Fußbodenheizung Trockenbau XPS 500 ab 16mm OHNE TROCKENESTRICH Komplett Set
XPS 500 Trockenbau Fußbodenheizungs-Set ✔ Extra hohe Druckfestigkeit, kein Trockenestrich erforderlich✔ Besonders dünner Aufbau ab 16 mm - Ideal für Renovierungen✔ Schnelle Reaktionszeit von nur 30 Minuten✔ Für fast alle Arten von Böden geeignet - auch für Feuchträume✔ Auch für Niedertemperatursysteme (z.B. Wärmepumpen) geeignetBestehend aus folgenden Komponenten:Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten - Hoch druckbelastbar, kaschiert mit 99,7 %-iger Aluminiumfolie und zusätzlichen Rillen für Vor- und Rücklauf - MADE IN EUprotec Heizrohr PE-RT - Hochwertiges 5-Schicht-Heizrohr mit innenliegender Sauerstoffsperrschicht nach DIN 4726 - MADE IN GERMANYprotec Randdämmstreifen TS 8 x 80 mm - Zur Entkopplung der Fußbodenheizung von angrenzenden Bauteilen - MADE IN GERMANYVerschiedene Auswahlmöglichkeiten:Paketgröße (Flächen von 5 bis 300 qm)Plattenstärke (16 bis 25 mm)Empfohlene Ergänzungsprodukte zur Regelung der Fußbodenheizung:Heimeier Multibox für kleinere Flächen bzw. einzelne Räumeprotec Verteiler-Set für größere Flächen bzw. mehrere RäumeHinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Anwendungsbeispiele: Das XPS 500 Trockenbau Fußbodenheizungs-Set zeichnet sich durch seine besonders niedrige Aufbauhöhe, schnelle Reaktionszeit, unkomplizierte Installation und hohe Druckbelastbarkeit aus. Mit einer Druckfestigkeit von 50 Tonnen je Quadratmeter (bei 10 % Stauchung) können fast jede Art von Bodenbelag wie beispielsweise Fliesen, Klinker, Naturstein, Parkett, Laminat und Fischgrätparkett direkt auf die Fußbodenheizungsplatten gelegt werden. Selbst das Gießen eines modisch grauen Betonbodens nach New Yorker-Art aus dünnem Beton auf der Fußbodenheizung ist möglich. Bei Renovierungsarbeiten, bei denen nur eine geringe Aufbauhöhe zur Verfügung steht, können konventionelle Fußbodenheizungen mit Nass-oder Trockenestrich oft nicht oder nur mit größerem Aufwand verbaut werden. Diesem Problem begegegnet das XPS 500 Trockenbau Fußbodenheizungs-Set durch seine geringe Aufbauhöhe ab nur 16 mm (zzgl. Bodenbelag). Durch den Entfall des Estrichs ist die Fußbodenheizung außerdem sehr leicht, so dass etwaige statische Probleme ebenfalls vermieden werden können. Eine Platte (0,72 qm) wiegt weniger als 1 kg (ohne Heizrohr). Durch den Entfall des Estrichs weist das System eine erheblich geringere Reaktionszeit gegenüber konventionellen Fußbodenheizungen auf. Während herkömmliche Fußbodenheizungen mit in Beton eingegossenen Heizrohren typischerweise eine Reaktionszeit von etwa 24 Stunden haben, senken die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten die Reaktionszeit auf beeindruckende 30 Minuten. Dadurch wird sowohl eine zugige Nachtabsenkung ermöglicht, außerdem kann der Raumthermostat schnell auf Sonneneinstrahlung und Wärme reagieren. Außerdem kann die Fußbodenheizung durch den Entfall des Estrichs mit niedrigen Wassertemperaturen betrieben werden, so dass eine Vorlauftemperatur von 30° C oft ausreicht, wodurch das System besonders in Kombination mit Niedertemperatursystemen wie beispielsweise Wärmepumpen energiesparend betrieben werden kann. Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten sind zur guten Wärmeverteilung ganz mit Aluminium versehen und haben eine integrierte Rücklaufrille. Daher wird nur ein Plattentyp benötigt, wodurch die Installation einfach und zügig erfolgen kann. Die Rohre lassen sich ganz einfach in die smarten Ω-förmigen Rillen drücken, die das Rohr sofort an Ort und Stelle halten. Im Bereich der Umlenk- und Rücklaufrillen ist die Alufolie zur optimalen Wärmeverteilung durchgängig und kann bei Bedarf einfach mit einem Handelsüblichen Cuttermesser eingeschnitten werden. Durch die Kombination der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit dem protec 5-Schicht PE-RT Heizrohr werden optimale Ergebnisse erzielt und Knirschgeräusche wirkungsvoll verhindert. VerlegeempfehlungenAlle Arbeiten sind unter Berücksichtigung der gültigen Vorschriften auszuführen. Die Verlegeempfehlungen stellen lediglich unverbindliche Montagehinweise dar, die Eignung der Fußbodenheizung muss grundsätzlich bauseits geprüft werden! Im Zweifelsfall ist ein zugelassener Handwerksbetrieb zu Rate zu ziehen. Bei den Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten handelt es sich um eines der neuesten und innovativsten Fußbodenheizungssystemen mit einer ALL-IN-ONE-Lösung. Sie benötigen nur eine Platte für Ihr Fußbodenheizungsprojekt. Die Platte verfügt über Rücklaufrillen und zusätzliche Rillen für den Vorlauf und ist zur besseren Wärmeverteilung auf der gesamten Platte mit Aluminium versehen. Dank einer besonders hohen Druckfestigkeit eignen sie sich für fast alle Arten von Bodenbelägen, beispielsweise Holzdielen, Laminat oder Fliesen. Temperaturbeständigkeit: -20 °C bis +50 °C. Während der gesamten Montage (dies gilt, bis der gesamte Boden fertig ist) müssen die Platten eine Temperatur von mindestens +10 °C haben. Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten können auf fast allen Arten von tragenden Bodenstrukturen verlegt werden, die eine gleichmäßige und ebene Oberfläche aufweisen. Der maximal zulässige Höhenunterschied beim Unterboden beträgt 1 bis 2 mm pro Meter. Wenn der Unterboden aus Vinyl, Fliesen oder PVC besteht, muss dieser erst durch einen Bodenleger daraufhin geprüft werden, ob dieser sich als Unterlage eignet. Wenn die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten auf vorhandenen Fliesen verlegt werden sollen, müssen diese angeraut und grundiert werden, um eine optimale Haftung zu ermöglichen. Grundsätzlich gilt: Wenn der obere Belag verklebt wird, müssen auch alle unteren Schichten verklebt oder mechanisch befestigt werden. Wenn der obere Belag schwimmend verlegt wird, können die unteren Schichten auch „schwimmend“ verlegt werden, sie können aber auch verklebt werden. Achten Sie insbesondere darauf, dass der Untergrund vollständig sauber und frei von Öl, Fett, Wachs und dergleichen ist. Er muss fest und frei von losem Gips, Zementrückständen und Rissen sein. Wenn der Untergrund sehr saugfähig ist, wird das Grundieren empfohlen. Es muss in jedem Fall grundiert werden, wenn dies für notwendig erachtetet wird, um eine optimale Haftung auf dem tragenden Untergrund zu erreichen, wie zum Beispiel auf altem Beton, Gipskartonplatten und Holzunterlagen. Kommen als Oberbelag Fliesen zum Einsatz, so ist durch den Verarbeiter zu beurteilen, ob zusätzlich ein Armierungsgewebe verwendet werden muss. Seitens des Herstellers der Nordic XPS 500 Platten ist die Verwendung eines Armierungsgewebes nicht generell vorgeschrieben. Bei den Fliesengrößen gibt es keine Beschränkungen, lediglich von Mosaikfliesen wird abgeraten. Bei großen Fliesen müssen Flächen ab 40 qm durch Dehnfugen unterteilt werden, z.B. durch Silikonfugen. Generell sind hierbei jedoch die Vorgaben der Fliesenhersteller zu befolgen. Die in diesem System zu verwendenden Fliesenkleber/Klebemörtel müssen auf elastischer Basis sein.Mäanderförmige Verlegung (Beispielbild)Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten sind für eine mäanderförmige Verlegung der Heizrohre konzipiert.Freilegung der benötigten Umlenkungen und Rücklaufrillen mit einem CuttermesserVerlegung der HeizrohreBitte beachten: Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden auf der gesamten Bodenfläche verlegt, unter den Küchenschränken und anderen festen Schränken und Installationen werden jedoch keine Rohre verlegt.Bei Bedarf: Erstellung zusätzlicher Rillen für Heizrohre mithilfe einer OberfräseWenn zusätzlich Rohr durchgeführt werden muss oder zusätzliche Rillen benötigt werden, können neue Rillen ganz einfach mithilfe einer Oberfräse gefräst werden. Den passenden Fräskopf für 16mm Rohr finden Sie ebenfalls in unserem Shop.A: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit schwimmend verlegtem Parkett / Laminatboden auf BetonWichtig ist, dass der Bodenbelag immer quer zu den Heizungsrohren verlegt wird.Der Unterboden muss stabil und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden lose verlegt, sie können aber auch mit einem Fliesenkleber/Montagekleber verklebt werden. Bitte beachten: Bei 20-mm-Rohren müssen die Platten fest auf der Unterlage verklebt werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenEine geeignete Bodenunterlage kann bei schwimmend verlegtem Parkettboden eingesetzt werden, um für eine bessere Akustik zu sorgen. Ein passendes Produkt finden Sie ebenfalls in unserem Shop. Die Eignung ist im Zweifelsfall mit dem Hersteller des Bodenbelags abzuklären!Anschließend kann schwimmend verlegtes Parkett aufgebracht werden.Wenn Sie eine zusätzliche Isolierung benötigen, kann nach Punkt 2 eine Lage Isoliermaterial XPS ≥ 300 kPa in der gewünschten Dicke ausgelegt werden.Bei Vinyl- oder Teppichböden muss eine Druckverteilungsplatte als Unterlage auf der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatte verlegt werden.B: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit schwimmend verlegtem Parkett / Laminatboden auf einer HolzunterlageWichtig ist, dass der Bodenbelag immer quer zu den Heizungsrohren verlegt wird.Der Unterboden muss stabil, schwingungsfrei und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden lose verlegt, sie können aber auch verklebt oder verschraubt werden. Bitte beachten: Bei 20-mm-Rohren müssen die Platten fest auf der Unterlage befestigt werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenEine geeignete Bodenunterlage kann bei schwimmend verlegtem Parkettboden eingesetzt werden, um für eine bessere Akustik zu sorgen. Ein passendes Produkt finden Sie ebenfalls in unserem Shop. Die Eignung ist im Zweifelsfall mit dem Hersteller des Bodenbelags abzuklären!Anschließend kann schwimmend verlegtes Parkett aufgebracht werden.Bei Vinyl- oder Teppichböden muss eine Druckverteilungsplatte als Unterlage auf der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatte verlegt werden.C: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit fest verklebtem Boden auf HolzWichtig ist, dass der Bodenbelag immer quer zu den Heizungsrohren verlegt wird.Der Unterboden muss stabil, schwingungsfrei und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mithilfe eines Montageklebers verklebt oder mit Schrauben verschraubt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Ihr Bodenbelag kann nun verklebt werden. Verwenden Sie Parkettkleber.Bei Fischgrätparkett: Einige Bodenleger ziehen es vor, den Bodenbelag auf einer Holzplatte zu verkleben, die wiederum auf die Fußbodenheizungsplatten geklebt wird. Dies ist möglich, aber nicht notwendig (sorgt für eine etwas längere Reaktionszeit bei der Fußbodenheizung).D: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit fest verklebtem Boden auf BetonWichtig ist, dass der Bodenbelag immer quer zu den Heizungsrohren verlegt wird.Der Unterboden muss stabil und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Der Unterboden wird mit einer Standardgrundierung grundiert. Diese muss vor dem nächsten Bearbeitungsschritt erst trocknen.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Fliesenkleber/Montagekleber verklebt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Ihr Bodenbelag kann nun verklebt werden. Verwenden Sie Parkettkleber.Bei Fischgrätparkett: Einige Bodenleger ziehen es vor, den Bodenbelag auf einer Holzplatte zu verkleben, die wiederum auf die Fußbodenheizungsplatten geklebt wird. Dies ist möglich, aber nicht notwendig (sorgt für eine etwas längere Reaktionszeit bei der Fußbodenheizung).Wenn Sie eine zusätzliche Isolierung benötigen, kann nach Punkt 2 eine Lage Isoliermaterial XPS ≥ 300 kPa in der gewünschten Dicke ausgelegt werden.E: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Fliesen auf BetonDer Unterboden muss stabil und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Der Unterboden wird mit einer Standardgrundierung grundiert. Diese muss vor dem nächsten Bearbeitungsschritt erst trocknen.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Fliesenkleber verklebt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Die Platten müssen mit einer guten Grundierung grundiert werden, die vorzugsweise vom selben Hersteller kommt, von dem auch der Fliesenkleber verwendet wird.Die Fliesen können jetzt gelegt werden. Verwenden Sie einen Fliesenkleber, der für Fußbodenheizungen geeignet ist.Wenn Sie eine zusätzliche Isolierung benötigen, kann nach Punkt 2 eine Lage Isoliermaterial XPS ≥ 300 kPa in der gewünschten Dicke ausgelegt werden.F: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Fliesen auf HolzDer Unterboden muss stabil, schwingungsfrei und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Montagekleber fest verklebt und mit 25 Schrauben pro Platte verschraubt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Die Platten müssen mit einer guten Grundierung grundiert werden, die vorzugsweise vom selben Hersteller kommt, von dem auch der Fliesenkleber verwendet wird.Die Fliesen können jetzt gelegt werden. Verwenden Sie einen Fliesenkleber, der für Fußbodenheizungen geeignet ist.G: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Fliesen in Nassräumen auf BetonDer Unterboden muss stabil und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Der Unterboden wird mit einer Standardgrundierung grundiert. Diese muss vor dem nächsten Bearbeitungsschritt erst trocknen.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Fliesenkleber verklebt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Die Platten müssen mit einer guten Grundierung grundiert werden, die vorzugsweise vom selben Hersteller kommt, von dem auch der Fliesenkleber verwendet wird.Danach wird eine zugelassene Nassraumabdichtung angebracht. In Feuchträumen müssen immer die geltenden Regeln für die Nassraumabdichtung beachtet werden!Die Fliesen können jetzt gelegt werden. Verwenden Sie einen Fliesenkleber, der für Fußbodenheizungen geeignet ist.H: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Fliesen in Nassräumen auf HolzDer Unterboden muss stabil, schwingungsfrei und komplett eben sein.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Montagekleber fest verklebt und mit 25 Schrauben pro Platte verschraubt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Die Platten müssen mit einer guten Grundierung grundiert werden, die vorzugsweise vom selben Hersteller kommt, von dem auch der Fliesenkleber verwendet wird.Danach wird eine zugelassene Nassraumabdichtung angebracht. In Feuchträumen müssen immer die geltenden Regeln für die Nassraumabdichtung beachtet werden!Die Fliesen können jetzt gelegt werden. Verwenden Sie einen Fliesenkleber, der für Fußbodenheizungen geeignet ist.Beschreibung der einzelnen Komponenten1. Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten (MADE IN EU)Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten wurden speziell zur Installation von Fußbodenheizungen mit geringer Aufbauhöhe und schneller Reaktionszeit entwickelt. Das Plattenmaterial besteht aus Nordic XPS 500 (Druckfestigkeit 50 t/qm bei 10 % Stauchung) und einer 99,7 %-igen Aluminiumfolie zur optimalen Wärmeverteilung. Die meisten Fußbodenbeläge wie beispielsweise Parkett oder Laminat können direkt auf den Platten verlegt werden. Alle Platten sind mit einer Rücklaufschleife und einer zusätzlichen Rille für den Vorlauf versehen. Im Bereich der Umlenk- und Rücklaufrillen ist die Alufolie zur optimalen Wärmeverteilung durchgängig und kann bei Bedarf einfach mit einem Handelsüblichen Cuttermesser eingeschnitten werden.Technische Daten:Werkstoff: XPS 500 - 45 kg/cbmλD [W/(mK)]: 0,033Stärke Alufolie: 0,1 mmAbmessungen: 600 x 1200 mmHöhe: 16 / 19 / 25 mm (je nach Auswahl)Effektive Verlegefläche: 0,72 qmVerbrauch pro qm: 1,4 PlattenAnzahl Rillen: 5 (bei 12 mm Rohr), 4 (bei 16 mm Rohr), 3 (bei 20 mm Rohr)Druckfestigkeit (bei 10 % Stauchung): 500 kPaBiegeelastizität: 17.500 kPaWärmeleitfähigkeit: 0,033 W/mKBrandverhalten: EN 13164-1 Klasse EWasserabsorbtionsfähigkeit: Vol. % ≤ 0,7Chemisch und biologisch neutral und HCFC / HFC-freiRichtwerte für die Heizkreisgrößen bei Renovierung:Plattenstärke 16 mm (für 12 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 12 cm): 80 m Rohrlänge, ergibt ca. 9,6 qm FlächePlattenstärke 19 mm (für 16 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 15 cm): 120 m Rohrlänge, ergibt ca. 18,0 qm FlächePlattenstärke 25 mm (für 16 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 15 cm): 120 m Rohrlänge, ergibt ca. 18,0 qm FlächePlattenstärke 25 mm (für 20 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 20 cm): 160 m Rohrlänge, ergibt ca. 32,0 qm FlächeIn hochisolierten Häusern kann die Heizkreisgröße ggf. erhöht werden. Detailansicht Plattenstärke 16 mm (für 12 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 12 cm):Detailansicht Plattenstärke 19 mm (für 16 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 15 cm):Detailansicht Plattenstärke 25 mm (für 16 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 15 cm):Detailansicht Plattenstärke 25 mm (für 20 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 20 cm):2. Heizrohr PE-RT sauerstoffdicht (MADE IN GERMANY)Schichtaufbau:Hochflexibles Vollkunststoffheizrohr, hergestellt als 5-Schicht-Heizrohr aus Polyethylen mittlerer Dichte (PE-MD) mit innenliegender Sauerstoffsperrschicht nach DIN 4726, Made in Germany. Eigenschaften:Sauerstoffdicht nach DIN 4726 zur Vorbeugung von Inkrustation im HeizsystemHochflexibel und leicht zu verarbeitenVerarbeitung auch bei Minustemperaturen möglichSpannungsrissbeständigSehr hohe Festigkeit und AlterungsbeständigkeitUnempfindlich gegenüber OxidationKorrosionsfrei, dadurch sehr gutes LangzeitverhaltenGlatte Oberflächen verhindern Schmutzablagerungen und sorgen für konstante FleißgeschwindigkeitTechnische Daten:Aussendurchmesser: 12 / 16 / 20 mmInnendurchmesser: 8,8 / 12 / 16 mmWandstärke: 1,6 / 2,0 / 2,0 mmMax. Betriebsdruck: 6 barMax. Betriebstemperatur: 90 °C (12 mm), 95 °C (16 / 20 mm)Ausdehnungskoeffizient: 0,018 mm/mKDichte: ca. 0,941 g/cm³ (12 mm), ca. 0,933 g/cm³ (16 / 20 mm)Wärmeleitfähigkeit: 0,40 W/mK (12 mm), 0,35 W/mK (16 / 20 mm)Die Lieferung der Heizrohre erfolgt grundsätzlich in 200 m - Ringen (bei 20 mm Außendurchmesser erfolgt die Lieferung in 100 m - Ringen), ggf. wird die Menge um einen oder zwei kürzere Ringe ergänzt. Wenn Ihr Paket beispielsweise 700 m Heizrohr 16 mm enthält, erhalten Sie 3 x 200 m und 1 x 100 m. Bei dem Heizrohr 16 mm können wir bei Bedarf auch Großrollen (600 m) ohne Aufpreis liefern, sofern Ihr Paket mindestens 600 m Heizrohr beinhaltet. Bitte beachten Sie außerdem, dass aufgrund der entstehenden Leitungswiderstände eine Heizkreislänge von max. 120 m (bei 16 und 20 mm Rohr) bzw. 80 m (bei 12 mm Rohr) nicht überschritten werden sollte. 3. protec Randdämmstreifen TS 8 x 80 mm (MADE IN GERMANY)Randdämmstreifen zur Schallentkopplung der Fußbodenheizung an angrenzenden Bauteilen. Aus extrudiertem Polyethylen-Schaumstoff, geschlossenzellig. Eigenschaften / Technische Daten:Höchste Elastizität, reißfest, keine Wasseraufnahme.100 % HFCKW- und HFKW-frei.Breite: 80 mmStärke: 8 mmRollenlänge: 25 mMaterialbedarfHinweis: Bei den Angaben zum Materialbedarf handelt es sich um Richtwerte, anhand derer wir unsere Pakete zusammenstellen. Bitte beachten Sie, dass der genaue Materialbedarf je nach Bauvorhaben variieren kann! Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten: Fläche [qm] x 1,00 qmprotec Heizrohr PE-RT:Fläche [qm] x 8,33 m (bei Verlegeabstand 12 cm)Fläche [qm] x 6,67 m (bei Verlegeabstand 15 cm)Fläche [qm] x 5,00 m (bei Verlegeabstand 20 cm)protec Randdämmstreifen TS 8 x 80 mm: Fläche [qm] x 1,00 mPaketinhaltePaketgrößeKomponentePlattenstärke16 mm (Rohr 12)19 mm (Rohr 16)25 mm (Rohr 16)25 mm (Rohr 20)5,04 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)5,04 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 5,04 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  5,04 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   5,04 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm50 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 50 m50 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   50 mRandstreifen 8 x 80 mm25 m25 m25 m25 m10,08 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)10,08 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 10,08 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  10,08 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   10,08 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm100 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 100 m100 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   50 mRandstreifen 8 x 80 mm25 m25 m25 m25 m15,12 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)15,12 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 15,12 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  15,12 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   15,12 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm150 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 100 m100 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   100 mRandstreifen 8 x 80 mm25 m25 m25 m25 m20,16 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)20,16 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 20,16 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  20,16 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   20,16 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm200 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 150 m150 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   100 mRandstreifen 8 x 80 mm25 m25 m25 m25 m25,20 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)25,20 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 25,20 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  25,20 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   25,20 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm250 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 200 m200 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   150 mRandstreifen 8 x 80 mm25 m25 m25 m25 m30,24 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)30,24 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 30,24 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  30,24 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   30,24 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm250 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 200 m200 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   150 mRandstreifen 8 x 80 mm50 m50 m50 m50 m35,28 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)35,28 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 35,28 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  35,28 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   35,28 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm300 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 250 m250 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   200 mRandstreifen 8 x 80 mm50 m50 m50 m50 m40,32 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)40,32 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 40,32 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  40,32 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   40,32 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm350 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 300 m300 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   200 mRandstreifen 8 x 80 mm50 m50 m50 m50 m45,36 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)45,36 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 45,36 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  45,36 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   45,36 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm400 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 300 m300 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   250 mRandstreifen 8 x 80 mm50 m50 m50 m50 m50,40 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)50,40 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 50,40 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  50,40 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   50,40 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm450 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 350 m350 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   250 mRandstreifen 8 x 80 mm50 m50 m50 m50 m55,44 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)55,44 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 55,44 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  55,44 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   55,44 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm500 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 400 m400 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   300 mRandstreifen 8 x 80 mm75 m75 m75 m75 m60,48 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)60,48 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 60,48 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  60,48 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   60,48 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm500 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 400 m400 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   300 mRandstreifen 8 x 80 mm75 m75 m75 m75 m65,52 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)65,52 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 65,52 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  65,52 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   65,52 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm550 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 450 m450 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   350 mRandstreifen 8 x 80 mm75 m75 m75 m75 m70,56 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)70,56 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 70,56 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  70,56 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   70,56 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm600 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 500 m500 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   350 mRandstreifen 8 x 80 mm75 m75 m75 m75 m75,60 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)75,60 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 75,60 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  75,60 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   75,60 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm650 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 500 m500 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   400 mRandstreifen 8 x 80 mm75 m75 m75 m75 m80,64 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)80,64 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 80,64 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  80,64 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   80,64 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm700 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 550 m550 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   400 mRandstreifen 8 x 80 mm100 m100 m100 m100 m85,68 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)85,68 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 85,68 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  85,68 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   85,68 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm750 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 600 m600 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   450 mRandstreifen 8 x 80 mm100 m100 m100 m100 m90,00 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)90,00 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 90,00 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  90,00 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   90,00 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm750 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 600 m600 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   450 mRandstreifen 8 x 80 mm100 m100 m100 m100 m95,04 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)95,04 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 95,04 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  95,04 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   95,04 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm800 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 650 m650 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   500 mRandstreifen 8 x 80 mm100 m100 m100 m100 m100,08 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)100,08 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 100,08 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  100,08 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   100,08 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm850 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 700 m700 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   500 mRandstreifen 8 x 80 mm100 m100 m100 m100 m105,12 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)105,12 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 105,12 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  105,12 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   105,12 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm900 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 700 m700 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   550 mRandstreifen 8 x 80 mm125 m125 m125 m125 m110,16 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)110,16 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 110,16 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  110,16 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   110,16 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm950 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 750 m750 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   550 mRandstreifen 