• Set-Angebote mit passendem Zubehör
  • Schnelle und bundesweite Lieferung
  • Viele Artikel versandkostenfrei
  • Über 15 Jahre Erfahrung
  • Vorkasse mit 2% Skonto
  • Ratenkauf

ZEWO Metallverbundrohr «Sanitär» - Mehrschichtverbundrohr DVGW - auch isoliert

ab 16,66 € *
Inhalt: 5 Laufende(r) Meter (3,33 € * / 1 Laufende(r) Meter)

inkl. MwSt. und versandkostenfrei

Ausführung:

Länge:

  • 30100034
  ZEWO Metallverbundrohr «Sanitär» Höchste Qualität des deutschen... mehr
Produktinformationen "ZEWO Metallverbundrohr «Sanitär» - Mehrschichtverbundrohr DVGW - auch isoliert"

 

ZEWO Metallverbundrohr «Sanitär»

Höchste Qualität des deutschen Vollsortimentanbieters ZEWOTHERM

DVGW zertifiziert - Für Sanitär, Heizung und Fußbodenheizung

Verschiedene Auswahlmöglichkeiten:

  • Rohrdimension
  • Rohrlänge
  • Optional mit Isolierung (6 mm oder 10 mm)



XXL-Ansicht

Das 5-schichtige Metallverbundrohr wird insbesondere bei Installationeneingesetzt, die in Verbindung mit Trinkwasser stehen und DVGW-Anforderungenentsprechen müssen. Das PE-RT/AL/PE-RT Metallverbundrohrist zertifizierter Systembestandteil des Verbundrohrsystems ZEWO Press. Durch das Metallverbundrohr werdendie Vorzüge eines Kunststoffrohres mit denen eines Metallrohres vereint, es ist gleichermaßen flexibel und robust,äußerst druck- und hitzebeständig, hygienisch und einfach zur verarbeiten.Das Rohr besteht aus einem Basisrohr, das aus temperaturbeständigem Polyethylenextrudiert wird. Im Co-Extrusionsverfahren wird außen eine dünneHaftschicht (Primer) aufgetragen und mit einer 0,2 mm dicken Aluminiumschichtversehen, stumpf längs verschweißt und auf das Innenrohrkalibriert. Im Überzugsverfahren wird dann eine weitere Haftschicht undäußere Deckschicht aus Polyethylen aufgetragen. Dieser gleichmäßigeRohraufbau mit minimierter thermischer Ausdehnung sorgt durch diezwei Haftschichten für eine dauerhafte Verbindung. Die Kombinationvon Kunststoff und Aluminium macht dieses Rohr dauerhaft haltbar undsicher. Der biegeformstabile Aluminiummantel garantiert eine 100%-igeSauerstoff- und Wasserdampfdiffusionsdichte. Diese Sperrschicht schütztvor evtl. Übertragungen von Geruch und Korrosion, die im Laufe derZeit zu Schäden an der Anlage führen könnten. Auch ist durch die glatteOberfläche die Rohrinnenseite für normale, im Wasser präsente Elementeunangreifbar, Reibungspunkte werden ausgeschlossen und Ablagerungenvermieden, die eine spätere Korrosion zur Folge haben könnten.

Optional mit hochwertiger Ummantelung (PE-Isolierung) mit Schutzhaut aus geschlossenzelligem Weichpolyethylen. Isolierstärke: 6 mm oder 10 mm.

Das Mehrschichtverbundrohr ist in Verbindung mit den ebenfalls von uns angebotenen ZEWOTHERM PressfittingsSystem-zertifiziert (Verbundrohrsystem ZEWO Press, DVGW Zulassung DW-8501BQ0151).

Technische Daten:

  • Einsatzbereich: Sanitär, Heizung und Fußbodenheizung
  • DVGW-geprüft, ISO-Klasse 5
  • Max. Betriebstemperatur: Medium Wasser bis 12 bar: 95° C, Störfall 100° C
  • Langzeit-Beanspruchung 50 Jahre: 10 bar / 70 °C
  • Hochtemperatur-Radiatorenheizung (20 bis 80 °C, 1 Jahr 90 °C, Störfall 100 h 100 °C): 10 bar
  • Wärmeleitfähigkeit: 0,43 W/mK
  • Längenausdehnungskoeffizient: 0,026 mm/mK gemäß DIN 52328
  • Sauerstoffdiffusion im gesamten Anwendungsbereich: <0,005 mg/l d
  • Oberflächenrauhigkeit k = 0,007
  • Biegeradius: 5 dn (per Hand), 1,5 dn (per Biegefeder) gemäß DIN 4726
  • Swiss Made



