlussadapter Anwendungsbeispiel
XXL-Ansicht

Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

Weiterführende Links zu "Heimeier Multibox Einzelraumregelung Fußbodenheizung Rücklauftemperaturbegrenzer"
30130024 protec Randdämmstreifen DS 5 x 50 mm...
Inhalt 25 Laufende(r) Meter (1,26 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 31,61 € *
30130036 URSA GEO SF Spannfilz WLS 032 035 - Klemmfilz...
Inhalt 33.6 Quadratmeter (6,22 € * / 1 Quadratmeter)
ab 208,97 € *
30130020 protec 500 m Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm...
Inhalt 500 Laufende(r) Meter (0,78 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 391,05 € *
30100016 protec PE-RT 5-Schicht-Heizrohr 17x2 mm, Länge...
Inhalt 600 Laufende(r) Meter (0,49 € * / 1 Laufende(r) Meter)
296,01 € *
30100014 protec PE-RT 5-Schicht-Heizrohr 16x2 mm, Länge...
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,58 € * / 1 Laufende(r) Meter)
58,41 € *
30130047 ratiodämm Fußbodenheizung elektrisch 150-160...
Inhalt 1 Quadratmeter
ab 35,28 € *
30130021 protec Mehrschichtverbundrohr Rolle 16 x 2,0 mm...
Inhalt 50 Laufende(r) Meter (1,10 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 54,90 € *
30130024 protec Randdämmstreifen DS 5 x 50 mm...
Inhalt 25 Laufende(r) Meter (1,26 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 31,61 € *
30130023 protec Randdämmstreifen 8 x 150 mm mit...
Inhalt 25 Laufende(r) Meter (0,57 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 14,26 € *
30130022 protec Mehrschichtverbundrohr Rolle 12 x 1,6 mm...
Inhalt 50 Laufende(r) Meter (1,31 € * / 1 Laufende(r) Meter)
ab 65,39 € *
30100017 protec PE-RT 5-Schicht-Heizrohr 17x2 mm, Länge...
Inhalt 100 Laufende(r) Meter (0,58 € * / 1 Laufende(r) Meter)
58,41 € *
Zuletzt angesehen