8 x 80 mm125 m125 m125 m125 m115,20 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)115,20 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 115,20 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  115,20 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   115,20 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1000 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 800 m800 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   600 mRandstreifen 8 x 80 mm125 m125 m125 m125 m120,24 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)120,24 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 120,24 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  120,24 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   120,24 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1000 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 800 m800 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   600 mRandstreifen 8 x 80 mm125 m125 m125 m125 m125,28 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)125,28 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 125,28 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  125,28 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   125,28 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1050 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 850 m850 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   650 mRandstreifen 8 x 80 mm125 m125 m125 m125 m130,32 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)130,32 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 130,32 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  130,32 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   130,32 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1100 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 900 m900 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   650 mRandstreifen 8 x 80 mm150 m150 m150 m150 m135,36 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)135,36 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 135,36 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  135,36 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   135,36 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1150 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 900 m900 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   700 mRandstreifen 8 x 80 mm150 m150 m150 m150 m140,40 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)140,40 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 140,40 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  140,40 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   140,40 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1200 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 950 m950 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   700 mRandstreifen 8 x 80 mm150 m150 m150 m150 m145,44 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)145,44 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 145,44 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  145,44 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   145,44 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1250 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1000 m1000 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   750 mRandstreifen 8 x 80 mm150 m150 m150 m150 m150,48 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)150,48 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 150,48 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  150,48 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   150,48 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1250 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1000 m1000 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   750 mRandstreifen 8 x 80 mm150 m150 m150 m150 m155,52 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)155,52 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 155,52 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  155,52 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   155,52 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1300 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1050 m1050 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   800 mRandstreifen 8 x 80 mm175 m175 m175 m175 m160,56 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)160,56 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 160,56 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  160,56 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   160,56 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1350 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1100 m1100 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   800 mRandstreifen 8 x 80 mm175 m175 m175 m175 m165,60 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)165,60 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 165,60 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  165,60 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   165,60 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1400 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1100 m1100 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   850 mRandstreifen 8 x 80 mm175 m175 m175 m175 m170,64 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)170,64 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 170,64 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  170,64 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   170,64 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1450 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1150 m1150 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   850 mRandstreifen 8 x 80 mm175 m175 m175 m175 m175,68 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)175,68 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 175,68 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  175,68 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   175,68 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1500 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1200 m1200 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   900 mRandstreifen 8 x 80 mm175 m175 m175 m175 m180,00 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)180,00 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 180,00 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  180,00 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   180,00 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1500 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1200 m1200 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   900 mRandstreifen 8 x 80 mm200 m200 m200 m200 m185,04 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)185,04 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 185,04 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  185,04 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   185,04 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1550 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1250 m1250 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   950 mRandstreifen 8 x 80 mm200 m200 m200 m200 m190,08 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)190,08 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 190,08 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  190,08 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   190,08 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1600 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1300 m1300 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   950 mRandstreifen 8 x 80 mm200 m200 m200 m200 m195,12 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)195,12 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 195,12 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  195,12 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   195,12 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1650 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1300 m1300 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1000 mRandstreifen 8 x 80 mm200 m200 m200 m200 m200,16 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)200,16 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 200,16 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  200,16 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   200,16 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1700 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1350 m1350 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1000 mRandstreifen 8 x 80 mm200 m200 m200 m200 m205,20 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)205,20 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 205,20 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  205,20 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   205,20 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1750 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1400 m1400 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1050 mRandstreifen 8 x 80 mm225 m225 m225 m225 m210,24 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)210,24 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 210,24 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  210,24 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   210,24 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1750 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1400 m1400 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1050 mRandstreifen 8 x 80 mm225 m225 m225 m225 m215,28 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)215,28 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 215,28 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  215,28 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   215,28 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1800 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1450 m1450 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1100 mRandstreifen 8 x 80 mm225 m225 m225 m225 m220,32 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)220,32 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 220,32 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  220,32 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   220,32 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1850 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1500 m1500 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1100 mRandstreifen 8 x 80 mm225 m225 m225 m225 m225,36 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)225,36 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 225,36 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  225,36 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   225,36 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1900 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1500 m1500 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1150 mRandstreifen 8 x 80 mm225 m225 m225 m225 m230,40 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)230,40 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 230,40 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  230,40 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   230,40 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm1950 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1550 m1550 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1150 mRandstreifen 8 x 80 mm250 m250 m250 m250 m235,44 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)235,44 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 235,44 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  235,44 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   235,44 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2000 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1600 m1600 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1200 mRandstreifen 8 x 80 mm250 m250 m250 m250 m240,48 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)240,48 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 240,48 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  240,48 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   240,48 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2000 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1600 m1600 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1200 mRandstreifen 8 x 80 mm250 m250 m250 m250 m245,52 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)245,52 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 245,52 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  245,52 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   245,52 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2050 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1650 m1650 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1250 mRandstreifen 8 x 80 mm250 m250 m250 m250 m250,56 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)250,56 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 250,56 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  250,56 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   250,56 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2100 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1700 m1700 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1250 mRandstreifen 8 x 80 mm250 m250 m250 m250 m255,60 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)255,60 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 255,60 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  255,60 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   255,60 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2150 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1700 m1700 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1300 mRandstreifen 8 x 80 mm275 m275 m275 m275 m260,64 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)260,64 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 260,64 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  260,64 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   260,64 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2200 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1750 m1750 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1300 mRandstreifen 8 x 80 mm275 m275 m275 m275 m265,68 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)265,68 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 265,68 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  265,68 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   265,68 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2250 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1800 m1800 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1350 mRandstreifen 8 x 80 mm275 m275 m275 m275 m270,00 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)270,00 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 270,00 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  270,00 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   270,00 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2250 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1800 m1800 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1350 mRandstreifen 8 x 80 mm275 m275 m275 m275 m275,04 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)275,04 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 275,04 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  275,04 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   275,04 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2300 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1850 m1850 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1400 mRandstreifen 8 x 80 mm275 m275 m275 m275 m280,08 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)280,08 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 280,08 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  280,08 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   280,08 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2350 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1900 m1900 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1400 mRandstreifen 8 x 80 mm300 m300 m300 m300 m285,12 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)285,12 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 285,12 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  285,12 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   285,12 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2400 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1900 m1900 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1450 mRandstreifen 8 x 80 mm300 m300 m300 m300 m290,16 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)290,16 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 290,16 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  290,16 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   290,16 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2450 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 1950 m1950 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1450 mRandstreifen 8 x 80 mm300 m300 m300 m300 m295,20 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)295,20 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 295,20 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  295,20 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   295,20 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2500 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 2000 m2000 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1500 mRandstreifen 8 x 80 mm300 m300 m300 m300 m300,24 qmXPS-Platte 16 mm (Rohr 12)300,24 qm   XPS-Platte 19 mm (Rohr 16) 300,24 qm  XPS-Platte 25 mm (Rohr 16)  300,24 qm XPS-Platte 25 mm (Rohr 20)   300,24 qmHeizrohr PE-RT 12 x 1,6 mm2500 m   Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm 2000 m2000 m Heizrohr PE-RT 20 x 2,0 mm   1500 mRandstreifen 8 x 80 mm300 m300 m300 m300 mHinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind.Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

328,33 €*
protec Fußbodenheizung Trockenbau 55 mm Aufbau Komplettpaket Set Trockenestrich
  protec Fußbodenheizung Set - Trockenbausystem mit Aufbauhöhe 55mm (zzgl. Bodenbelag) Flächengewicht ca. 32 kg / qm (inkl. Fußbodenheizungs- und Estrich-Elementen, zzgl. Bodenbelag) Systempaket des deutschen Herstellers thermodämm - bestehend aus:protec TS-Systemplatteprotec TS-Umlenkplatteprotec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mmprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mmprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)fermacell Estrich-Kleber greenline (optional)fermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm (optional)Verschiedene Auswahlmöglichkeiten:PaketgrößeVerlegeabstand der HeizrohreOptional mit fermacell Estrich-Elementen, fermacell Estrich-Kleber und fermacell SchnellbauschraubenEmpfohlene Ergänzungsprodukte: Sofern Sie noch Komponenten zur Regelung der Fußbodenheizung benötigen, können wir Ihnen folgende Artikel aus unserem Sortiment anbieten: Heimeier Multibox für kleinere Flächen bzw. einzelne Räumeprotec Verteiler-Set für größere Flächen bzw. mehrere Räume Achtung: Bitte geben Sie uns nach dem Kauf unbedingt eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, da die Spedition den genauen Zustelltermin mit Ihnen absprechen wird!  XXL-AnsichtXXL-AnsichtXXL-Ansicht Das protec TS-Trockensystem wurde konzipiert zur Herstellung einer Flächenheizung auf Massiv- oder Holzbalkendecken in Verbindung mit Trockenestrichelementen. Als Trägerelemente dienen die protec TS-System- und TS-Umlenkplatten, hergestellt aus EPS 035 DEO dh ≥ 150 kPa. Sie sind oberflächig mit einer speziellen Aludeckschicht versehen und verfügen über längs gefräste, parallel geführte Rohrführungskanäle zur Aufnahme von Heizrohren der Dimension 16 mm. Die Verlegung der Rohre erfolgt je nach Auslegung der TS-System- und TS-Umlenkplatten schnecken- oder mäanderförmig. Durch die spezielle gitternetzverstärkte Aludeckschicht, mit der die Platten beschichtet sind, wird die Wärme vollflächig an den Bodenbelag abgeleitet. Hierdurch entfällt die Notwendigkeit von Wärmeleitblechen. Zur sicheren Verbindung der Systemplatten dient die einseitig selbstklebende Überlappung der Aludeckschicht. Um Kältebrücken zu vermeiden, werden Stöße ohne Überlappung sowie zugeschnitte Platten mit Klebeband verklebt. Das System ist aufgrund des geringen Gewichts sehr gut zur Sanierung von Altbauten geeignet. Verschiedene Paketgrößen und Verlegaeabstände lieferbar. Die genauen Paketinhalte sowie den rechnerischen Materialbedarf können Sie den unten stehenden Tabellen entnehmen. Außerdem können Sie auswählen, ob die Trockenbaukomonenten im Paket enthalten sind. Im Wohnbereich empfehlen wir die Verwendung eines Verlegeabstandes von 12,5 cm. Bitte beachten Sie jedoch, dass die erforderlichen Verlegeabstände immer bauseits zu überprüfen sind! Alternativ können Sie sich anhand der unten aufgeführten Verlegeschemen auch Ihren eigenen Bedarf der TS-System- und TS-Umlenkplatten zusammenstellen. Wir erstellen Ihnen dann gerne ein individuelles Angebot.Leistungsmerkmale: Flächengewicht ca. 32 kg / qm (inkl. Fußbodenheizungs- und Estrich-Elementen, zzgl. Bodenbelag)Einsetzbar auf Massiv- und HolzbalkendeckeKonzipiert als Trockenestrichsystem, auch geeignet für NassestricheGleichmäßige Wärmeverteilung durch vollflächige AludeckschichtWenige Komponenten und ArbeitsschritteSchnelle und sichere VerlegungZuschnitt mit Cuttermesser oder HeißschneidegerätFreie Wahl der Oberbeläge (Fliesengröße beachten) Geeignete Bodenbeläge:ParkettLaminatKeramik-FliesenNaturstein-FliesenPVCTeppichTextil...weitere elastische BodenbelägeInformationen zum Hersteller: Mit über 25jähriger Erfahrung handelt es sich bei dem Familienunternehmen thermodämm aus Übach-Palenberg um einen deutschen Hersteller von Flächenheizungssystemen, der Komplettlösungen für den Neubau sowie für die Sanierungen oder Renovierung von bestehenden Flächen bietet. Mit einem hohen Bekanntheitsgrad und großer Akzeptanz durch sehr gute Qualität zu fairen Preisen hat sich das Label „protec Flächenheizung“ im Markt etabliert. Die Produktion findet an zwei deutschen Standorten in Übach-Palenberg und Schkopau statt. Durch kompetente Mitarbeiter, kurze Entscheidungswege und hohe logistische Flexibilität werden schnelle und zuverlässige Betriebsabläufe sowie eine attraktive Preisgestaltung ermöglicht.  Systemaufbau HintermauerungInnenputzSockelplatteDauerelastische Fugeprotec RanddämmstreifenBodenbelagfermacell Gipsfaser Estrich-Element 2 E 22 (mit darunter liegender Baufolie aus Polyethylen)protec Mehrschichtverbundrohr 16x2,0 mmprotec TS-Systemplatte / TS-UmlenkplatteMassiv- oder Holzbalkendecke Aufbauhöhe: Die Systemplatten (inkl. der eingebrachten Rohre) haben eine Gesamtstärke von 30 mm. Hierzu kommen die Estrich-Elemente mit einer Stärke von 25 mm, so dass eine Gesamtstärke von 55 mm bis zur Oberkante des Trockenestrichs zzgl. Bodenbelag erreicht wird.   Verlegearten Schneckenförmige Verlegung: XXL-Ansicht protec TS UmlenkplattenX-förmige Ausrichtung der Platten auf der GesamtflächeUmlenkung der Heizrohre im Radius 90°protec TS Systemplattenhorizontale und vertikale Ausrichtung der Platten zwischen den Umlenkplatten, jeweils in Laufrichtung der Heizrohre Mäanderförmige Verlegung: XXL-Ansicht protec TS UmlenkplattenAxiale Ausrichtung der Platten an den HeizkreisendenUmlenkung der Heizrohre im Radius 180°Hinweis: Bei Verlegeabstand 12,5 cm Ausrichtung der oberen Platten um 12,5 cm (¼ Plattenbreite) versetzt zur unteren UmlenkplatteHinweis: Bei Verlegeabstand 25,0 cm Ausrichtung der oberen Platten um 25,0 cm (½ Plattenbreite) versetzt zur unteren Umlenkplatteprotec TS SystemplattenAxiale Ausrichtung der Platten zwischen den Umlenkplatten in Laufrichtung der Heizrohre Heizleistung XXL-Ansicht Beschreibung der einzelnen Komponenten 1. protec TS Systemplatte (Längsplatte): XXL-Ansicht Längsplatte aus EPS-Hartschaum mit gitternetzverstärkter Aludeckschicht. Integrierte Führungskanäle zur Aufnahme von Heizrohren in der Dimension 16 mm. Geeignet für Verlegeabstände von 12,5 und 25,0 cm. Mit einseitigem, selbstklebenden Folienüberstand.   Technische Daten: Abmessungen: 1.000 mm x 500 mm x 30 mmDämmung: EPS 035 DEO dh ≥ 150 kPaR-Lambda: 0,86 (m²*K)/WU-Wert: 1,16 W/(m²*K)Beschichtung: Gitternetzverstärkte Aluminiumdeckschicht 70 µmÜberlappung: Einseitig 40 mm selbstklebendVerlegeabstand axial: 12,5 cm und 25,0 cmRohrdimensionen: 16 mm 2. protec TS Umlenkplatte: XXL-Ansicht Umlenkplatte aus EPS-Hartschaum mit gitternetzverstärkter Aludeckschicht zur Umlenkung der Heizrohre im Randbereich. Die Rohre können um 90° (bei schneckenförmiger Verlegung) bzw. 180° (bei mäanderförmiger Verlegung) umgelenkt werden. Integrierte Führungskanäle zur Aufnahme von Heizrohren in der Dimension 16 mm. Geeignet für Verlegeabstände von 12,5 und 25,0 cm.   Technische Daten: Abmessungen: 500 mm x 500 mm x 30 mmDämmung: EPS 035 DEO dh ≥ 150 kPaR-Lambda: 0,86 (m²*K)/WU-Wert: 1,16 W/(m²*K)Beschichtung: Gitternetzverstärkte PE-Aluminiumdeckschicht 18 µmVerlegeabstand axial: 12,5 cm und 25,0 cmRohrdimensionen: 16 mm 3. protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm: XXL-Ansicht Schichtaufbau: XXL-AnsichtDVGW zertifiziertes Metallverbundrohr in Profiqualität aus temperaturbeständigem Polyethylen mit Aluminiumschicht. Der 5-schichtige Rohraufbau der Aluminiumverbundrohre kombiniert die hervorragenden Eigenschaften der Kunststoffe mit den Vorzügen von Aluminium. Eigenschaften: Einsatzbereiche: Trinkwasserinstallation, Fussbodenheizung, Heizkörperanbindung, Wand- und DeckenheizungTrinkwasserzulässig (DVGW zertifiziert)Absolut sauerstoff- und wasserdampfdiffusionsdichtTemperatur- und druckbeständigMinimaler linearer AusdehnungskoeffizientKorrosionsbeständigFormstabilLange LebensdauerLängs- stumpfgeschweißes Aluminium Technische Daten: Aussendurchmesser: 16 mmInnendurchmesser: 12 mmWandstärke: 2,0 mmWasserinhalt: 0,113 l/mGewicht: 0,125 kg/mMax. Betriebsdruck: 10 barBetriebstemperatur: 95 °CAusdehnungskoeffizient: 0,025 mm/mKWärmeleitfähigkeit: 0,43 W/mKAußen-/Innenrohr: PE-RT Maximale Fläche pro Heizkreis (bei Verlegung von 120 m Rohrlänge): Ca. 15 m² bei Verlegeabstand 12,5 cmCa. 30 m² bei Verlegeabstand 25,0 cmDie Lieferung erfolgt grundsätzlich in 200 m - Ringen, ggf. wird die Menge um einen 100 m oder 50 m - Ring ergänzt. Wenn Ihr Paket beispielsweise 700 m Heizrohr enthält, erhalten Sie 3 x 200 m und 1 x 100 m. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der entstehenden Leitungswiderstände eine Länge von max. 120 m pro Heizkreis nicht überschritten werden sollte. Sofern Ihr Paket mindestens 500m Heizrohr beinhaltet, können wir Ihnen auf Wunsch auch Großrollen (500m) ohne Aufpreis liefern. Hierdurch kann die Anzahl der benötigten Rohrkupplungen reduziert werden (ein Abrollgerät für die Großrollen verleihen wir auf Wunsch gegen Kaution für einen Zeitraum von 2 Wochen ohne Berechnung von Leihgebühren). Wenn Sie dies wünschen, geben Sie uns bitte bei der Kaufabwicklung eine kurze Nachricht. 4. protec Randdämmstreifen 8 x 80 mm: XXL-Ansicht Randdämmstreifen zur Schallentkopplung des protec Trockenbausystems an angrenzenden Bauteilen. Aus extrudiertem Polyethylen-Schaumstoff, geschlossenzellig.Höchste Elastizität, reißfest, keine Wasseraufnahme.100 % HFCKW- und HFKW-frei.Breite: 80 mmStärke: 8 mmRollenlänge: 25 m 5. protec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200: XXL-Ansicht Zur Verwendung als Trennschicht zwischen den TS-Platten und fermacell Estrich-Elementen. Rollenbreite = 2,00 m. 6. fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Trockenbaukomponenten" die Option "Mit" ausgewählt wurde!) XXL-AnsichtAnwendung: XXL-Ansicht fermacell Gipsfaser Estrich-Elemente bestehen aus zwei miteinander verklebten 12,5 mm dicken fermacell Gipsfaser-Platten. Die beiden Platten sind gegeneinander versetzt angeordnet, so dass ein 50 mm breiter Stufenfalz entsteht. Die Abmessungen der Elemente betragen 1500 x 500 mm (mit 0,75 m² Deckfläche).   Technische Daten: Dicke: 25 mmFormat: 1500 x 500 mmEigenlast: 0,30 kN/m²Wärmedurchlasswiderstand: 0,08 m²K/W Einsatzempfehlungen: Warmwasser-FußbodenheizungenHäusliche FeuchträumeVorlauftemperaturen max. 55 °C Download fermacell Bodensysteme Verarbeitungsanleitung 7. fermacell Estrich-Kleber greenline (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Trockenbaukomponenten" die Option "Mit" ausgewählt wurde!) XXL-AnsichtAnwendung: XXL-Ansicht Der fermacell Estrich-Kleber greenline ist ein kennzeichnungsfreier, nicht aufschäumender Einkomponentenklebstoff auf Dispersionsbasis, der durch Verdunstung von Wasser zähelastisch aushärtet. Geeignet u.a. zur Stufenfalz-Verklebung von fermacell Gipsfaser Estrich-Elementen.   Eigenschaften: Kennzeichnungsfrei, schadstoff- und emissionsarm (geprüft vom Eco-Institut Köln)Frei von Isocyanat, Weichmachern, Silikon und Lösemitteln (gemäß TRGS 610)Einfache Verarbeitbarkeit: Die spezielle Doppeldüse sorgt für die richtige Klebermenge und -platzierung auf dem FalzErgiebigkeit (Stufenfalz): Ca. 10-12 m² / FlascheKlebertemperatur: Mind. +10 °C bis max. +35 °C (empfohlen: +15 °C bis +25 °C)Untergrund- und Raumtemperatur: ≥ +5 °CBegehbarkeit: Nach ca. 24 Std. (20 °C, 50 % rLF)Volle Belastbarkeit: Nach ca. 72 Std. (20 °C, 50 % rLF)Konsistenz: DickflüssigFarbe: HellgrünInhalt: 1 kg / Flasche Download technisches Datenblatt 8. fermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Trockenbaukomponenten" die Option "Mit" ausgewählt wurde!) XXL-AnsichtAnwendung: XXL-Ansicht Schnellbauschrauben für die Befestigung der fermacell Estrich-Elemente im Bodenbereich. fermacell Schnellbauschrauben werden direkt und ohne vorzubohren befestigt.   