Schichtaufbau:

XXL-Ansicht




Informationen zum Hersteller:

ZEWOTHERM steht für Zukunftsorientierte Energie- und Wärmesysteme für die moderne Haus- und Gebäudetechnik. Die Komplettsystemeumfassen zuverlässige Lösungen für die regenerative Energiegewinnung, effiziente Wärmespeicherung sowie idealen Wärmeverteilung.Das aufeinander abgestimmte Produktportfolio beinhaltet Flächenheiz- und kühlsysteme, Wärmepumpen, solarthermische Anlagen, Speichersysteme,Anbindesysteme für Sanitär/Heizung sowie Kontrollierte Wohnraumlüftung. Egal ob Neubau, Sanierung oder (gewerbliche)Großbauten - das breite Sortiment deckt jeden Anwendungsfall ab. Höchste Energieeffizienz, ständige Kostenoptimierung sowie die nachhaltigeSchonung von Ressourcen und Umwelt haben bei Zewotherm oberste Priorität. Dieser Anspruch wird in jedem Produkt gelebt, durch strengeEigen- und Fremdüberwachung bestätigt und mit dem Markenclaim "ENERGIE. BEWUSST. LEBEN." sinngemäß untermauert.


Verarbeitung des Verbundrohrsystems "ZEWO Press"


Hinweis: Alle Arbeiten sind durch zugelassene Fachbetriebe unter Berücksichtigung der gültigen Vorschriften auszuführen!


1. Ablängen des Rohres

Das Rohr nach dem Abmessen mittels einer geeigneten Rohrschere auf das erforderliche Maß schneiden.


XXL-Ansicht



2. Kalibrierung und Entgraten des Rohres

Die Rohrenden sind nach dem Abschneiden zu kalibrieren und innen sorgfältig zu entgraten, um die Verbindung zu erleichtern und eine Beschädigung der Dichtringe beim Einführen des Fittings in das Rohr zu vermeiden. Unter leichtem Druck und einer Drehung des Kalibrierers erhalten Sie eine saubere Schrägkante, die das Einführen des Rohres in den Fitting erleichtert. Rohr und Fitting gehen nun in ihren Abmessungen vollständig konform.


XXL-Ansicht



3. Einsetzen des Fittings

Schieben Sie den Fitting mit angemessenem Druck und in axialer Richtung bis zum Anschlag auf das kalibrierte Rohrende. Die korrekte Einschubtiefe ist durch die drei Kontrollfenster der Edelstahlpresshülse zu erkennen. ACHTUNG: Öle, Fette, Schleifpaste oder Klebemittel als Gleitmittel dürfen nicht verwendet werden. Diese könnten der Effektivität der Verbindung schaden.


XXL-Ansicht



4. Verpressung / Beenden des Pressvorgangs

Mittels geeignetem Presswerkzeug und einer je nach Abmessung maßkonformen Pressbacke führen Sie den Pressvorgang solange durch, bis sich die Pressbacke vollständig geschlossen hat und der Pressvorgang beendet ist.


XXL-Ansicht



XXL-Ansicht



5. Kontrolle

Überprüfung der korrekten Verpressung. Durch die drei Kontrollfenster ist die Einhaltung der korrekten Einschubtiefe direkt nachprüfbar und es ist sofort erkennbar, falls das Rohr vor dem Verpressen versehentlich herausgezogen wurde.

Hinweis: Durch die Presskontrolle ist es möglich, eventuell vorhandene unverpresste Verbindungen aufzuspüren. Während des Testlaufs der Anlage bei einem Prüfdruck vonbis zu 4,5 bar werden mögliche Undichtigkeiten sofort lokalisiert und können anschließend verpresst werden.


XXL-Ansicht

 


Weitere Systemkomponenten für die Installation finden Sie in unserem Shop!

 

 

Weiterführende Links zu "ZEWO Metallverbundrohr «Sanitär» - Mehrschichtverbundrohr DVGW - auch isoliert"
30130029 protec...
ab 137,21 € *
Zuletzt angesehen