Eigenschaften: Leichte Verschraubbarkeit: Die optimierte Gewindegeometrie sorgt für schnelles Eindringen und garantiert einen perfekten Halt. Kreuzschlitz mit Phillips Nr. 2 Antrieb.Optimale Versenkbarkeit: Die Kopfgeometrie ermöglicht ein optimales Versenken des Schraubenkopfs in den fermacell Gipsfaser-PlattenKorrosionsgeschützt: Durch Zink-Phosphatierung nach DIN 50942Kartoninhalt: 250 Stk. + 1 Bit  Verarbeitungsvideo "fermacell Bodensysteme mit fermacell Estrich-Elementen"(zum starten bitte auf das Bild klicken) Materialbedarf Hinweis: Bei den Angaben zum Materialbedarf handelt es sich um Richtwerte, die je nach Bauvorhaben variieren können! TS Systemplatte: Fläche [m²] x 0,75 m²TS Umlenkplatte: Fläche [m²] x 0,25 m²Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm:Fläche [m²] x 8,00 m (bei Verlegeabstand 12,5 cm)Fläche [m²] x 4,00 m (bei Verlegeabstand 25,0 cm)Randdämmstreifen: Fläche [m²] x 1,00 mBaufolie aus Polyethylen: Fläche [m²] x 1,10 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22: Fläche [m²] x 1,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline: Fläche [m²] x 80 - 100 gfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm: Fläche [m²] x 15 Stk. Paketinhalte PaketgrößeKomponenteVerlegeabstand12,5 cm25,0 cm5,25 m²protec TS-Systemplatte4,00 m²4,00 m²protec TS-Umlenkplatte1,25 m²1,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm50 m50 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm25 m25 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 2006,00 m²6,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)5,25 m²5,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)1 Flasche1 Flaschefermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)1 Karton1 Karton10,50 m²protec TS-Systemplatte8,00 m²8,00 m²protec TS-Umlenkplatte2,50 m²2,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm100 m50 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm25 m25 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20012,00 m²12,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)10,50 m²10,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)1 Flasche1 Flaschefermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)1 Karton1 Karton15,00 m²protec TS-Systemplatte11,50 m²11,50 m²protec TS-Umlenkplatte3,50 m²3,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm150 m100 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm25 m25 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20017,00 m²17,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)15,00 m²15,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)2 Flaschen2 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)1 Karton1 Karton20,25 m²protec TS-Systemplatte15,00 m²15,00 m²protec TS-Umlenkplatte5,25 m²5,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm200 m100 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm25 m25 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20023,00 m²23,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)20,25 m²20,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)2 Flaschen2 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)2 Kartons2 Kartons25,50 m²protec TS-Systemplatte19,00 m²19,00 m²protec TS-Umlenkplatte6,50 m²6,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm200 m100 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm25 m25 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20029,00 m²29,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)25,50 m²25,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)3 Flaschen3 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)2 Kartons2 Kartons30,00 m²protec TS-Systemplatte22,50 m²22,50 m²protec TS-Umlenkplatte7,50 m²7,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm250 m150 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm50 m50 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20033,00 m²33,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)30,00 m²30,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)3 Flaschen3 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)2 Kartons2 Kartons35,25 m²protec TS-Systemplatte26,50 m²26,50 m²protec TS-Umlenkplatte8,75 m²8,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm300 m150 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm50 m50 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20039,00 m²39,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)35,25 m²35,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)3 Flaschen3 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)3 Kartons3 Kartons40,50 m²protec TS-Systemplatte30,50 m²30,50 m²protec TS-Umlenkplatte10,00 m²10,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm350 m200 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm50 m50 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20045,00 m²45,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)40,50 m²40,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)4 Flaschen4 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)3 Kartons3 Kartons45,00 m²protec TS-Systemplatte34,00 m²34,00 m²protec TS-Umlenkplatte11,00 m²11,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm400 m200 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm50 m50 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20050,00 m²50,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)45,00 m²45,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)4 Flaschen4 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)3 Kartons3 Kartons50,25 m²protec TS-Systemplatte37,50 m²37,50 m²protec TS-Umlenkplatte12,75 m²12,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm400 m200 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm50 m50 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20056,00 m²56,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)50,25 m²50,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)5 Flaschen5 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)3 Kartons3 Kartons55,50 m²protec TS-Systemplatte41,50 m²41,50 m²protec TS-Umlenkplatte14,00 m²14,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm450 m250 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm75 m75 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20062,00 m²62,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)55,50 m²55,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)5 Flaschen5 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)4 Kartons4 Kartons60,00 m²protec TS-Systemplatte45,00 m²45,00 m²protec TS-Umlenkplatte15,00 m²15,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm500 m250 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm75 m75 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20066,00 m²66,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)60,00 m²60,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)5 Flaschen5 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)4 Kartons4 Kartons65,25 m²protec TS-Systemplatte49,00 m²49,00 m²protec TS-Umlenkplatte16,25 m²16,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm550 m300 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm75 m75 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20072,00 m²72,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)65,25 m²65,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)6 Flaschen6 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)4 Kartons4 Kartons70,50 m²protec TS-Systemplatte53,00 m²53,00 m²protec TS-Umlenkplatte17,50 m²17,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm600 m300 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm75 m75 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20076,00 m²76,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)70,50 m²70,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)6 Flaschen6 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)5 Kartons5 Kartons75,00 m²protec TS-Systemplatte56,50 m²56,50 m²protec TS-Umlenkplatte18,50 m²18,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm600 m300 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm75 m75 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20083,00 m²83,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)75,00 m²75,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)6 Flaschen6 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)5 Kartons5 Kartons80,25 m²protec TS-Systemplatte60,00 m²60,00 m²protec TS-Umlenkplatte20,25 m²20,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm650 m350 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm100 m100 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20089,00 m²89,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)80,25 m²80,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)7 Flaschen7 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)5 Kartons5 Kartons85,50 m²protec TS-Systemplatte64,00 m²64,00 m²protec TS-Umlenkplatte21,50 m²21,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm700 m350 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm100 m100 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20095,00 m²95,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)85,50 m²85,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)7 Flaschen7 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)6 Kartons6 Kartons90,00 m²protec TS-Systemplatte67,50 m²67,50 m²protec TS-Umlenkplatte22,50 m²22,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm750 m400 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm100 m100 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 20099,00 m²99,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)90,00 m²90,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)8 Flaschen8 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)6 Kartons6 Kartons95,25 m²protec TS-Systemplatte71,50 m²71,50 m²protec TS-Umlenkplatte23,75 m²23,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm800 m400 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm100 m100 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200105,00 m²105,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)95,25 m²95,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)8 Flaschen8 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)6 Kartons6 Kartons100,50 m²protec TS-Systemplatte75,50 m²75,50 m²protec TS-Umlenkplatte25,00 m²25,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm800 m400 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm100 m100 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200111,00 m²111,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)100,50 m²100,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)9 Flaschen9 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)6 Kartons6 Kartons105,00 m²protec TS-Systemplatte79,00 m²79,00 m²protec TS-Umlenkplatte26,00 m²26,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm850 m450 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm125 m125 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200116,00 m²116,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)105,00 m²105,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)9 Flaschen9 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)7 Kartons7 Kartons110,25 m²protec TS-Systemplatte82,50 m²82,50 m²protec TS-Umlenkplatte27,75 m²27,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm900 m450 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm125 m125 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200122,00 m²122,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)110,25 m²110,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)9 Flaschen9 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)7 Kartons7 Kartons115,50 m²protec TS-Systemplatte86,50 m²86,50 m²protec TS-Umlenkplatte29,00 m²29,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm950 m500 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm125 m125 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200128,00 m²128,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)115,50 m²115,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)10 Flaschen10 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)7 Kartons7 Kartons120,00 m²protec TS-Systemplatte90,00 m²90,00 m²protec TS-Umlenkplatte30,00 m²30,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1000 m500 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm125 m125 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200132,00 m²132,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)120,00 m²120,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)10 Flaschen10 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)8 Kartons8 Kartons125,25 m²protec TS-Systemplatte94,00 m²94,00 m²protec TS-Umlenkplatte31,25 m²31,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1000 m500 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm125 m125 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200138,00 m²138,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)125,25 m²125,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)11 Flaschen11 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)8 Kartons8 Kartons130,50 m²protec TS-Systemplatte98,00 m²98,00 m²protec TS-Umlenkplatte32,50 m²32,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1050 m550 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm150 m150 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200144,00 m²144,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)130,50 m²130,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)11 Flaschen11 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)8 Kartons8 Kartons135,00 m²protec TS-Systemplatte101,50 m²101,50 m²protec TS-Umlenkplatte33,50 m²33,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1100 m550 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm150 m150 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200149,00 m²149,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)135,00 m²135,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)11 Flaschen11 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)9 Kartons9 Kartons140,25 m²protec TS-Systemplatte105,00 m²105,00 m²protec TS-Umlenkplatte35,25 m²35,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1150 m600 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm150 m150 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200155,00 m²155,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)140,25 m²140,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)12 Flaschen12 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)9 Kartons9 Kartons145,50 m²protec TS-Systemplatte109,00 m²109,00 m²protec TS-Umlenkplatte36,50 m²36,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1200 m600 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm150 m150 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200161,00 m²161,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)145,50 m²145,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)12 Flasche12 Flaschefermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)9 Karton9 Karton150,00 m²protec TS-Systemplatte112,50 m²112,50 m²protec TS-Umlenkplatte37,50 m²37,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1200 m600 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm150 m150 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200165,00 m²165,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)150,00 m²150,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)12 Flaschen12 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)9 Kartons9 Kartons155,25 m²protec TS-Systemplatte116,50 m²116,50 m²protec TS-Umlenkplatte38,75 m²38,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1250 m650 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm175 m175 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200171,00 m²171,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)155,25 m²155,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)13 Flaschen13 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)10 Kartons10 Kartons160,50 m²protec TS-Systemplatte120,50 m²120,50 m²protec TS-Umlenkplatte40,00 m²40,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1300 m650 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm175 m175 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200177,00 m²177,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)160,50 m²160,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)13 Flaschen13 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)10 Kartons10 Kartons165,00 m²protec TS-Systemplatte124,00 m²124,00 m²protec TS-Umlenkplatte41,00 m²41,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1350 m700 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm175 m175 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200182,00 m²182,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)165,00 m²165,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)14 Flaschen14 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)10 Kartons10 Kartons170,25 m²protec TS-Systemplatte127,50 m²127,50 m²protec TS-Umlenkplatte42,75 m²42,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1400 m700 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm175 m175 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200188,00 m²188,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)170,25 m²170,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)14 Flaschen14 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)11 Kartons11 Kartons175,50 m²protec TS-Systemplatte131,50 m²131,50 m²protec TS-Umlenkplatte44,00 m²44,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1400 m700 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm175 m175 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200194,00 m²194,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)175,50 m²175,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)15 Flaschen15 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)11 Kartons11 Kartons180,00 m²protec TS-Systemplatte135,00 m²135,00 m²protec TS-Umlenkplatte45,00 m²45,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1450 m750 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm200 m200 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200198,00 m²198,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)180,00 m²180,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)15 Flaschen15 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)11 Kartons11 Kartons185,25 m²protec TS-Systemplatte139,00 m²139,00 m²protec TS-Umlenkplatte46,25 m²46,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1500 m750 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm200 m200 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200204,00 m²204,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)185,25 m²185,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)15 Flaschen15 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)12 Kartons12 Kartons190,50 m²protec TS-Systemplatte143,00 m²143,00 m²protec TS-Umlenkplatte47,50 m²47,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1550 m800 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm200 m200 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200210,00 m²210,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)190,50 m²190,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)16 Flaschen16 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)12 Kartons12 Kartons195,00 m²protec TS-Systemplatte146,00 m²146,00 m²protec TS-Umlenkplatte49,00 m²49,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1600 m800 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm200 m200 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200215,00 m²215,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)195,00 m²195,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)16 Flaschen16 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)12 Kartons12 Kartons200,25 m²protec TS-Systemplatte150,00 m²150,00 m²protec TS-Umlenkplatte50,25 m²50,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1600 m800 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm200 m200 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200221,00 m²221,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)200,25 m²200,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)17 Flaschen17 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)12 Kartons12 Kartons205,50 m²protec TS-Systemplatte154,00 m²154,00 m²protec TS-Umlenkplatte51,50 m²51,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1650 m850 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm225 m225 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200227,00 m²227,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)205,50 m²205,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)17 Flaschen17 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)13 Kartons13 Kartons210,00 m²protec TS-Systemplatte157,50 m²157,50 m²protec TS-Umlenkplatte52,50 m²52,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1700 m850 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm225 m225 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200231,00 m²231,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)210,00 m²210,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)17 Flaschen17 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)13 Kartons13 Kartons215,25 m²protec TS-Systemplatte161,50 m²161,50 m²protec TS-Umlenkplatte53,75 m²53,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1750 m900 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm225 m225 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200237,00 m²237,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)215,25 m²215,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)18 Flaschen18 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)13 Kartons13 Kartons220,50 m²protec TS-Systemplatte165,50 m²165,50 m²protec TS-Umlenkplatte55,00 m²55,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1800 m900 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm225 m225 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200243,00 m²243,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)220,50 m²220,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)18 Flaschen18 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)14 Kartons14 Kartons225,00 m²protec TS-Systemplatte169,00 m²169,00 m²protec TS-Umlenkplatte56,00 m²56,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1800 m900 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm225 m225 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200248,00 m²248,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)225,00 m²225,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)18 Flaschen18 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)14 Kartons14 Kartons230,25 m²protec TS-Systemplatte172,50 m²172,50 m²protec TS-Umlenkplatte57,75 m²57,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1850 m950 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm250 m250 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200254,00 m²254,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)230,25 m²230,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)19 Flaschen19 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)14 Kartons14 Kartons235,50 m²protec TS-Systemplatte176,50 m²176,50 m²protec TS-Umlenkplatte59,00 m²59,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1900 m950 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm250 m250 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200260,00 m²260,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)235,50 m²235,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)19 Flaschen19 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)15 Kartons15 Kartons240,00 m²protec TS-Systemplatte180,00 m²180,00 m²protec TS-Umlenkplatte60,00 m²60,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm1950 m1000 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm250 m250 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200264,00 m²264,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)240,00 m²240,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)20 Flaschen20 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)15 Kartons15 Kartons245,25 m²protec TS-Systemplatte184,00 m²184,00 m²protec TS-Umlenkplatte61,25 m²61,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2000 m1000 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm250 m250 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200270,00 m²270,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)245,25 m²245,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)20 Flaschen20 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)15 Kartons15 Kartons250,50 m²protec TS-Systemplatte188,00 m²188,00 m²protec TS-Umlenkplatte62,50 m²62,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2000 m1000 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm250 m250 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200276,00 m²276,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)250,50 m²250,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)21 Flaschen21 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)15 Kartons15 Kartons255,00 m²protec TS-Systemplatte191,50 m²191,50 m²protec TS-Umlenkplatte63,50 m²63,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2050 m1050 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm275 m275 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200281,00 m²281,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)255,00 m²255,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)21 Flaschen21 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)16 Kartons16 Kartons260,25 m²protec TS-Systemplatte195,00 m²195,00 m²protec TS-Umlenkplatte65,25 m²65,25 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2100 m1050 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm275 m275 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200287,00 m²287,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)260,25 m²260,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)21 Flaschen21 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)16 Kartons16 Kartons265,50 m²protec TS-Systemplatte199,00 m²199,00 m²protec TS-Umlenkplatte66,50 m²66,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2150 m1100 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm275 m275 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200293,00 m²293,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)265,50 m²265,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)22 Flaschen22 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)16 Kartons16 Kartons270,00 m²protec TS-Systemplatte202,50 m²202,50 m²protec TS-Umlenkplatte67,50 m²67,50 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2200 m1100 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm275 m275 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200297,00 m²297,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)270,00 m²270,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)22 Flaschen22 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)17 Kartons17 Kartons275,25 m²protec TS-Systemplatte206,50 m²206,50 m²protec TS-Umlenkplatte68,75 m²68,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2200 m1100 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm275 m275 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200303,00 m²303,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)275,25 m²275,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)23 Flaschen23 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)17 Kartons17 Kartons280,50 m²protec TS-Systemplatte210,50 m²210,50 m²protec TS-Umlenkplatte70,00 m²70,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2250 m1150 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm300 m300 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200309,00 m²309,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)280,50 m²280,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)23 Flaschen23 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)17 Kartons17 Kartons285,00 m²protec TS-Systemplatte214,00 m²214,00 m²protec TS-Umlenkplatte71,00 m²71,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2300 m1150 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm300 m300 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200314,00 m²314,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)285,00 m²285,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)23 Flaschen23 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)18 Kartons18 Kartons290,25 m²protec TS-Systemplatte217,50 m²217,50 m²protec TS-Umlenkplatte72,75 m²72,75 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2350 m1200 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm300 m300 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200320,00 m²320,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)290,25 m²290,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)24 Flaschen24 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)18 Kartons18 Kartons295,50 m²protec TS-Systemplatte221,50 m²221,50 m²protec TS-Umlenkplatte74,00 m²74,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2400 m1200 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm300 m300 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200326,00 m²326,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)295,50 m²295,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)24 Flaschen24 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)18 Kartons18 Kartons300,00 m²protec TS-Systemplatte225,00 m²225,00 m²protec TS-Umlenkplatte75,00 m²75,00 m²protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm2400 m1200 mprotec Randdämmstreifen 8 x 80 mm300 m300 mprotec Baufolie aus Polyethylen, Typ 200330,00 m²330,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)300,00 m²300,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)24 Flaschen24 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)18 Kartons18 Kartons Achtung: Bitte geben Sie uns nach dem Kauf unbedingt eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, da die Spedition den genauen Zustelltermin mit Ihnen absprechen wird! Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!  

295,61 €*
Wolf PowerFloor 20mm Trockenbau OHNE TROCKENESTRICH Fußbodenheizung Komplett Set
  Wolf Bavaria PowerFloor light Fußbodenheizungs-System in Trockenbauweise ✔ Kein Trockenestrich erforderlich✔ Aufbauhöhe ab 20mm (zzgl. Bodenbelag)✔ Inkl. Raumplanung mit Verlegeplan✔ Individuelle und passgenaue Materialzusammenstellung✔ Gewicht: Ab ca. 4,9 kg / qm (zzgl. Bodenbelag)✔ Für mineralische Untergründe (Estrich, Beton...) und Holzuntergründe geeignet✔ Inkl. aller benötigten Komponenten (ohne Verteiler, ohne ggf. erforderliche Zusatzdämmung) Systemlösung des deutschen Anbieters Wolf Bavaria - bestehend aus:Wolf PowerFloor light - gerade ElementeWolf PowerFloor light - UmlenkerWolf PowerFloor light - RandausbauWolf Heizrohr Kunststoff-Metallverbund 16 x 2,0 mmWolf Randdämmstreifen 8 x 100Wolf Trennbahn 0,1 mm (optional)Wolf Entkopplungsplatte 4 mm (optional)Wolf 1K Parkettklebstoff + Wolf Zahnspachtel (optional)Wolf Systemleim (optional)Verschiedene Auswahlmöglichkeiten:Paketgröße (bitte bei der Fläche zusätzlich 3-5 % Verschnitt einrechnen)Verlegeabstand der HeizrohreTrennbahn bzw. Entkopplungsplatte für den Oberbelag:➨ Bei schwimmend verlegten Bodenbelägen (Mindestdicke Klick-Systeme 7 mm bei Laminat, Fertigparkett, Kork, Linoleum oder PVC, Mindestdicke 5 mm bei Vinyl) ist zwischen den Wolf PowerFloor light - Fußbodenheizungselementen und dem Bodenbelag die Verlegung der Wolf Trennbahn 0,1 mm erforderlich. Bitte wählen Sie in diesem Fall die Option "Trennbahn 0,1 mm".➨ Bei zu verklebenden Bodenbelägen (z.B. Fliesen, Teppich, Hölzer) oder dünneren Klick-Systemen muss zwischen den Wolf PowerFloor light-Fußbodenheizungselementen und dem Bodenbelag die Wolf Entkopplungsplatte 4 mm verlegt werden. Bitte wählen Sie in diesem Fall die Option "Entkopplungsplatte 4 mm". Die Aufbauhöhe beträgt dann 24mm (zzgl. Bodenbelag). Der zur Verklebung der Wolf Entkopplungsplatte mit den Wolf PowerFloor light-Fußbodenheizungselementen benötigte Wolf 1K Parkettklebstoff ist ebenfalls im Paket enthalten.➨ Bitte beachten Sie auch die Verarbeitungsanleitung (Download). Bitte beachten Sie, dass die Abrechnung der PowerFloor Pakete anhand des sich nach der individuellen Objektplanung ergebenden Materialbedarfs erfolgt, inkl. ganzer Einheiten und Verschnitte. Daher sind bei der Auswahl der Paketgröße 3-5 % Verschnitt zu kalkulieren. Sollte sich nach Erstellung Ihrer individuellen Objektplanung eine abweichende Fläche ergeben, wird die Differenz nachberechnet bzw. zurückerstattet, so dass Sie nur die exakt benötigte Menge bezahlen.Bei diesem Systemaufbau müssen die PowerFloor light-Fußbodenheizungselemente mit dem vorhandenen Untergrund verklebt werden. Der hierfür benötigte Klebstoff ist ebenfalls im Paket enthalten. Sofern Sie einen mineralischen Untergrund (z.B. Estrich oder Beton) haben, liefern wir die passende Menge Wolf 1K Parkettklebstoff (inkl. Wolf Zahnspachtel zum Auftragen) mit. Haben Sie einen Untergrund aus Holzwerkstoff (z.B. OSB oder Spanplatte), liefern wir die passende Menge Wolf Systemleim mit. Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind.  XXL-Ansicht Anwendungsbeispiel: XXL-Ansicht  Aufbaubeispiel: XXL-Ansicht Das Wolf PowerFloor light-System ist eine moderne, superschlanke, ultraleichte und effiziente Fußbodenheizung in Trockenbauweise mit einer Aufbauhöhe ab 20 mm. Das System besteht aus Trockenbauelementen mit exklusivem Aluminium-Wärmeleitblechen, durch die eine schnelle und homogene Wärmeverteilung gewährleistet wird. Wolf PowerFloor ist einfach und schnell zu verbauen und kann modular mit dem Wolf PhoneStar Schallschutz- und Trockenestrichprogramm kombiniert werden. Das exklusive Aluminium - Wärmeleitblech leitet die Wärme bis zu 150 mal schneller als Zementestrich und sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Hierdurch werden Kaltstellen am Boden vermieden und die Heizung reagiert besonders schnell. Die kurze Reaktionszeit bei Heizanforderung und Abkühlung erhöht den Wohnkomfort und hilft, Energiekosten zu senken. Die Trockenbauweise erlaubt die sofortige Aufbringung des Endbelags, da lange Austrocknungszeiten entfallen. Gemäß dem erstellten Verlegeplan werden gerade Elemente und Umlenker verlegt, das Verbundrohr in die Elemente eingeklickt und an die Heizungsanlage angeschlossen. Anschließend wird der Endbelag aufgebracht. Verschiedene Paketgrößen und Verlegaeabstände lieferbar. Im Wohnbereich empfehlen wir die Verwendung eines Verlegeabstandes von 12,5 cm. Bitte beachten Sie jedoch, dass die erforderlichen Verlegeabstände immer bauseits zu überprüfen sind! Die Leistungstabellen des Systems finden Sie weiter unten in der Artikelbeschreibung. Vorteile des Systems: Einsetzbar auf Massiv- und HolzbalkendeckenSchneller Einbau und sofort begehbarSchnelle Belagsreife für OberbelagKeine Austrocknungszeit von üblichen 4 - 6 WochenNiedrige Aufbauhöhe ab 2 cm (Einsparung von bis zu 8 cm)Freie RaumgestaltungFlächengewicht ca. 4,9 kg/m² (Einsparung von bis zu 100 kg/m²)Niedrigere Vorlauftemperatur (um bis zu 25 %)Schnelle Heizreaktion in Minuten und nicht StundenHohe Energieeffizienz, Einsparung von Heizkosten (von bis zu 30 %) durch direktes Heizen des Oberbelages, niedrige Vorlauftemperatur, Geeignet für Solar- und WärmepumpenHomogene Wärmeverteilung ohne Kaltstellen durch das exklusive Aluminium Wärmeleitblech Geeignete Bodenbeläge:Fliese & NatursteinWeiche Endbeläge (Teppich, Linoleum, PVC, Vinyl, CV)Bodenbeläge mit Klick-System (Laminat, Fertigparkett, Kork, Linoleum, Vinyl, PVC)Hölzer (Parkett, Massivdiele)Informationen zum Anbieter: Das 2004 gegründete Unternehmen Wolf Bavaria mit Sitz in Heilsbronn ist spezialisiert auf innovative trockene Systemlösungen für Rohdecken aus Beton oder Holz, insbesondere im Bereich der Tritt- und Luftschalldämmung sowie Fußbodenheizung. Die hierdurch entstehenden Produkte erfüllen die speziellen Anforderungen, die insbesondere im Bereich der der Renovierung und klassischen Altbausanierung entstehen. Im Sinne einer nachhaltigen Produktion werden in den Produkten vorrangig ökologische Baustoffe und Materialien regionaler Herkunft verwendet.  Bestellprozess XXL-Ansicht Schritt 01: Sie überprüfen Ihren genauen Bedarf hinsichtlich Fläche, Verlegeabstand der Heizrohre und benötigter Entkopplung.Schritt 02: Sie kaufen das dazu passende Paket. Bitte bei der Fläche zusätzlich 3-5 % Verschnitt einrechnen.Schritt 03: Sie lassen uns per E-Mail vollständige und gut lesbare Baupläne zukommen. Handskizzen oder eingescannte Baupläne sind hierbei ausreichend. Falls vorhanden, können Sie uns die Unterlagen vorzugsweise auch im PDF und DWG/DXF-Format zur Verfügung stellen. Anschließend erhalten Sie von uns per E-Mail die genaue Raumplanung sowie den Verlegeplan zur Freigabe. Falls Ihrerseits noch etwas angepasst werden muss, ist die erste Änderung für Sie kostenfrei.Schritt 04: Nach Prüfung der Raumplanung und des Verlegeplans erteilen Sie uns die verbindliche Freigabe der Unterlagen.Schritt 05: Die Ware wird anschließend passgenau für Ihr Bauvorhaben kommissioniert und an Sie ausgeliefert.Schritt 06: Sie verbauen die gelieferte Ware anhand des erstellten Plans unter Beachtung der Verarbeitungsanleitung (Download).   Raumplanung mit Verlegeplan In unseren PowerFloor-Paketen inst eine erste Raumplanung und - sofern notwendig - eine einmalige Ändeurng inklusive. Hierzu benötigen wir von Ihnen vollständig bemaßte und gut lesbare Baupläne sowie Informationen zum geplanten Bodenaufbau und der Lage des Heizkreisverteilers. Sofern vorhanden, können Sie uns die Unterlagen vorzugsweise im PDF und DWG/DXF-Format zur Verfügung stellen, alternativ ist auch die Einreichung von Handskizzen oder nicht maßstäblichen Plänen ausreichend. Sie erhalten im Anschluss einen Verlegeplan nach dem unten abgebildeten Muster. Nachdem dieser von Ihnen verbindlich freigegeben wurde, werden die einzelnen Komponenten passgenau für Ihr Bauvorhaben kommissioniert und an Sie ausgeliefert, so dass Sie anschließend mit der Verlegung Ihrer Fußbodenheizung nach dem erstellten Verlegeplan beginnen können. Musterplan: XXL-Ansicht Verarbeitungshinweise Hinweis: Alle Arbeiten sind durch zugelassene Fachbetriebe unter Berücksichtigung der gültigen Vorschriften auszuführen! Bitte beachten Sie auch die Verarbeitungsanleitung (Download). Muster-Verlegeplan:Machen Sie sich vor der Verlegung mit der zum Objekt zugehörigen Verlegeplanung vertraut. Anhand des folgenden Musterplans werden die unterschiedlichen Systembereiche erläutert: XXL-AnsichtSystembereich 1 - Rot:Rot markierte PowerFloor Elemente geben den Startpunkt der Verlegung im jeweiligen Raum an. Systembereich 2 - Grün:PowerFloor Elemente mit grüner Markierung benötigen voraussichtlich in Länge, Breite oder Form eine Anpassung durch Zuschnitt. Systembereich 3 - Gelb:Bei gelb markierten Bereichen handelt es sich um Randausbaubereiche mit System-Grundplatten ohne Aluminium und ohne vorgefräste Kanäle. Wenn notwendig, wie z.B. im Bereich des Heizkreisverteilers, können in diese Grundplatten mittels Oberfräse Kanäle zur Heizrohraufnahme eingefräst werden. Kontrolle des Untergrundes:Vor Beginn der PowerFloor Verlegung ist der Untergrund auf Ebenheit, Tragfähigkeit und Feuchtigkeit zu kontrollieren. Die entsprechenden Anforderungen sind dem Kapitel "Allgemeine Verarbeitungsrichtlinien" der Verarbeitungsanleitung zu entnehmen. XXL-AnsichtRanddämmstreifen anbringen:Am angrenzenden Wandsockel und an allen aufsteigenden Gebäudeteilen ist ein Randdämmstreifen anzubringen. Dabei ist auf eine saubere Eckenausbildung zu achten. Bei der Befestigung mit einem Tacker sind die Befestigungspunkte oberhalb des geplanten Endbelags zu setzen, um Schallbrücken durch Tackernadeln zu vermeiden. Der überstehende Teil des Randdämmstreifens ist erst nach der Verlegung des endgültigen Oberbelags zu entfernen. Hinweis: Dieser Schritt entfällt, sofern bereits ein Randdämmstreifen am Wandsockel angebracht ist und noch ausreichend Höhe für den weiteren Bodenaufbau bereitsteht, wie z.B. von einer vorherigen Verlegung von PhoneStar. XXL-AnsichtStart der Verlegung:Mit dem rot markierten PowerFloor Element im Raum die Verlegung beginnen. Von diesem Element aus die Verlegung seitlich und in den Raum hinein nach der Verlegeplanung fortsetzen. Die PowerFloor Platten müssen dabei vollflächig am Untergrund aufliegen. Tipp: Vor Beginn der verklebten Verlegung die PowerFloor Elemente lose auslegen um die Winkelgenauigkeit der Räume zu kontrollieren, ggf. die PowerFloor Elemente entsprechend ausrichten. XXL-AnsichtBei der Verlegung auf eine bündige Anordnung der PowerFloor light-Elemente achten: XXL-AnsichtXXL-AnsichtPowerFloor verkleben:Bei diesem Systemaufbau ist eine Verklebung der Systemkomponenten erforderlich. Die Verklebung der PowerFloor Elemente erfolgt unterschiedlich je nach Untergrundart. Der Untergrund muss für die Verklebung sauber, trocken und frei von Trennschichten aller Art sein. Verklebung auf Holzuntergrund (z.B. OSB oder Spanplatte):Die Verklebung erfolgt mit Wolf Systemleim. Dabei werden Leimraupen auf der Rückseite der PowerFloor Elemente entlang der Außenkanten und über die Plattenlänge im Abstand von 10 cm aufgetragen. Die Breite der Leimraupe beträgt 4 mm. Nach dem Auflegen am Untergrund die PowerFloor Elemente vollflächig andrücken, ggf. kritische Stellen zusätzlich beschweren. Nach einer Trocknungszeit von 4 Stunden (bei + 23°C und 50 % rel. Luftfeuchte), abhängig von den Umgebungsbedingungen, kann auf der PowerFloor-Ebene weiter verfahren werden. XXL-AnsichtVerklebung auf mineralischem Untergrund (z.B. Estrich oder Beton):Hierbei wird Wolf 1K Parkettklebstoff verwendet. Es erfolgt ein vollflächiger Klebstoffauftrag am Untergrund mittels des Wolf Zahnspachtels (Zahnung B11). Parkettklebstoff am Untergrund nur auf den sich jeweils in Bearbeitung befindlichen Bereich auftragen. Anschließend die PowerFloor Elemente mit einer leichten Schiebebewegung in das Klebstoffbett einlegen und vollflächig andrücken. Nach einer Trocknungszeit von 12 Stunden (bei + 23°C und 50 % rel. Luftfeuchte), abhängig von den Umgebungsbedingungen, kann auf der PowerFloor-Ebene weiter verfahren werden. XXL-AnsichtPowerFloor bearbeiten:PowerFloor Elemente können entsprechend den Raumgegebenheiten in Ihrer Form angepasst werden. Die Bearbeitung erfolgt auf einer stabilen Arbeitsfläche. Arbeitsschutz beachten! Zuschneiden der PowerFloor Elemente:Der Zuschnitt bei allen PowerFloor Systemen kann per Handkreissäge erfolgen. Hierbei findet der Zuschnitt jeweils auf der Elementseite ohne Aluminiumleitblech statt. Geeignete Sägeblätter:Tischkreissäge: Hohlzahn / MetallHandkreissäge (mit Absaugung und Führungsbrett): Hohlzahn / MetallStichsäge: MetallXXL-AnsichtTipp Cuttermesser:Im PowerFloor light-System können sämtliche Elemente ohne Aluminiumblech einfach per Cuttermesser zugeschnitten werden. Elemente mit Aluminiumblech können in Längsrichtung ebenfalls per Cuttermesser geteilt werden. XXL-AnsichtEntgraten von Metallschnittkanten:Nach erfolgtem Plattenzuschnitt sind Metallschnittkanten zu entgraten. Vor allem Rohrkanäle müssen zum Schutz des Heizrohres entgratet sein. Achtung: Verletzungsgefahr durch nicht entgratete Metallteile!XXL-AnsichtRandausbaubereiche:Bereiche, die mit Grundplatten ohne Wärmeleitblech und ohne vorgefräste Kanäle verlegt werden, zählen zum Randausbaubereich. Diese Bereiche können, falls erforderlich, nachträglich mit Kanälen zur Rohrführung versehen werden, z.B. vor dem Heizkreisverteiler. XXL-AnsichtZum nachträglichen Einbringen notwendiger Rohrkanäle werden mit einer Oberfräse Kanäle in die Grundplatten eingefräst. Vor dem Fräsen ist es hilfreich, den Verlauf aller benötigten Kanäle auf den PowerFloor Platten vorzuzeichnen. Nach dem Fräsvorgang sind die Kanäle von übrigen Fräsmaterial zu reinigen (z.B. absaugen). Bei handgefrästen Kanalbögen einen Mindestradius von 9 cm beachten, um ein Abknicken des Heizrohres bei der Verlegung zu vermeiden. XXL-AnsichtTipp für das Fräsen an schwierig erreichbaren Stellen (Wandsockel oder direkt vor dem Heizkreisverteiler):Diese Elemente zuerst lose verlegen, den Kanalverlauf aufzeichnen, Element herausnehmen und den Kanal einfräsen. Anschließen das bearbeitete Element am Untergrund verkleben. XXL-AnsichtBenötigter Fräskopf:Fräser Typ: Zylindrischer FräskopfDimension: Ø = 14 mm bei PowerFloor lightFrästiefe: 18,5 mmXXL-AnsichtHeizrohr verlegen:Die Rohrkanäle auf Verschmutzung und Fremdkörper kontrollieren und ggf. reinigen, um Beschädigungen am Heizrohr zu vermeiden. Alle Bereiche vor der Verlegung des Heizrohrs gründlich absaugen. Die Verlegung des Heizrohres am Verteiler beginnen. Dabei das Heizrohr über eine Rohrhaspelt oder mit Hilfe einer zweiten Person vom Rohrbündel abrollen und in die Kanäle der PowerFloor Elemente eindrücken. Das Heizrohr nicht knicken! Die Aufteilung der Heizrohrbündel auf die entsprechenden Heizkreise ist dem zum jeweiligen Bauvorhaben zugehörigen Verlegeplan zu entnehmen. Nach der Verlegung ist das Heizrohr auf korrekten Sitz in den Kanälen zu kontrollieren, ggf. das Heizrohr entsprechend nachdrücken, damit dieses nicht über die PowerFloor-Oberfläche hinaussteht. In Umlenkungen kann es für den optimalen Sitz des Heizrohrs im Kanal hilfreich sein, den bogenförmigen Rohrverlauf leicht nach unten vor zu biegen und danach in den Kanal einzudrücken. Hinweis:Der Anschluss am Heizkreisverteiler sowie die Dichtheits- bzw. Druckprüfung ist von einer Fachkraft durchzuführen. Diese Prüfung muss erfolgen bevor das PowerFloor System mit verklebten Entkopplungsebenen versehen wird. Ein Systemheizen ist bei PowerFloor Systemen nicht notwendig. XXL-AnsichtEntkopplung verlegen:Für die Verlegung von Endbelägen wird auf der PowerFloor Oberfläche eine Entkopplungsebene aufgebracht. Die Art der Entkopplungsschicht richtet sich hierbei nach der Verlegeart und dem Material des Endbelags sowie nach der PowerFloor Systemvariante. Die verlegten Entkopplungsschichten lassen keinen weiteren Baustellenverkehr zu, welcher nicht das PowerFloor-System betrifft. Ggf. werden zum Schutz der Oberfläche Abdeckschichten wie z.B. OSB- oder Spannplatten erforderlich. a) Wolf Trennbahn verlegen (bei schwimmend verlegten Klick-Systemen ab 7 mm Dicke (Vinyl ab 5 mm)):Die Wolf Trennbahn auf der PowerFloor Oberfläche ausrollen. Von Bahn zu Bahn eine Überlappung von mindestens 10 cm beachten. Die Bahnenden sind am Wandsockel hochzuführen und erst nach der Verlegung des endgültigen Oberbelags zusammen mit dem Randdämmsteifen abzuschneiden. XXL-Ansichtb) Wolf Entkopplungsplatte verlegen (bei schwimmend verlegten Klick-Systemen < 7 mm Dicke (Vinyl < 5 mm) sowie verklebten Endbelägen):Die Verlegung der 4 mm Wolf Entkopplungsplatte erfolgt vollflächig verklebt auf PowerFloor light. Die PowerFloor light-Oberfläche muss für die Verlegung sauber, trocken und frei von Trennschichten aller Art sein. Auf der Oberfläche der PowerFloor light-Elemente Wolf 1K Parkettklebstoff mit dem Wolf Zahnspachtel (Zahnung B6) vollflächig auftragen. Jeweils nur in dem in Bearbeitung befindlichen Bereich Klebstoff auftragen. Den Klebstoff vor dem Verlegen der Wolf Entkopplungsplatte wenige Minuten ablüften lassen. Anschließend die Wolf Entkopplungsplatte mit einer leichten Schiebebewegung in das Klebstoffbett einlegen und vollflächig andrücken. Bei Bedarf kritische Stellen zusätzlich beschweren. Die Wolf Entkopplungsplatten stumpf aneinanderstoßen und im schleppenden Verband von Reihe zu Reihe mind. 10 cm versetzt verlegen, um Kreuzfugen zu vermeiden. Plattenstoßkanten dürfen sich dabei in Längsrichtung nicht direkt über dem Heizrohr befinden. Ein Zuschnitt der Wolf Entkopplungsplatten kann mit der Handkreis- oder Stichsäge erfolgen. Nach der Verlegung ist die Ebene der Wolf Entkopplungsplatten bis zur Verlegung des Endbelags vor Baustellenverkehr und Verschmutzung zu schützen. Nach einer Trocknungszeit von 24 Stunden (bei + 23°C und 50% rel. Luftfeuchte) kann auf der Entkopplungsplatte weiter verfahren werden. XXL-Ansicht Heizleistung Die verschiedenen Heizleistungen unseres PowerFloor light-Systems bei unterschliedlichen Verlegeabständen und Oberbelägen finden Sie auf den Seiten 33-60 der folgenden PDF-Datei:Leistungstabellen PowerFloor (Download) Beschreibung der einzelnen Komponenten 1. Wolf PowerFloor light - gerade Elemente: XXL-Ansicht Trägerplatten zur trockenen und schnellen Verlegung im Raum. Bestehend aus stehenden Pappwaben mit werkseitig aufgebrachten Aluminium-Leitblechen und vorgefrästen Rohrnuten für die gerade Verlegung des Heizrohres.   Technische Daten: Abmessungen (L x B x H): 1.000 x 500 x 20 mmRohrabstand : 125 / 250 mmStärke der Aluminium-Schicht: 0,4 mmGewicht: 3,3 kg / m²Druckfestigkeit: Ca. 500 kPaDynamische Steifigkeit s´: 437,9 MN/m³Brandverhalten: B2Wabenstruktur: SinusförmigBreite der Aluminium-Leitbleche (bei Rohrabstand 125 mm): 120 mmBreite der Aluminium-Leitbleche (bei Rohrabstand 250 mm): 243 mmGeeignet für Rohrdurchmesser von 16 mmHersteller-Artikelnummern: 6450 (250 mm)6460 (125 mm) 2. Wolf PowerFloor light - Umlenker: XXL-Ansicht Trägerplatten zur trockenen und schnellen Verlegung im Raum. Bestehend aus stehenden Pappwaben mit vorgefrästen Rohrnuten für die Umlenkung des Heizrohres.   Technische Daten: Abmessungen (L x B x H): 250 x 500 x 20 mmRohrabstand : 125 / 250 mmGewicht: 3,3 kg / m²Druckfestigkeit: Ca. 500 kPaDynamische Steifigkeit s´: 437,9 MN/m³Brandverhalten: B2Wabenstruktur: SinusförmigGeeignet für Rohrdurchmesser von 16 mmHersteller-Artikelnummern: 6451 (250 mm)6425 (125 mm) 3. Wolf PowerFloor light - Randausbau: XXL-Ansicht Grundplatten aus stehenden Pappwaben ohne gefräste Nut. Für die Verlegung in Bereichen, in denen kein Heizrohr verlegt wird.   Technische Daten: Abmessungen (L x B x H): 1000 x 500 x 20 mmGewicht: 3,3 kg / m²Druckfestigkeit: Ca. 500 kPaDynamische Steifigkeit s´: 437,9 MN/m³Brandverhalten: B2Wabenstruktur: SinusförmigHersteller-Artikelnummer: 6125 4. Wolf Heizrohr Kunststoff-Metallverbund 16 x 2,0 mm: XXL-Ansicht Mehrschichtverbundrohr PE-S/Al/PE-RT, Inliner aus selbstvernetztem Polyethylen, durch Aluminiumummantelung sauerstoffdicht, mit Deckschicht aus Polyethylen erhöhter Temperaturbeständigkeit, für den Einsatz in Flächenheizung nach Anwendungsklasse 4.   Eigenschaften: 100% diffusionsdicht gegenüber Wasserdampf und SauerstoffMinimale LängenausdehnungVerbesserte Wärmeleitfähigkeit gegenüber reinen KunststoffrohrartenLeicht biegbar (Temperaturunabhängig)Stark Druck- und TemperaturbeständigDurch ebene Oberfläche geringer DruckverlustGeringes GewichtNimmt Bogenformung dauerhaft anKorrosionsbeständig Technische Daten: Außendurchmesser: 16 mmWandstärke: 2,0 mmGewicht: 0,104 kg/mLängenausdehnungskoeffizient: 0,025 mm/mKFüllmengen: 0,11 l/lfdm Materialeigenschaften (PE Xb): Vernetzungsgrad nach Selbstvernetzung: 65 % nach DIN 16892Dichte: Ca. 0,94 g/cm³ nach DIN EN ISO 1183Zugfestigkeit: Ca. 23 N/mm² nach DIN EN ISO 527Bruchdehnung: ca. 400 % nach DIN EN ISO 527Zug-E-Modul: Ca. 600 N/mm² nach DIN EN ISO 527Schlagzähigkeit bei -20°C: Kein Bruch nach DIN EN ISO 179/180Kerbschlagzähigkeit bei -20°C: Kein Bruch nach DIN EN ISO 179/180Spannungsrissbeständigkeit 8 bar, 80° C: Kein Riss nach ISO 16770Wärmeleitfähigkeit: 0,35 W/mK nach DIN 52612Längenausdehnungskoeffizient (je Kelvin): 0,00016 nach DIN 53752Rohrinnenrauhigkeit: 0,007 mm nach DIN 1988Hersteller-Artikelnummern: 6810 (200 lfm)6811 (100 lfm) 5. Wolf Randdämmstreifen 8 x 100: XXL-Ansicht Randdämmstreifen bestehend aus geschlossenzelligem Polyethylenschaum zur Ausbildung von Randfugen.   Eigenschaften: ElastischVerrottungsfestWasser- und bitumenbeständigNach DIN 4102 in die Baustoffklasse B2 eingestuftBreite: 100 mmStärke: 8 mmRollenlänge: 50 mHersteller-Artikelnummer: 4300 6. Wolf Trennbahn 0,1 mm (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Entkopplung" die Option "Trennbahn 0,1 mm" ausgewählt wurde!) XXL-Ansicht Als Entkopplungsebene zwischen den PowerFloor light-Elementen und dem Oberbelag. Die Wolf Trennbahn wird auf der PowerFloor Oberfläche ausgerollt. Stöße müssen 5 cm bis 10 cm überlappt verlegt werden. Dabei die Wolf Trennbahn bis an den Randdämmstreifen verlegen.   Eigenschaften: Abdeckpapier gemäß DIN 18560 Teil 2, Absatz 6.1.2Liegt absolut plan auf dem UntergrundVerhindert FaltenbildungReißfestbeidseitig mit PE beschichtet, kann deshalb mit Warmluft verschweißt werdenDurchnässen ist nicht möglichBreite: 1.300 mmRollenlänge: 100 lfmDicke: Ca. 0,1 mmGewicht: 130 g/m²Hersteller-Artikelnummer: 3070 7. Wolf Entkopplungsplatte 4 mm (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Entkopplung" die Option "Entkopplungsplatte 4 mm" ausgewählt wurde!) XXL-Ansicht Die Wolf Entkopplungsplatte ist eine entkoppelnde Unterlage für alle Arten von Oberbelägen wie Keramik, Naturstein, oder Parkett. Nach einer Spachtelung ist die Platte auch für Teppichböden und Kunststoffbelag geeignet. Diese Platte kann z.B. auf verklebte PhoneStar Schalldämmplatten, PowerFloor Elementen, Estrichen, gespachtelten Betonflächen und alten Hartbelägen eingesetzt werden. Ihre hohe Druckfestigkeit ermöglicht die Anwendung unter Verkehrslasten bis 5,0 kN/m², also in Wohn- und Gewerberäumen. Aufgrund des geringen Wärmedurchgangswiderstandes kann die Wolf Entkopplungsplatte auf Warmwasser-Fußbodenheizungen, wie PowerFloor verlegt werden, insbesondere bei geringen Rohrüberdeckungen. Die entkoppelnde Wirkung beruht auf dem Abbau von Scherspannungen aus dem rissigen Untergrund oder einem Untergrund mit störenden Bewegungsfugen durch plastische Verformung innerhalb der Platte.   Eigenschaften: 4 mm dicke Polyester-Faser-Platte mit hoher Reiß- und DruckfestigkeitVerlegung in Verbindung mit konventionellen, kunststoffvergüteten Klebern und KlebemörtelnKann mit allen Arten von Oberbelägen versehen werden Technische Daten: Schichtdicke: 4 mm ± 0,5 mmFormat: 1000 x 600 mm ± 1,0 mmFlächengewicht: 3,2 kg/m² ± 5 %Druckfestigkeit: 15 N/mm² nach DIN 53456Biegefestigkeit: 4 N/mm² nach DIN 53453Reißfestigkeit: 6,0 N/mm² nach DIN 53457Verkehrslastaufnahme: 5,0 kN/m² nach DIN 1055Wärmeleitfähigkeit: ? = 0,11 W/mKWärmedurchlasswiderstand: R = 0,04 m²K/WBrandverhalten: E(fl) nach DIN EN 13501-1Anwendungsbereich: InnenHersteller-Artikelnummer: 3091 8. Wolf 1K Parkettklebstoff + Wolf Zahnspachtel (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Entkopplung" die Option "Entkopplungsplatte 4 mm" ausgewählt wurde! Außerdem im Paket enthalten, wenn Sie einen mineralischen Untergrund haben, auf dem die PowerFloor light-Elemente verklebt werden müssen.) XXL-Ansicht Zur elastischen Verklebung der PowerFloor Fußbodenheizung auf vorhandenem mineralischen Untergrund sowie der Entkopplungsplatte 4 mm auf den PowerFloor light-Elementen.   Eigenschaften: Sehr Emmissionsarm1-komponentigGebrauchsfertigElastischer PolyurethanklebstoffLösemittelfrei gemäß TRGS 610Lieferform: 18 kg-GebindeGeeignet für Fußbodenheizung Technische Daten: Konsistenz: Cremig-pastösFarbe: BeigeDichte: 1,50 g/cm³Festkörperanteil: 100 %Freie Isocyanatmonomere: < 1Viskosität Brookfield: 37.000 mPa-s (Spindel 7 - 50 Upm) Anwendungsdaten (bei +23 °C und 50% rel. Luftfeuchte): Verarbeitungstemperatur: +10 °C bis +35 °CTopfzeit: Ca. 60 MinutenEinlegezeit: 0 bis 60 MinutenHautbildung: Nach ca. 110 MinutenNachstellzeit: Binnen 2 StundenBegehbar: Nach ca. 12 Stunden (je nach Luftfeuchte)Endfestigkeit: Nach ca. 3 Tagen (je nach Luftfeuchte)Schleifbarkeit: Nach frühestens 3 Tagen Eigenschaften nach dem Abbinden: Shore-A-Härte nach 7 Tagen bei +23 °C: 58Adhäsion Holz-Beton: 2,5 N/mm²Adhäsion Holz-Keramik: 1,8 N/mm²Buchdehnung nach 7 Tagen bei +23 °C: 180 %Temperaturbeständigkeit: -10 °C bis +70 °CHersteller-Artikelnummern: 4080 (1K Parkettklebstoff)4090 (Zahnspachtel B11)4091 (Zahnspachtel B6) 9. Wolf Systemleim (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn Sie einen Untergrund aus Holzwerkstoff haben, auf dem die PowerFloor light-Elemente verklebt werden müssen.) XXL-Ansicht Spezialleim zur Verklebung der sowie PowerFloor light-Elemente auf Brett-, Span- oder OSB- Untergründen sowie auf zuvor verlegten PhoneStar Platten.   Eigenschaften: GebrauchsfertigOffene Zeit: ca. 8 min. (bei 20°C)Verarbeitung: nicht unter + 7°CLieferform: 1 kg-Flasche Technische Daten: Konsistenz: ZähelastischFarbe: WeißBasis: PVAc-Dispersionsleim (Polyvinylacetat)Dichte: Ca. 1,1 g/cm3 (bei 20 °C)Offene Zeit: Ca. 8 min. (bei 20°C)Klebefestigkeit: Nach WATT 91 bei +80°C ca. 7,5 N/mm2Verarbeitung: Nicht unter + 7°CHersteller-Artikelnummer: 4070  Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!  

704,18 €*
ratiodämm Trockenbau 50 mm Aufbau - Fußbodenheizung Komplettpaket Set Trockenestrich
  ratiodämm Trockenbau Fußbodenheizungs-System mit Wärmeleitblechen ✔ Aufbauhöhe ab 50mm (zzgl. Bodenbelag)✔ Flächengewicht 37,08 kg / qm (inkl. Fußbodenheizungs- und Estrich-Elementen, zzgl. Bodenbelag)✔ Ideal für Neubau und Sanierungsvorhaben✔ Für mineralische und Holzuntergründe geeignet Systempaket des deutschen Produktionsunternehmens ratiodämm - bestehend aus: ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mmratiodämm Wärmeleitblechratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mmratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150ratiodämm Toleranzfolie Typ 200fermacell Estrich-Element 2 E 22, Stärke: 25 mm (optional)fermacell Estrich-Kleber greenline (optional)fermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm (optional)   Verschiedene Auswahlmöglichkeiten: PaketgrößeVerlegeabstand der HeizrohreOptional mit fermacell Estrich-Elementen, fermacell Estrich-Kleber und fermacell Schnellbauschrauben   Empfohlene Ergänzungsprodukte: Sofern Sie noch Komponenten zur Regelung der Fußbodenheizung benötigen, können wir Ihnen folgende Artikel aus unserem Sortiment anbieten: Heimeier Multibox für kleinere Flächen bzw. einzelne Räumeratiodämm Verteiler-Set für größere Flächen bzw. mehrere Räume   Hinweis: Da wir unsere Sets nach Herstellervorgaben zusammenstellen, empfehlen wir Ihnen, bei einem Preisvergleich auch die genauen Paketinhalte abzugleichen (z.B. Anzahl der enthaltenen Wärmeleitbleche). Unsere Paketinhalte für jedes einzelne Set finden Sie in der Tabelle am Ende der Artikelbeschreibung. Falls Sie eine andere Paketgröße oder abweichende Paketinhalte benötigen, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles und unverbindliches Angebot. XXL-Ansicht Anwendungsbeispiel XXL-Ansicht Das ratiodämm Trockenbausystem überzeugt durch geringe Aufbauhöhe sowie minimales Gewicht und ist dadurch sehr gut zur Sanierung von Altbauten geeignet. Durch die Wärmeleitlamellen wird eine optimale Wärmeverteilung realisiert. Die Konstruktionshöhe von nur 50 mm (zzgl. Bodenbelag) und einem Leichtgewicht von ca. 37 kg/m² (in Verbindung mit Trockenestrichplatten und einem Verlegeabstand von 12,5 cm) sprechen für sich. Flexibel heißt in diesem Zusammenhang auch, dass dieses System sowohl für Trockenestrich als auch für Nassestrich gleichermaßen geeignet ist. Die einfache Handhabung der übersichtlichen Systemkomponenten (und schnelle und einfache Montage) ermöglichen eine Inbetriebnahme in kürzester Zeit. Verschiedene Paketgrößen und Verlegaeabstände lieferbar. Die genauen Paketinhalte sowie den rechnerischen Materialbedarf können Sie den unten stehenden Tabellen entnehmen. Außerdem können Sie auswählen, ob die Trockenbaukomonenten im Paket enthalten sind. Im Wohnbereich empfehlen wir die Verwendung eines Verlegeabstandes von 12,5 cm. Bitte beachten Sie jedoch, dass die erforderlichen Verlegeabstände immer bauseits zu überprüfen sind! Die Leistungstabellen des Systems finden Sie weiter unten in der Artikelbeschreibung. Leistungsmerkmale: Flächengewicht ca. 37 kg / qm (in Verbindung mit Trockenestrichplatten und einem Verlegeabstand von 12,5 cm, zzgl. Bodenbelag)Einsetzbar auf Massiv- und HolzbalkendeckenGeeignet für Trocken- und NassestricheOptimale Wärmeverteilung durch WärmeleitblecheGeeignet für Heizrohre in der Dimension 14 x 2,0 mmEinfache und sichere VerlegungSchnelle Inbetriebnahme der AnlageZuschnitt mit Cuttermesser oder HeißschneidegerätFreie Wahl der Oberbeläge (Fliesengröße beachten)   Geeignete Bodenbeläge: ParkettLaminatKeramik-FliesenNaturstein-FliesenPVCTeppichTextil...weitere elastische Bodenbeläge   Informationen zum Hersteller: ratiodämm hat sich als kunststoff- und metallverarbeitendes Familienunternehmen auf die Produktion der Komponenten für die Flächenheizung, der Bodendämmung mit Systemplatten sowie Verteilertechnik und Heizrohre spezialisiert. Die Begriffe „ratio” (lateinisch für Vernunft) und „dämm” (in Anlehnung an den wärmedämmenden Rohstoff) bilden die Basis für die Namensgebung und untermauern die klare strategische Ausrichtung, individuelle Produktlösungen für Kunden aus Industrie und Handel (OEM) zu fertigen. Der hohe Qualitätsanspruch erstreckt sich vom Roh- und Vormaterialeinkauf, über die Verarbeitung bis hin zur gütegeprüften Warenauslieferung und wird durch das BVF-Siegel zusätzlich unterstrichen. Mit dem BVF-Siegel macht ratiodämm deutlich, dass die Markenkunden von einem qualitätsorientierten Zulieferer ausgestattet werden. Der Bundesverband Flächenheizung und Flächenkühlung e.V. kurz BVF genannt, ist der Zusammenschluss von 49 namhafter System- sowie Komponentenanbieter. Sein Ziel ist nicht nur die Verbesserung der Branchenkompetenz, sondern auch die Förderung von Flächenheizungen und Flächenkühlungen im Allgemeinen. Der BVF gilt seit über 40 Jahren als anerkannter Ansprechpartner für Planer, das verarbeitende Gewerbe, interessierte Bauherren sowie Modernisierer. Besonderen Wert legt der Verband dabei auf die sachliche und produktneutrale Informationspolitik in allen Themenbereichen rund um Flächenheizung und -kühlung. Aufbaubeispiel A. BodenbelagB. fermacell Estrich-Element 2 E 22, Stärke: 25 mmC. ratiodämm Toleranzfolie Typ 200D. ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mmE. ratiodämm WärmeleitblechF. ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mmG. Bodenplatte / BetondeckeKonstruktionshöhe: 50 mm (zzgl. Oberbelag) Bodenaufbauten Trockenestrich: Neben der schnellen und einfachen Montage der gesamten Bodenkonstruktion spricht für die Verarbeitung mit Trockenestrichplatten die enorme Zeitersparnis. So entfallen Wartezeiten für die Estrichtrocknung. Auch spricht das geringe Konstruktionsgewicht und die geringe Aufbauhöhe ab 50 mm für die Trockenverlegung. Bei der Verlegung von Trockenstrichelementen ist der Untergrund gemäß DIN 18202 auf Unebenheiten zu überprüfen. Unebenheiten sind bei kleineren Flächen mit Spachtelmasse, bei großen Flächen mit Fließspachtel auszugleichen. Bei Holzbalkendecken darf diese nicht federn, lose Dielen sind zu fixieren. Unterhalb der Dämmung ist auf der Holzbalkendecke als Rieselschutz nur eine atmungsaktive Trennschicht zu verlegen, z. B. Bitumenpapier. Wärme- und Trittschalldämmung jeweils nach Vorgabe des Gebäudeplaners. Beachten Sie hierzu unbedingt die jeweiligen Herstellerangaben (z. B. Fermacell). Anwendungsbereiche nach DIN 1055-3KategorieEinzellast Qk kNNutzlast qk kN/m²1. Räume und Flure in Wohngebäuden, Hotelzimmer einschl. zugehörige BäderA2, A31,01,52. Flure in Bürogebäuden, Büroflächen, Arztpraxen, Aufenthaltsräume in Arztpraxen einschl. der FlureB12,02,02. Flächen von Verkaufsräumen bis 50 m² Grundfläche in Wohn-, Büro- und vergleichbaren Gebäuden D12,02,0Bezeichnung / Dicke Zul. Punktlast (mind.20 cm²)  Anwendungsbereich 25 mm FERMACELL Estrich-Element 2 E 22 (d=25 mm) 25 mm ratiodämm Trockenbausystem2,0 kN1 + 2 Nassestrich CT und CAF: Durch die Einbettung der Heizrohre innerhalb der Dämmung ist eine geringe Aufbauhöhe ab 55 mm möglich (bitte Vorschriften des Estrichlieferanten beachten). Baukosten könnnen durch eine kürzere Estrichtrocknungszeit und den geringeren Materialeinsatz eingespart werden. Bei Einsatz von Nassestrichen sind die Mindestestrichstärken in Abhängigkeit von der Estrichart und der Flächenlast kN/m² zu beachten. Empfehlung für Estrichstärken – Überdeckung nach DIN 18560 in mm über Heizrohrscheitel (= Oberkante ratiodämm Profilplatte). EstrichartZementestrich CTCalciumsulfat Fließestrich CAF Biegezugfähigkeit Flächenlast CT F4CT F5CAF F4CAF F5CAF F7≤ 2 kN/m²40 mm45 mm40 mm30 mm30 mm≤ 3 kN/m²55 mm65 mm50 mm45 mm40 mm≤ 4 kN/m²60 mm70 mm60 mm50 mm45 mm≤ 5 kN/m²65 mm75 mm65 mm55 mm50 mm Verlegearten Schneckenförmige Verlegung: Die spiralige, bifilare oder auch schneckenförmige Rohrführung ist so konzipiert, dass Vor- und Rücklauf konsequent nebeneinander verlaufen. Das Heizwasser tritt also über den Vorlauf in den Heizkreis ein, gibt seine Wärme gleichmäßig an den Raum ab und verlässt den Heizkreis nach dem „Wendepunkt“ mit stetig abnehmender Temperatur. Durch die Parallelführung von Vor- und Rücklauf wird eine weitgehende, gleichmäßig im Raum verteilte Oberflächentemperatur erreicht. Ein Temperaturgefälle wie bei der mäanderförmigen Rohrführung ist hierbei nicht zu erkennen, obwohl die Heizleistung bei beiden Verlegearten gleich ist. Die durch die Heizlastberechnung für jeden einzelnen Wohnraum geforderte Heizleistung wird durch den unterschiedlichen Verlegeabstand der Heizrohre erbracht. Mäanderförmige Verlegung: Bei der mäanderförmigen Verlegeart tritt das Heizwasser mit der entsprechenden Vorlauftemperatur, zweckmäßigerweise im Außenwandbereich, in den Heizkreis ein und überträgt die Wärme auf den Heizestrich. Mit zunehmender Raumtiefe kühlt sich das Wasser kontinuierlich ab. Hieraus resultiert eine Abnahme der Oberflächentemperatur von Beginn des Heizkreises, in diesem Fall von Raumanfang bis zum Ende des Heizkreises am Ende des Raumes. Verarbeitungshinweise Hinweis: Alle Arbeiten sind durch zugelassene Fachbetriebe unter Berücksichtigung der gültigen Vorschriften auszuführen! XXL-Ansicht 1. Verlegung der ratiodämm Trockenbau-Profilplatten: Die Profilplatte wird in einer Raumecke beginnend fugendicht unter die Folienschürze des Randdämmstreifens verlegt. Die Folgeplatten werden mit der Hakenfalz angelegt und verbunden. XXL-Ansicht 2. Verlegung der ratiodämm Wärmeleitbleche: Danach werden die Wärmeleitbleche an die Umlenkbögen mit 5 mm Abstand anpassend verlegt. Die Sollbruchstellen (jeweils nach 125 mm) garantieren eine optimale Anpassung. XXL-Ansicht 3. Verlegung des ratiodämm Metallverbundrohr Heizung: Mit dem Fuß wird das Heizrohr (Ø 14 mm) einfach in die fertig verlegten Umlenkbögen und Wärmeleitbleche gedrückt und fixiert. Die mäanderförmige Heizrohrverlegung erfolgt mit wahlweisen Abständen nach erforderlicher Deckung des Wärmebedarfs. XXL-Ansicht 4. Verlegung der ratiodämm Toleranzfolie: Anschließend wird die 0,2 mm dünne PE-Folie zur Abdeckung und Trennschicht zwischen Wärmedämmung und Estrich verlegt. So entsteht eine ebene Heizebene mit geringer Aufbauhöhe. Heizleistung Leistungstabellen mit Trockenestrich 25 mmFußbodenoberflächentemperaturen: Aufenthaltszonen max. 29°, Bäder max. 33° C, Randzonen max. 35° COhne FußbodenbelagMit Fußbodenbelag FliesenMittlere Heizwasser-temperaturTV + TR2Raum-temperaturFür BodenbelägeRλB = 0,00 W (m²K)Mittlere Heizwasser-temperaturTV + TR2Raum-temperaturFür BodenbelägeRλB = 0,05 W (m²K)VA = 125 mmVA = 250 mmVA = 125 mmVA = 250 mm(°C)(°C)(W/m²)(°C)*(W/m²)(°C)*(°C)(°C)(W/m²)(°C)*(W/m²)(°C)*301557,320,432,618,2301546,819,528,517,92038,223,821,722,32031,223,119,022,02422,926,413,025,42418,726,011,425,2351576,422,043,419,2351562,420,938,018,72057,325,432,623,22046,824,528,522,92442,028,023,926,42434,327,420,926,1401595,523,654,320,2401578,022,247,519,62076,427,043,424,22062,425,938,023,72461,129,834,727,42449,928,830,427,04515114,625,265,121,0451593,623,557,020,42095,528,854,325,12078,027,247,524,62480,231,445,628,42465,530,139,927,9(°C)* = FußbodenoberflächentemperaturTV = Temperatur Vorlauf, TR = Temperatur RücklaufVA = Verlegeabstand(°C)* = FußbodenoberflächentemperaturTV = Temperatur Vorlauf, TR = Temperatur RücklaufVA = VerlegeabstandMit Fußbodenbelag bis 8 mm (Teppich, Laminat, Parket)Mit Fußbodenbelag bis 10 mm (Teppich)Mittlere Heizwasser-temperaturTV + TR2Raum-temperaturFür BodenbelägeRλB = 0,10 W (m²K)Mittlere Heizwasser-temperaturTV + TR2Raum-temperaturFür BodenbelägeRλB = 0,15 W (m²K)VA = 125 mmVA = 250 mmVA = 125 mmVA = 250 mm(°C)(°C)(W/m²)(°C)*(W/m²)(°C)*(°C)(°C)(W/m²)(°C)*(W/m²)(°C)*301539,818,925,417,6301534,418,421,017,22026,522,716,921,82022,922,315,321,62415,925,710,125,12413,725,59,225,0351553,020,033,818,4351545,819,430,618,02039,823,925,422,62034,423,423,022,32429,226,918,626,02425,226,616,825,8401566,321,242,319,1401557,320,438,318,82053,025,033,823,42045,824,430,623,02442,428,127,026,72436,627,624,526,5451579,522,350,719,8451568,721,445,919,42066,326,242,324,12057,325,438,327,22455,729,835,527,52448,128,632,127,2(°C)* = FußbodenoberflächentemperaturTV = Temperatur Vorlauf, TR = Temperatur RücklaufVA = Verlegeabstand(°C)* = FußbodenoberflächentemperaturTV = Temperatur Vorlauf, TR = Temperatur RücklaufVA = VerlegeabstandLeistungstabellen mit Nassestrich 35 mmFußbodenoberflächentemperaturen: Aufenthaltszonen max. 29°, Bäder max. 33° C, Randzonen max. 35° COhne FußbodenbelagMit Fußbodenbelag FliesenMittlere Heizwasser-temperaturTV + TR2Raum-temperaturFür BodenbelägeRλB = 0,00 W (m²K)Mittlere Heizwasser-temperaturTV + TR2Raum-temperaturFür BodenbelägeRλB = 0,05 W (m²K)VA = 125 mmVA = 250 mmVA = 125 mmVA = 250 mm(°C)(°C)(W/m²)(°C)*(W/m²)(°C)*(°C)(°C)(W/m²)(°C)*(W/m²)(°C)*301594,423,556,620,4301563,921,045,619,42062,925,937,723,72042,624,130,423,02437,727,722,626,32425,626,618,225,93515125,826,075,422,0351585,222,860,820,72094,428,556,625,42063,926,045,624,42469,230,441,528,02446,928,533,427,34015157,328,694,323,54015106,524,576,022,020125,831,0113,125,02085,227,860,825,724100,633,060,329,72468,230,448,628,74515188,731,0113,125,04515127,8261,091,223,320157,333,686,727,920106,529,776,027,024132,135,679,231,32489,532,163,830,05015220,233,4132,026,65015149,127,9106,424,520188,736,0113,130,020127,831,291,228,324163,538,098,030,824110,833,979,031,3(°C)* = FußbodenoberflächentemperaturTV = Temperatur Vorlauf, TR = Temperatur RücklaufVA = Verlegeabstand(°C)* = FußbodenoberflächentemperaturTV = Temperatur Vorlauf, TR = Temperatur RücklaufVA = VerlegeabstandMit Fußbodenbelag bis 8 mm (Teppich, Laminat, Parket)Mit Fußbodenbelag bis 10 mm (Teppich)Mittlere Heizwasser-temperaturTV + TR2Raum-temperaturFür BodenbelägeRλB = 0,10 W (m²K)Mittlere Heizwasser-temperaturTV + TR2Raum-temperaturFür BodenbelägeRλB = 0,15 W (m²K)VA = 125 mmVA = 250 mmVA = 125 mmVA = 250 mm(°C)(°C)(W/m²)(°C)*(W/m²)(°C)*(°C)(°C)(W/m²)(°C)*(W/m²)(°C)*301554,420,238,118,7301545,219,432,918,32036,523,625,422,62030,123,021,922,32421,926,315,225,62418,125,913,125,4351573,021,850,819,9351560,220,743,819,22054,825,238,123,72045,224,432,923,32440,227,927,926,82433,127,324,126,5401591,323,363,532,1401575,322,054,820,22073,026,850,824,92060,225,743,824,22458,429,540,627,92448,228,635,027,54515109,524,876,222,0451590,323,265,721,12091,328,363,526,02075,327,054,825,22476,731,053,329,02463,229,946,028,45015127,826,288,923,05015105,424,476,722,020109,529,876,227,02090,328,265,726,12494,932,666,030,22478,331,256,929,4(°C)* = FußbodenoberflächentemperaturTV = Temperatur Vorlauf, TR = Temperatur RücklaufVA = Verlegeabstand(°C)* = FußbodenoberflächentemperaturTV = Temperatur Vorlauf, TR = Temperatur RücklaufVA = Verlegeabstand Beschreibung der einzelnen Komponenten 1. ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm: XXL-Ansicht Profilplatte aus EPS Polystyrol Hartschaum mit neuer Rondenführung. Dicke 25 mm. EPS-DEO dh, WLG 035 Baustoffklasse DIN 4101; B1. FSKW, HFCKW, HFKW und HBDC-frei. Flammschutzmittel Polymer-RF mit Profil für Wärmeleitbleche zur Aufnahme des Heizrohres (Empfehlung: Metallverbundrohr Heizung 14 x 2 mm). Einfache Plattenverbindung durch einfügende Steckverbindungen ("Puzzle-Verbindung"). Dadurch halten die Platten untereinander besser und sind einfacher zu verlegen. Die verbesserte Ausführung weist außerdem eine optimierte Geometrie der Rohrführung auf. Dadurch können die Anbindeleitungen noch flexibler und enger verlegt werden (im Verlegeabstand von 6,25 cm); eine zusätzliche Nuteinschneidung ist meist nicht nötig. Technische Daten: Produkteigenschaften: Wärmedämmung ohne TrittschallverbesserungNenndicke: 25 mmMaterial: EPS DEO dh WLG 035Baustoffklasse: nach DIN 4101 B1Plattenmaß: 1.035,5 x 785,5 x 25 mmMaße (Nutzfläche): 1.000 x 750 x 25 mmNutzmaß: 0,75 m²Wärmeleitwiderstand: 0,56 m²k/WVerkehrslast: 50,0 kPa (kN/m²)Verlegeabstände Heizrohr: 125/250/375 mm (Anbindeleitungen ab 62,5 mm)Gewicht: 0,35 kg/qm   2. ratiodämm Wärmeleitblech: XXL-Ansicht Wärmeleitblech für Profilplatte zur gleichmäßigen Wärmeverteilung mit integrierten Sollbruchstellen 125 mm zur Aufnahme von Heizrohr 14 x 2 mm. Technische Daten: Produkteigenschaften: Wärmeleitmodul zur gleichmäßigen WärmeverteilungAusführung: Mit integrierten Sollbruchstellen 125 mmWerkstoff: Verzinktes Stahlblech 0,4 mmAbmessungen L x B: 750 x 118 mmHeizrohraufnahme: 14 x 2,0 mm   3. ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm: XXL-Ansicht Schichtaufbau: XXL-Ansicht A. Basisrohr PE-RT nach DIN 16833B. HaftschichtC. Aluminium-Sauerstoffsperrschicht, stumpf geschweißtB. HaftschichtD. Deckschicht PE UV-beständig, wärmestabilisiert Das hochwertige Metallverbundrohr ist speziell für den Einsatzbereich Flächenheizung konzipiert. Bei diesem Metallverbundrohr wird auf das flexible Heizrohr PE-RT ein Aluminiummantel strossgeschweißt. Dieser Werkstoffverbund kombiniert die hervorragenden Eigenschaften der Kunststoffe mit den Vorzügen von Aluminium. Die Lieferung erfolgt in 200 m - Ringen, ggf. wird die Menge um einen 100 m oder 50 m - Ring ergänzt. Wenn Ihr Paket beispielsweise 700 m Heizrohr enthält, erhalten Sie 3 x 200 m und 1 x 100 m. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der entstehenden Leitungswiderstände eine Länge von max. 100 m pro Heizkreis nicht überschritten werden sollte. Technische Daten: Einsatzbereich: FußbodenheizungMax. Betriebstemperatur: 60 °CMax. Betriebsdruck: 10 bar (FBH-Standarddruck max. 4 bar)Wärmeleitfähigkeit: 0,43 W/mKLängenausdehnungskoeffizient gem. DIN 52328: 0,026 mm/mKSauerstoffdiffusion im gesamten Anwendungsbereich: <0,005 mg/l dOberflächenrauheit k: 0,007Biegeradius gem. DIN 4726: 5 dn (per Hand), 1,5 dn (per Biegefeder)   Maximale Fläche pro Heizkreis (bei Verlegung von 100 m Rohrlänge): Ca. 12,50 m² bei Verlegeabstand 12,5 cmCa. 25,00 m² bei Verlegeabstand 25,0 cmCa. 37,04 m² bei Verlegeabstand 37,5 cm   4. ratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150: XXL-Ansicht Zur schallbrückenfreien Verlegung von schwimmenden Estrichen, Fließestrichen und Zementestrichen mit Fußbodenheizung. Als Trennung des Estrichs vom Mauerwerk oder sonstigen Einbauten. Einfache und rationelle Verlegung. Aus extrudiertem Polyethylen-Schaumstoff, geschlossenzellig. Rohdichte: 22 kg/m³. Höchste Elastizität, hervorragende Reißfestigkeit, keine Wasseraufnahme. Mit angeschweißter Lasche aus PE-Folie. 100 % HFCKW und HFKW-frei. Technische Daten: Brandverhalten: E (gem. EN 13501-1) bzw. B2 (gem. DIN 4102)Dickentoleranz: ±1 mmLängentoleranz: -1%; +∞Breitentoleranz: ±0,6 %Temperaturbeständigkeit: Langfristig 80 bis 85 °C, kurzfristig 90 °CFormbeständigkeit +40 °C: <10 %Breite: 150 mmStärke: 8 mmRollenlänge: 25 m   5. ratiodämm Toleranzfolie Typ 200: XXL-Ansicht Zur Verwendung als Trennschicht zwischen den Trockenbau-Profilplatten und Estrichelementen. Rollenbreite = 2,00 m. 6. fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Trockenbaukomponenten" die Option "Mit" ausgewählt wurde) XXL-Ansicht Verlegung: XXL-Ansicht fermacell Gipsfaser Estrich-Elemente bestehen aus zwei miteinander verklebten 12,5 mm dicken fermacell Gipsfaser-Platten. Die beiden Platten sind gegeneinander versetzt angeordnet, so dass ein 50 mm breiter Stufenfalz entsteht. Die Abmessungen der Elemente betragen 1500 x 500 mm (mit 0,75 m² Deckfläche). Technische Daten: Dicke: 25 mmFormat: 1500 x 500 mmEigenlast: 0,30 kN/m²Wärmedurchlasswiderstand: 0,08 m²K/W   Einsatzempfehlungen: Warmwasser-FußbodenheizungenHäusliche FeuchträumeVorlauftemperaturen max. 55 °C   Download fermacell Bodensysteme Verarbeitungsanleitung 7. fermacell Estrich-Kleber greenline (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Trockenbaukomponenten" die Option "Mit" ausgewählt wurde) XXL-Ansicht Anwendung: XXL-Ansicht Der fermacell Estrich-Kleber greenline ist ein kennzeichnungsfreier, nicht aufschäumender Einkomponentenklebstoff auf Dispersionsbasis, der durch Verdunstung von Wasser zähelastisch aushärtet. Geeignet u.a. zur Stufenfalz-Verklebung von fermacell Gipsfaser Estrich-Elementen. Technische Daten: Kennzeichnungsfrei, schadstoff- und emissionsarm (geprüft vom Eco-Institut Köln)Frei von Isocyanat, Weichmachern, Silikon und Lösemitteln (gemäß TRGS 610)Einfache Verarbeitbarkeit: Die spezielle Doppeldüse sorgt für die richtige Klebermenge und -platzierung auf dem FalzErgiebigkeit (Stufenfalz): Ca. 10-12 m² / FlascheKlebertemperatur: Mind. +10 °C bis max. +35 °C (empfohlen: +15 °C bis +25 °C)Untergrund- und Raumtemperatur: ≥ +5 °CBegehbarkeit: Nach ca. 24 Std. (20 °C, 50 % rLF)Volle Belastbarkeit: Nach ca. 72 Std. (20 °C, 50 % rLF)Konsistenz: DickflüssigFarbe: HellgrünInhalt: 1 kg / Flasche   Download technisches Datenblatt 8. fermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm (optional): (Nur im Paket enthalten, wenn bei den Auswahloptionen unter "Trockenbaukomponenten" die Option "Mit" ausgewählt wurde) XXL-Ansicht Anwendung: XXL-Ansicht Schnellbauschrauben für die Befestigung der fermacell Estrich-Elemente im Bodenbereich. fermacell Schnellbauschrauben werden direkt und ohne vorzubohren befestigt. Eigenschaften: Leichte Verschraubbarkeit: Die optimierte Gewindegeometrie sorgt für schnelles Eindringen und garantiert einen perfekten Halt. Kreuzschlitz mit Phillips Nr. 2 Antrieb.Optimale Versenkbarkeit: Die Kopfgeometrie ermöglicht ein optimales Versenken des Schraubenkopfs in den fermacell Gipsfaser-PlattenKorrosionsgeschützt: Durch Zink-Phosphatierung nach DIN 50942Kartoninhalt: 250 Stk. + 1 Bit   Verarbeitungsvideo "fermacell Bodensysteme mit fermacell Estrich-Elementen (zum starten bitte auf das Bild klicken) Materialbedarf Hinweis: Bei den Angaben zum Materialbedarf handelt es sich um Vorgaben des Herstellers, anhand derer wir unsere Pakete zusammenstellen. Bitte beachten Sie, dass der genaue Materialbedarf je nach Bauvorhaben variieren kann! ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm: Fläche [m²] x 1,00 m²ratiodämm Wärmeleitblech:Fläche [m²] x 7,50 m (bei Verlegeabstand 12,5 cm)Fläche [m²] x 3,75 m (bei Verlegeabstand 25,0 cm)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm:Fläche [m²] x 8,00 m (bei Verlegeabstand 12,5 cm)Fläche [m²] x 4,00 m (bei Verlegeabstand 25,0 cm)ratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150: Fläche [m²] x 1,00 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200: Fläche [m²] x 1,10 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22: Fläche [m²] x 1,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline: Fläche [m²] x 80 - 100 gfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm: Fläche [m²] x 15 Stk.   Paketinhalte PaketgrößeKomponenteVerlegeabstand12,5 cm25,0 cm5,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm5,25 m²5,25 m²(7 Stk.)(7 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech39,75 m20,25 m(53 Stk.)(27 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm50 m50 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm25 m25 mratiodämm Toleranzfolie Typ 2006,00 m²6,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)5,25 m²5,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)1 Flasche1 Flaschefermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)1 Karton1 Karton10,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm10,50 m²10,50 m²(14 Stk.)(14 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech78,75 m39,75 m(105 Stk.)(53 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm100 m50 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm25 m25 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20012,00 m²12,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)10,50 m²10,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)1 Flasche1 Flaschefermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)1 Karton1 Karton15,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm15,00 m²15,00 m²(20 Stk.)(20 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech112,50 m56,25 m(150 Stk.)(75 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm150 m100 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm25 m25 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20017,00 m²17,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)15,00 m²15,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)2 Flaschen2 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)1 Karton1 Karton20,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm20,25 m²20,25 m²(27 Stk.)(27 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech152,25 m76,50 m(203 Stk.)(102 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm200 m100 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm25 m25 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20023,00 m²23,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)20,25 m²20,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)2 Flaschen2 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)2 Kartons2 Kartons25,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm25,50 m²25,50 m²(34 Stk.)(34 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech191,25 m96,00 m(255 Stk.)(128 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm200 m100 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm25 m25 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20029,00 m²29,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)25,50 m²25,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)3 Flaschen3 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)2 Kartons2 Kartons30,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm30,00 m²30,00 m²(40 Stk.)(40 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech225,00 m112,50 m(300 Stk.)(150 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm250 m150 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm50 m50 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20033,00 m²33,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)30,00 m²30,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)3 Flaschen3 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)2 Kartons2 Kartons35,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm35,25 m²35,25 m²(47 Stk.)(47 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech264,75 m132,75 m(353 Stk.)(177 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm300 m150 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm50 m50 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20039,00 m²39,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)35,25 m²35,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)3 Flaschen3 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)3 Kartons3 Kartons40,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm40,50 m²40,50 m²(54 Stk.)(54 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech303,75 m152,25 m(405 Stk.)(203 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm350 m200 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm50 m50 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20045,00 m²45,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)40,50 m²40,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)4 Flaschen4 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)3 Kartons3 Kartons45,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm45,00 m²45,00 m²(60 Stk.)(60 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech337,50 m168,75 m(450 Stk.)(225 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm400 m200 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm50 m50 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20050,00 m²50,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)45,00 m²45,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)4 Flaschen4 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)3 Kartons3 Kartons50,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm50,25 m²50,25 m²(67 Stk.)(67 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech377,25 m189,00 m(503 Stk.)(252 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm400 m200 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm50 m50 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20056,00 m²56,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)50,25 m²50,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)5 Flaschen5 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)3 Kartons3 Kartons55,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm55,50 m²55,50 m²(74 Stk.)(74 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech416,25 m208,50 m(555 Stk.)(278 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm450 m250 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm75 m75 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20062,00 m²62,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)55,50 m²55,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)5 Flaschen5 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)4 Kartons4 Kartons60,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm60,00 m²60,00 m²(80 Stk.)(80 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech450,00 m225,00 m(600 Stk.)(300 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm500 m250 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm75 m75 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20066,00 m²66,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)60,00 m²60,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)5 Flaschen5 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)4 Kartons4 Kartons65,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm65,25 m²65,25 m²(87 Stk.)(87 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech489,75 m245,25 m(653 Stk.)(327 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm550 m300 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm75 m75 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20072,00 m²72,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)65,25 m²65,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)6 Flaschen6 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)4 Kartons4 Kartons70,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm70,50 m²70,50 m²(94 Stk.)(94 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech528,75 m264,75 m(705 Stk.)(353 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm600 m300 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm75 m75 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20076,00 m²76,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)70,50 m²70,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)6 Flaschen6 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)5 Kartons5 Kartons75,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm75,00 m²75,00 m²(100 Stk.)(100 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech562,50 m281,25 m(750 Stk.)(375 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm600 m300 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm75 m75 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20083,00 m²83,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)75,00 m²75,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)6 Flaschen6 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)5 Kartons5 Kartons80,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm80,25 m²80,25 m²(107 Stk.)(107 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech602,25 m301,50 m(803 Stk.)(402 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm650 m350 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm100 m100 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20089,00 m²89,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)80,25 m²80,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)7 Flaschen7 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)5 Kartons5 Kartons85,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm85,50 m²85,50 m²(114 Stk.)(114 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech641,25 m321,00 m(855 Stk.)(428 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm700 m350 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm100 m100 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20095,00 m²95,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)85,50 m²85,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)7 Flaschen7 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)6 Kartons6 Kartons90,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm90,00 m²90,00 m²(120 Stk.)(120 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech675,00 m337,50 m(900 Stk.)(450 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm750 m400 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm100 m100 mratiodämm Toleranzfolie Typ 20099,00 m²99,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)90,00 m²90,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)8 Flaschen8 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)6 Kartons6 Kartons95,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm95,25 m²95,25 m²(127 Stk.)(127 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech714,75 m357,75 m(953 Stk.)(477 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm800 m400 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm100 m100 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200105,00 m²105,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)95,25 m²95,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)8 Flaschen8 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)6 Kartons6 Kartons100,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm100,50 m²100,50 m²(134 Stk.)(134 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech753,75 m377,25 m(1005 Stk.)(503 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm800 m400 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm100 m100 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200111,00 m²111,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)100,50 m²100,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)9 Flaschen9 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)6 Kartons6 Kartons105,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm105,00 m²105,00 m²(140 Stk.)(140 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech787,50 m393,75 m(1050 Stk.)(525 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm850 m450 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm125 m125 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200116,00 m²116,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)105,00 m²105,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)9 Flaschen9 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)7 Kartons7 Kartons110,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm110,25 m²110,25 m²(147 Stk.)(147 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech827,25 m414,00 m(1103 Stk.)(552 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm900 m450 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm125 m125 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200122,00 m²122,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)110,25 m²110,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)9 Flaschen9 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)7 Kartons7 Kartons115,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm115,50 m²115,50 m²(154 Stk.)(154 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech866,25 m433,50 m(1155 Stk.)(578 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm950 m500 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm125 m125 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200128,00 m²128,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)115,50 m²115,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)10 Flaschen10 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)7 Kartons7 Kartons120,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm120,00 m²120,00 m²(160 Stk.)(160 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech900,00 m450,00 m(1200 Stk.)(600 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1000 m500 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm125 m125 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200132,00 m²132,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)120,00 m²120,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)10 Flaschen10 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)8 Kartons8 Kartons125,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm125,25 m²125,25 m²(167 Stk.)(167 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech939,75 m470,25 m(1253 Stk.)(627 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1000 m500 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm125 m125 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200138,00 m²138,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)125,25 m²125,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)11 Flaschen11 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)8 Kartons8 Kartons130,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm130,50 m²130,50 m²(174 Stk.)(174 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech978,75 m489,75 m(1305 Stk.)(653 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1050 m550 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm150 m150 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200144,00 m²144,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)130,50 m²130,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)11 Flaschen11 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)8 Kartons8 Kartons135,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm135,00 m²135,00 m²(180 Stk.)(180 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.012,50 m506,25 m(1350 Stk.)(675 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1100 m550 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm150 m150 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200149,00 m²149,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)135,00 m²135,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)11 Flaschen11 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)9 Kartons9 Kartons140,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm140,25 m²140,25 m²(187 Stk.)(187 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.052,25 m526,50 m(1403 Stk.)(702 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1150 m600 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm150 m150 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200155,00 m²155,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)140,25 m²140,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)12 Flaschen12 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)9 Kartons9 Kartons145,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm145,50 m²145,50 m²(194 Stk.)(194 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.091,25 m546,00 m(1455 Stk.)(728 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1200 m600 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm150 m150 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200161,00 m²161,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)145,50 m²145,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)12 Flasche12 Flaschefermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)9 Karton9 Karton150,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm150,00 m²150,00 m²(200 Stk.)(200 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.125,00 m562,50 m(1500 Stk.)(750 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1200 m600 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm150 m150 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200165,00 m²165,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)150,00 m²150,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)12 Flaschen12 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)9 Kartons9 Kartons155,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm155,25 m²155,25 m²(207 Stk.)(207 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.164,75 m582,75 m(1553 Stk.)(777 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1250 m650 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm175 m175 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200171,00 m²171,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)155,25 m²155,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)13 Flaschen13 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)10 Kartons10 Kartons160,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm160,50 m²160,50 m²(214 Stk.)(214 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.203,75 m602,25 m(1605 Stk.)(803 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1300 m650 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm175 m175 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200177,00 m²177,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)160,50 m²160,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)13 Flaschen13 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)10 Kartons10 Kartons165,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm165,00 m²165,00 m²(220 Stk.)(220 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.237,50 m618,75 m(1650 Stk.)(825 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1350 m700 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm175 m175 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200182,00 m²182,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)165,00 m²165,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)14 Flaschen14 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)10 Kartons10 Kartons170,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm170,25 m²170,25 m²(227 Stk.)(227 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.277,25 m639,00 m(1703 Stk.)(852 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1400 m700 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm175 m175 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200188,00 m²188,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)170,25 m²170,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)14 Flaschen14 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)11 Kartons11 Kartons175,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm175,50 m²175,50 m²(234 Stk.)(234 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.316,25 m658,50 m(1755 Stk.)(878 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1400 m700 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm175 m175 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200194,00 m²194,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)175,50 m²175,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)15 Flaschen15 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)11 Kartons11 Kartons180,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm180,00 m²180,00 m²(240 Stk.)(240 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.350,00 m675,00 m(1800 Stk.)(900 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1450 m750 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm200 m200 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200198,00 m²198,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)180,00 m²180,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)15 Flaschen15 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)11 Kartons11 Kartons185,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm185,25 m²185,25 m²(247 Stk.)(247 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.389,75 m695,25 m(1853 Stk.)(927 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1500 m750 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm200 m200 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200204,00 m²204,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)185,25 m²185,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)15 Flaschen15 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)12 Kartons12 Kartons190,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm190,50 m²190,50 m²(254 Stk.)(254 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.428,75 m714,75 m(1905 Stk.)(953 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1550 m800 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm200 m200 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200210,00 m²210,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)190,50 m²190,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)16 Flaschen16 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)12 Kartons12 Kartons195,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm195,00 m²195,00 m²(260 Stk.)(260 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.462,50 m731,25 m(1950 Stk.)(975 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1600 m800 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm200 m200 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200215,00 m²215,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)195,00 m²195,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)16 Flaschen16 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)12 Kartons12 Kartons200,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm200,25 m²200,25 m²(267 Stk.)(267 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.502,25 m751,50 m(2003 Stk.)(1002 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1600 m800 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm200 m200 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200221,00 m²221,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)200,25 m²200,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)17 Flaschen17 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)12 Kartons12 Kartons205,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm205,50 m²205,50 m²(274 Stk.)(274 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.541,25 m771,00 m(2055 Stk.)(1028 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1650 m850 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm225 m225 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200227,00 m²227,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)205,50 m²205,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)17 Flaschen17 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)13 Kartons13 Kartons210,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm210,00 m²210,00 m²(280 Stk.)(280 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.575,00 m787,50 m(2100 Stk.)(1050 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1700 m850 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm225 m225 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200231,00 m²231,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)210,00 m²210,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)17 Flaschen17 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)13 Kartons13 Kartons215,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm215,25 m²215,25 m²(287 Stk.)(287 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.614,75 m807,75 m(2153 Stk.)(1077 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1750 m900 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm225 m225 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200237,00 m²237,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)215,25 m²215,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)18 Flaschen18 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)13 Kartons13 Kartons220,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm220,50 m²220,50 m²(294 Stk.)(294 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.653,75 m827,25 m(2205 Stk.)(1103 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1800 m900 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm225 m225 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200243,00 m²243,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)220,50 m²220,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)18 Flaschen18 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)14 Kartons14 Kartons225,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm225,00 m²225,00 m²(300 Stk.)(300 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.687,50 m843,75 m(2250 Stk.)(1125 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1800 m900 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm225 m225 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200248,00 m²248,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)225,00 m²225,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)18 Flaschen18 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)14 Kartons14 Kartons230,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm230,25 m²230,25 m²(307 Stk.)(307 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.727,25 m864,00 m(2303 Stk.)(1152 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1850 m950 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm250 m250 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200254,00 m²254,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)230,25 m²230,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)19 Flaschen19 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)14 Kartons14 Kartons235,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm235,50 m²235,50 m²(314 Stk.)(314 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.766,25 m883,50 m(2355 Stk.)(1178 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1900 m950 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm250 m250 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200260,00 m²260,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)235,50 m²235,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)19 Flaschen19 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)15 Kartons15 Kartons240,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm240,00 m²240,00 m²(320 Stk.)(320 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.800,00 m900,00 m(2400 Stk.)(1200 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm1950 m1000 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm250 m250 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200264,00 m²264,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)240,00 m²240,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)20 Flaschen20 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)15 Kartons15 Kartons245,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm245,25 m²245,25 m²(327 Stk.)(327 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.839,75 m920,25 m(2453 Stk.)(1227 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2000 m1000 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm250 m250 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200270,00 m²270,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)245,25 m²245,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)20 Flaschen20 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)15 Kartons15 Kartons250,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm250,50 m²250,50 m²(334 Stk.)(334 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.878,75 m939,75 m(2505 Stk.)(1253 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2000 m1000 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm250 m250 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200276,00 m²276,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)250,50 m²250,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)21 Flaschen21 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)15 Kartons15 Kartons255,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm255,00 m²255,00 m²(340 Stk.)(340 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.912,50 m956,25 m(2550 Stk.)(1275 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2050 m1050 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm275 m275 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200281,00 m²281,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)255,00 m²255,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)21 Flaschen21 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)16 Kartons16 Kartons260,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm260,25 m²260,25 m²(347 Stk.)(347 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.952,25 m976,50 m(2603 Stk.)(1302 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2100 m1050 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm275 m275 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200287,00 m²287,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)260,25 m²260,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)21 Flaschen21 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)16 Kartons16 Kartons265,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm265,50 m²265,50 m²(354 Stk.)(354 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech1.991,25 m996,00 m(2655 Stk.)(1328 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2150 m1100 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm275 m275 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200293,00 m²293,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)265,50 m²265,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)22 Flaschen22 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)16 Kartons16 Kartons270,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm270,00 m²270,00 m²(360 Stk.)(360 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech2.025,00 m1.012,50 m(2700 Stk.)(1350 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2200 m1100 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm275 m275 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200297,00 m²297,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)270,00 m²270,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)22 Flaschen22 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)17 Kartons17 Kartons275,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm275,25 m²275,25 m²(367 Stk.)(367 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech2.064,75 m1.032,75 m(2753 Stk.)(1377 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2200 m1100 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm275 m275 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200303,00 m²303,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)275,25 m²275,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)23 Flaschen23 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)17 Kartons17 Kartons280,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm280,50 m²280,50 m²(374 Stk.)(374 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech2.103,75 m1.052,25 m(2805 Stk.)(1403 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2250 m1150 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm300 m300 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200309,00 m²309,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)280,50 m²280,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)23 Flaschen23 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)17 Kartons17 Kartons285,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm285,00 m²285,00 m²(380 Stk.)(380 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech2.137,50 m1.068,75 m(2850 Stk.)(1425 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2300 m1150 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm300 m300 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200314,00 m²314,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)285,00 m²285,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)23 Flaschen23 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)18 Kartons18 Kartons290,25 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm290,25 m²290,25 m²(387 Stk.)(387 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech2.177,25 m1.089,00 m(2903 Stk.)(1452 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2350 m1200 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm300 m300 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200320,00 m²320,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)290,25 m²290,25 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)24 Flaschen24 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)18 Kartons18 Kartons295,50 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm295,50 m²295,50 m²(394 Stk.)(394 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech2.216,25 m1.108,50 m(2955 Stk.)(1478 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2400 m1200 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm300 m300 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200326,00 m²326,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)295,50 m²295,50 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)24 Flaschen24 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)18 Kartons18 Kartons300,00 m²ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm300,00 m²300,00 m²(400 Stk.)(400 Stk.)ratiodämm Wärmeleitblech2.250,00 m1.125,00 m(3000 Stk.)(1500 Stk.)ratiodämm Metallverbundrohr Heizung, 14 x 2,0 mm2400 m1200 mratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm300 m300 mratiodämm Toleranzfolie Typ 200330,00 m²330,00 m²fermacell Estrich-Element 2 E 22 (optional)300,00 m²300,00 m²fermacell Estrich-Kleber greenline [1 kg] (optional)24 Flaschen24 Flaschenfermacell Schnellbauschrauben 3,9 x 22 mm [250 Stk.] (optional)18 Kartons18 Kartons Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop  

213,02 €*
Fußbodenheizung Trockenbau XPS 500 Platten ab 16mm, kein Trockenestrich nötig
Nordic XPS 500 Trockenbau Fußbodenplatten ✔ Extra hohe Druckfestigkeit, kein Trockenestrich erforderlich✔ Besonders dünner Aufbau ab 16 mm - Ideal für Renovierungen✔ Schnelle Reaktionszeit von nur 30 Minuten✔ Für fast alle Arten von Böden geeignet - auch für Feuchträume✔ Auch für Niedertemperatursysteme (z.B. Wärmepumpen) geeignetVerschiedene Auswahlmöglichkeiten:Paketgröße (Flächen von 5 bis 300 qm)Plattenstärke (16 bis 25 mm)Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Anwendungsbeispiele: Die Nordic XPS 500 Trockenbau Fußbodenheizung zeichnet sich durch eine besonders niedrige Aufbauhöhe, schnelle Reaktionszeit, unkomplizierte Installation und hohe Druckbelastbarkeit aus. Mit einer Druckfestigkeit von 50 Tonnen je Quadratmeter (bei 10 % Stauchung) können fast jede Art von Bodenbelag wie beispielsweise Fliesen, Klinker, Naturstein, Parkett, Laminat und Fischgrätparkett direkt auf die Fußbodenheizungsplatten gelegt werden. Selbst das Gießen eines modisch grauen Betonbodens nach New Yorker-Art aus dünnem Beton auf der Fußbodenheizung ist möglich. Bei Renovierungsarbeiten, bei denen nur eine geringe Aufbauhöhe zur Verfügung steht, können konventionelle Fußbodenheizungen mit Nass-oder Trockenestrich oft nicht oder nur mit größerem Aufwand verbaut werden. Diesem Problem begegegnet die Nordic XPS 500 Trockenbau Fußbodenheizungs durch ihre geringe Aufbauhöhe ab nur 16 mm (zzgl. Bodenbelag). Durch den Entfall des Estrichs ist die Fußbodenheizung außerdem sehr leicht, so dass etwaige statische Probleme ebenfalls vermieden werden können. Eine Platte (0,72 qm) wiegt weniger als 1 kg (ohne Heizrohr). Durch den Entfall des Estrichs weist das System eine erheblich geringere Reaktionszeit gegenüber konventionellen Fußbodenheizungen auf. Während herkömmliche Fußbodenheizungen mit in Beton eingegossenen Heizrohren typischerweise eine Reaktionszeit von etwa 24 Stunden haben, senken die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten die Reaktionszeit auf beeindruckende 30 Minuten. Dadurch wird sowohl eine zugige Nachtabsenkung ermöglicht, außerdem kann der Raumthermostat schnell auf Sonneneinstrahlung und Wärme reagieren. Außerdem kann die Fußbodenheizung durch den Entfall des Estrichs mit niedrigen Wassertemperaturen betrieben werden, so dass eine Vorlauftemperatur von 30° C oft ausreicht, wodurch das System besonders in Kombination mit Niedertemperatursystemen wie beispielsweise Wärmepumpen energiesparend betrieben werden kann. Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten sind zur guten Wärmeverteilung ganz mit Aluminium versehen und haben eine integrierte Rücklaufrille. Daher wird nur ein Plattentyp benötigt, wodurch die Installation einfach und zügig erfolgen kann. Die Rohre lassen sich ganz einfach in die smarten Ω-förmigen Rillen drücken, die das Rohr sofort an Ort und Stelle halten. Im Bereich der Umlenk- und Rücklaufrillen ist die Alufolie zur optimalen Wärmeverteilung durchgängig und kann bei Bedarf einfach mit einem Handelsüblichen Cuttermesser eingeschnitten werden. Durch die Kombination der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit unserem 5-Schicht Heizrohr werden optimale Ergebnisse erzielt und Knirschgeräusche wirkungsvoll verhindert. VerlegeempfehlungenAlle Arbeiten sind unter Berücksichtigung der gültigen Vorschriften auszuführen. Die Verlegeempfehlungen stellen lediglich unverbindliche Montagehinweise dar, die Eignung der Fußbodenheizung muss grundsätzlich bauseits geprüft werden! Im Zweifelsfall ist ein zugelassener Handwerksbetrieb zu Rate zu ziehen. Bei den Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten handelt es sich um eines der neuesten und innovativsten Fußbodenheizungssystemen mit einer ALL-IN-ONE-Lösung. Sie benötigen nur eine Platte für Ihr Fußbodenheizungsprojekt. Die Platte verfügt über Rücklaufrillen und zusätzliche Rillen für den Vorlauf und ist zur besseren Wärmeverteilung auf der gesamten Platte mit Aluminium versehen. Dank einer besonders hohen Druckfestigkeit eignen sie sich für fast alle Arten von Bodenbelägen, beispielsweise Holzdielen, Laminat oder Fliesen. Temperaturbeständigkeit: -20 °C bis +50 °C. Während der gesamten Montage (dies gilt, bis der gesamte Boden fertig ist) müssen die Platten eine Temperatur von mindestens +10 °C haben. Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten können auf fast allen Arten von tragenden Bodenstrukturen verlegt werden, die eine gleichmäßige und ebene Oberfläche aufweisen. Der maximal zulässige Höhenunterschied beim Unterboden beträgt 1 bis 2 mm pro Meter. Wenn der Unterboden aus Vinyl, Fliesen oder PVC besteht, muss dieser erst durch einen Bodenleger daraufhin geprüft werden, ob dieser sich als Unterlage eignet. Wenn die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten auf vorhandenen Fliesen verlegt werden sollen, müssen diese angeraut und grundiert werden, um eine optimale Haftung zu ermöglichen. Grundsätzlich gilt: Wenn der obere Belag verklebt wird, müssen auch alle unteren Schichten verklebt oder mechanisch befestigt werden. Wenn der obere Belag schwimmend verlegt wird, können die unteren Schichten auch „schwimmend“ verlegt werden, sie können aber auch verklebt werden. Achten Sie insbesondere darauf, dass der Untergrund vollständig sauber und frei von Öl, Fett, Wachs und dergleichen ist. Er muss fest und frei von losem Gips, Zementrückständen und Rissen sein. Wenn der Untergrund sehr saugfähig ist, wird das Grundieren empfohlen. Es muss in jedem Fall grundiert werden, wenn dies für notwendig erachtetet wird, um eine optimale Haftung auf dem tragenden Untergrund zu erreichen, wie zum Beispiel auf altem Beton, Gipskartonplatten und Holzunterlagen. Kommen als Oberbelag Fliesen zum Einsatz, so ist durch den Verarbeiter zu beurteilen, ob zusätzlich ein Armierungsgewebe verwendet werden muss. Seitens des Herstellers der Nordic XPS 500 Platten ist die Verwendung eines Armierungsgewebes nicht generell vorgeschrieben. Bei den Fliesengrößen gibt es keine Beschränkungen, lediglich von Mosaikfliesen wird abgeraten. Bei großen Fliesen müssen Flächen ab 40 qm durch Dehnfugen unterteilt werden, z.B. durch Silikonfugen. Generell sind hierbei jedoch die Vorgaben der Fliesenhersteller zu befolgen. Die in diesem System zu verwendenden Fliesenkleber/Klebemörtel müssen auf elastischer Basis sein.Mäanderförmige Verlegung (Beispielbild)Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten sind für eine mäanderförmige Verlegung der Heizrohre konzipiert.Freilegung der benötigten Umlenkungen und Rücklaufrillen mit einem CuttermesserVerlegung der HeizrohreBitte beachten: Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden auf der gesamten Bodenfläche verlegt, unter den Küchenschränken und anderen festen Schränken und Installationen werden jedoch keine Rohre verlegt.Bei Bedarf: Erstellung zusätzlicher Rillen für Heizrohre mithilfe einer OberfräseWenn zusätzlich Rohr durchgeführt werden muss oder zusätzliche Rillen benötigt werden, können neue Rillen ganz einfach mithilfe einer Oberfräse gefräst werden. Den passenden Fräskopf für 16mm Rohr finden Sie ebenfalls in unserem Shop.A: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit schwimmend verlegtem Parkett / Laminatboden auf BetonWichtig ist, dass der Bodenbelag immer quer zu den Heizungsrohren verlegt wird.Der Unterboden muss stabil und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden lose verlegt, sie können aber auch mit einem Fliesenkleber/Montagekleber verklebt werden. Bitte beachten: Bei 20-mm-Rohren müssen die Platten fest auf der Unterlage verklebt werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenEine geeignete Bodenunterlage kann bei schwimmend verlegtem Parkettboden eingesetzt werden, um für eine bessere Akustik zu sorgen. Ein passendes Produkt finden Sie ebenfalls in unserem Shop. Die Eignung ist im Zweifelsfall mit dem Hersteller des Bodenbelags abzuklären!Anschließend kann schwimmend verlegtes Parkett aufgebracht werden.Wenn Sie eine zusätzliche Isolierung benötigen, kann nach Punkt 2 eine Lage Isoliermaterial XPS ≥ 300 kPa in der gewünschten Dicke ausgelegt werden.Bei Vinyl- oder Teppichböden muss eine Druckverteilungsplatte als Unterlage auf der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatte verlegt werden.B: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit schwimmend verlegtem Parkett / Laminatboden auf einer HolzunterlageWichtig ist, dass der Bodenbelag immer quer zu den Heizungsrohren verlegt wird.Der Unterboden muss stabil, schwingungsfrei und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden lose verlegt, sie können aber auch verklebt oder verschraubt werden. Bitte beachten: Bei 20-mm-Rohren müssen die Platten fest auf der Unterlage befestigt werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenEine geeignete Bodenunterlage kann bei schwimmend verlegtem Parkettboden eingesetzt werden, um für eine bessere Akustik zu sorgen. Ein passendes Produkt finden Sie ebenfalls in unserem Shop. Die Eignung ist im Zweifelsfall mit dem Hersteller des Bodenbelags abzuklären!Anschließend kann schwimmend verlegtes Parkett aufgebracht werden.Bei Vinyl- oder Teppichböden muss eine Druckverteilungsplatte als Unterlage auf der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatte verlegt werden.C: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit fest verklebtem Boden auf HolzWichtig ist, dass der Bodenbelag immer quer zu den Heizungsrohren verlegt wird.Der Unterboden muss stabil, schwingungsfrei und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mithilfe eines Montageklebers verklebt oder mit Schrauben verschraubt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Ihr Bodenbelag kann nun verklebt werden. Verwenden Sie Parkettkleber.Bei Fischgrätparkett: Einige Bodenleger ziehen es vor, den Bodenbelag auf einer Holzplatte zu verkleben, die wiederum auf die Fußbodenheizungsplatten geklebt wird. Dies ist möglich, aber nicht notwendig (sorgt für eine etwas längere Reaktionszeit bei der Fußbodenheizung).D: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit fest verklebtem Boden auf BetonWichtig ist, dass der Bodenbelag immer quer zu den Heizungsrohren verlegt wird.Der Unterboden muss stabil und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Der Unterboden wird mit einer Standardgrundierung grundiert. Diese muss vor dem nächsten Bearbeitungsschritt erst trocknen.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Fliesenkleber/Montagekleber verklebt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Ihr Bodenbelag kann nun verklebt werden. Verwenden Sie Parkettkleber.Bei Fischgrätparkett: Einige Bodenleger ziehen es vor, den Bodenbelag auf einer Holzplatte zu verkleben, die wiederum auf die Fußbodenheizungsplatten geklebt wird. Dies ist möglich, aber nicht notwendig (sorgt für eine etwas längere Reaktionszeit bei der Fußbodenheizung).Wenn Sie eine zusätzliche Isolierung benötigen, kann nach Punkt 2 eine Lage Isoliermaterial XPS ≥ 300 kPa in der gewünschten Dicke ausgelegt werden.E: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Fliesen auf BetonDer Unterboden muss stabil und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Der Unterboden wird mit einer Standardgrundierung grundiert. Diese muss vor dem nächsten Bearbeitungsschritt erst trocknen.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Fliesenkleber verklebt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Die Platten müssen mit einer guten Grundierung grundiert werden, die vorzugsweise vom selben Hersteller kommt, von dem auch der Fliesenkleber verwendet wird.Die Fliesen können jetzt gelegt werden. Verwenden Sie einen Fliesenkleber, der für Fußbodenheizungen geeignet ist.Wenn Sie eine zusätzliche Isolierung benötigen, kann nach Punkt 2 eine Lage Isoliermaterial XPS ≥ 300 kPa in der gewünschten Dicke ausgelegt werden.F: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Fliesen auf HolzDer Unterboden muss stabil, schwingungsfrei und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Montagekleber fest verklebt und mit 25 Schrauben pro Platte verschraubt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Die Platten müssen mit einer guten Grundierung grundiert werden, die vorzugsweise vom selben Hersteller kommt, von dem auch der Fliesenkleber verwendet wird.Die Fliesen können jetzt gelegt werden. Verwenden Sie einen Fliesenkleber, der für Fußbodenheizungen geeignet ist.G: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Fliesen in Nassräumen auf BetonDer Unterboden muss stabil und komplett eben sein. Verwenden Sie eventuell selbstnivellierende Bodenausgleichsmasse.Der Unterboden wird mit einer Standardgrundierung grundiert. Diese muss vor dem nächsten Bearbeitungsschritt erst trocknen.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Fliesenkleber verklebt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Die Platten müssen mit einer guten Grundierung grundiert werden, die vorzugsweise vom selben Hersteller kommt, von dem auch der Fliesenkleber verwendet wird.Danach wird eine zugelassene Nassraumabdichtung angebracht. In Feuchträumen müssen immer die geltenden Regeln für die Nassraumabdichtung beachtet werden!Die Fliesen können jetzt gelegt werden. Verwenden Sie einen Fliesenkleber, der für Fußbodenheizungen geeignet ist.H: Verlegung der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Fliesen in Nassräumen auf HolzDer Unterboden muss stabil, schwingungsfrei und komplett eben sein.Die Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten werden mit einem Montagekleber fest verklebt und mit 25 Schrauben pro Platte verschraubt.Die Platten lassen sich einfach mit einem Cuttermesser anpassen und der überschüssige Rest der Platte kann nach der Rücklaufrille in der nächsten Reihe verwendet werden.Die Fußbodenheizungsrohre werden in die Platten eingelegt. Die Rillen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten verfügen über eine praktische Ω-Form und halten die Fussbodenheizungsrohre nach leichtem Andrücken. Alle Platten verfügen uber Rücklaufrillen und lassen sich leicht mit einem Cuttermesser vorbereitenNachdem die Platten und Rohre verlegt wurden, müssen die Oberflächen der Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten mit Terpentin und mithilfe eines Baumwolltuchs entfettet werden.Die Platten müssen mit einer guten Grundierung grundiert werden, die vorzugsweise vom selben Hersteller kommt, von dem auch der Fliesenkleber verwendet wird.Danach wird eine zugelassene Nassraumabdichtung angebracht. In Feuchträumen müssen immer die geltenden Regeln für die Nassraumabdichtung beachtet werden!Die Fliesen können jetzt gelegt werden. Verwenden Sie einen Fliesenkleber, der für Fußbodenheizungen geeignet ist.Beschreibung der Nordic XPS 500 Trockenbau FußbodenplattenDie Nordic XPS 500 Fußbodenheizungsplatten wurden speziell zur Installation von Fußbodenheizungen mit geringer Aufbauhöhe und schneller Reaktionszeit entwickelt. Das Plattenmaterial besteht aus XPS 500 (Druckfestigkeit 50 t/qm bei 10 % Stauchung) und einer 99,7 %-igen Aluminiumfolie zur optimalen Wärmeverteilung. Die meisten Fußbodenbeläge wie beispielsweise Parkett oder Laminat können direkt auf den Platten verlegt werden. Alle Platten sind mit einer Rücklaufschleife und einer zusätzlichen Rille für den Vorlauf versehen. Im Bereich der Umlenk- und Rücklaufrillen ist die Alufolie zur optimalen Wärmeverteilung durchgängig und kann bei Bedarf einfach mit einem Handelsüblichen Cuttermesser eingeschnitten werden.Technische Daten:Werkstoff: XPS 500 - 45 kg/cbmλD [W/(mK)]: 0,033Stärke Alufolie: 0,1 mmAbmessungen: 600 x 1200 mmHöhe: 16 / 19 / 25 mm (je nach Auswahl)Effektive Verlegefläche: 0,72 qmVerbrauch pro qm: 1,4 PlattenAnzahl Rillen: 5 (bei 12 mm Rohr), 4 (bei 16 mm Rohr), 3 (bei 20 mm Rohr)Druckfestigkeit (bei 10 % Stauchung): 500 kPaBiegeelastizität: 17.500 kPaWärmeleitfähigkeit: 0,033 W/mKBrandverhalten: EN 13164-1 Klasse EWasserabsorbtionsfähigkeit: Vol. % ≤ 0,7Chemisch und biologisch neutral und HCFC / HFC-freiRichtwerte für die Heizkreisgrößen bei Renovierung:Plattenstärke 16 mm (für 12 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 12 cm): 80 m Rohrlänge, ergibt ca. 9,6 qm FlächePlattenstärke 19 mm (für 16 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 15 cm): 120 m Rohrlänge, ergibt ca. 18,0 qm FlächePlattenstärke 25 mm (für 16 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 15 cm): 120 m Rohrlänge, ergibt ca. 18,0 qm FlächePlattenstärke 25 mm (für 20 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 20 cm): 160 m Rohrlänge, ergibt ca. 32,0 qm FlächeIn hochisolierten Häusern kann die Heizkreisgröße ggf. erhöht werden. Detailansicht Plattenstärke 16 mm (für 12 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 12 cm):Detailansicht Plattenstärke 19 mm (für 16 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 15 cm):Detailansicht Plattenstärke 25 mm (für 16 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 15 cm):Detailansicht Plattenstärke 25 mm (für 20 mm Rohr, Verlegeabstand der Heizrohre = 20 cm):Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind.Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

42,57 €*
Nordic XPS 500 Fräser / Fräskopf (Hohlkehlfräser) für 16 mm Rohr
Nordic XPS 500 Fräskopf (Hohlkehlfräser) für 16 mm RohrZur einfachen Erstellung zusätzlicher Rillen für 16 mm Heizrohr in den Nordic XPS 500 Platten mithilfe einer Oberfräse. Hohlkehlfräser zur Erstellung ausgerundeter Kanten zur optimalen Verlegung des Heizrohres. Durchmesser Fräskopf: 19 mm (zur optimalen Verlegung von 16 mm Heizrohr). Durchmesser Schaft: 8 mm. Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

39,16 €*
Nordic Flex Bodenunterlage - Fußbodenheizung Unterlage Parkett Laminat Fußboden
Nordic Flex Bodenunterlage für Parkett- und Laminatböden auf Nordic XPS 500 Platten ✔ Bessere Akustik bei Parkett- und Laminatböden✔ Trittschallminderung (IS) bis zu 19 dB✔ Reduzierung Gehschallemission (RWS) bis zu 14 %✔ Nur 1,6 mm stark✔ Einfaches Verlegen und ZuschneidenAnwendungsbeispieleProduktbeschreibung:Unterlage und Trittschalldämmung unter Parkett- und Laminatböden. Speziell für Fußbodenheizungen entwickelt. Optimal in Verbindung mit den Nordic XPS 500 Platten. Mit integrierter Feuchtigkeitssperre und praktischen Schnittlinien, welche das Verlegen besonders vereinfachen. Zusätzliches Dichtband nicht erforderlich. Faltsystem mit selbstklebendem Überlappungsstreifen. Einfach und schnell zu verlegen. Bitte beachten Sie, dass die Eignung der Nordic Flex Bodenunterlage mit dem Hersteller des verwendeten Bodenbelags abzuklären ist. Technische Daten:Geeignet für FußbodenheizungWärmedurchlasswiderstand: R < 0,05 qmK/WTrittschallminderung (IS): Bis zu 19 dBReduzierung Gehschallemission (RWS): Bis zu 14 %Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicke (sd): >75 mTemporäre Beanspruchung durch Lasten: Bis zu 90 kPa (CS2)Ausgleichsfähigkeit von punktuellen Unebenheiten: Bis zu 1,2 mm (PC2)Dynamische Beanspruchung, z.B. durch Begehen: DL25 > 250.000 ZyklenMaterial: XPS/PETDicke: 1,6 mmLänge: 5.100 mmBreite: 1.180 mmVerpackungseinheit: 6 qmWeitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

30,94 €*
Nordic Ausgleichsplatte für XPS 500: 0,72 qm, 16 mm
Fläche: 0,72 qm | Plattenstärke: 16 mm
Nordic Ausgleichsplatten für XPS 500 ✔ Ergänzung zu unserer Nordic XPS 500 Trockenbau Fußbodenheizung✔ Für Bereiche ohne Heizrohre, im Verteilerbereich und bei Türdurchgängen✔ Kostenersparnis gegenüber den regulären XPS 500 PlattenVerschiedene Auswahlmöglichkeiten:Paketgröße (Flächen von 0,72 bis 50,40 qm)Plattenstärke (16 bis 25 mm)Produktbeschreibung:Hoch druckbelastbare Platten aus XPS zur Verwendung in Verbindung mit unserer Nordic XPS 500 Trockenbau Fußbodenheizung. Ideal in Bereichen, in denen entweder keine Heizrohre verlegt werden oder in Bereichen, in denen die Heizrohre besonders eng verlegt werden müssen (z.B. im Verteilerbereich und bei Türdurchgängen). Da die Ausgleichsplatten preisgünstiger als die regulären XPS 500 Platten sind, kann gegebenenfalls das XPS 500 Paket kleiner gewählt werden, wodurch die Gesamtkosten reduziert werden. Die Plattenstärken sind identisch mit denen der XPS 500 Platten (16 mm, 19 mm, 25 mm), wodurch eine optimale Kompatibilität ohne Höhenunterschiede gewährleistet ist. Abmessung: 600 x 1.200 mm. Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

Inhalt: 0.72 Quadratmeter (35,86 €* / 1 Quadratmeter)

25,82 €*
protec TS Systemplatte / Längsplatte 30mm - Für Trockenbausystem Fußbodenheizung
  protec TS Systemplatte (Längsplatte) Systemkomponente des thermodämm Trockenbau-Systems XXL-Ansicht Längsplatte aus EPS-Hartschaum mit gitternetzverstärkter Aludeckschicht. Integrierte Führungskanäle zur Aufnahme von Heizrohren in der Dimension 16 mm. Geeignet für Verlegeabstände von 12,5 und 25,0 cm. Mit einseitigem, selbstklebenden Folienüberstand.   Technische Daten: Abmessungen: 1.000 mm x 500 mm x 30 mmDämmung: EPS 035 DEO dh = 150 kPaR-Lambda: 0,86 (m²*K)/WU-Wert: 1,16 W/(m²*K)Beschichtung: Gitternetzverstärkte Aluminiumdeckschicht 70 µmÜberlappung: Einseitig 40 mm selbstklebendVerlegeabstand axial: 12,5 cm und 25,0 cmRohrdimensionen: 16 mm Lieferung per Spedition: Bitte geben Sie uns nach dem Kauf eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, da die Spedition den genauen Zustelltermin mit Ihnen absprechen wird! Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!  

35,53 €*
protec TS Umlenkplatte / Kopfplatte 30mm - Für Trockenbausystem Fußbodenheizung
  protec TS Umlenkplatte Systemkomponente des thermodämm Trockenbau-Systems XXL-Ansicht Umlenkplatte aus EPS-Hartschaum mit gitternetzverstärkter Aludeckschicht zur Umlenkung der Heizrohre im Randbereich. Die Rohre können um 90° (bei schneckenförmiger Verlegung) bzw. 180° (bei mäanderförmiger Verlegung) umgelenkt werden. Integrierte Führungskanäle zur Aufnahme von Heizrohren in der Dimension 16 mm. Geeignet für Verlegeabstände von 12,5 und 25,0 cm.   Technische Daten: Abmessungen: 500 mm x 500 mm x 30 mmDämmung: EPS 035 DEO dh = 150 kPaR-Lambda: 0,86 (m²*K)/WU-Wert: 1,16 W/(m²*K)Beschichtung: Gitternetzverstärkte PE-Aluminiumdeckschicht 18 µmVerlegeabstand axial: 12,5 cm und 25,0 cmRohrdimensionen: 16 mm Lieferung per Spedition: Bitte geben Sie uns nach dem Kauf eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, da die Spedition den genauen Zustelltermin mit Ihnen absprechen wird! Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!  

33,14 €*
ratiodämm Trockenbau Profilplatte 25 mm für Fußbodenheizung Trockenestrich
ratiodämm Trockenbau-Profilplatte 25 mm Komponente des Systems "ratiodämm Trockenbau" XXL-Ansicht Profilplatte aus EPS Polystyrol Hartschaum mit neuer Rondenführung. Dicke 25 mm. EPS-DEO dh, WLG 035 Baustoffklasse DIN 4101; B1. FSKW, HFCKW, HFKW und HBDC-frei. Flammschutzmittel Polymer-RF mit Profil für Wärmeleitbleche zur Aufnahme des Heizrohres (Empfehlung: Metallverbundrohr Heizung 14 x 2 mm). Einfache Plattenverbindung durch einfügende Steckverbindungen ("Puzzle-Verbindung"). Dadurch halten die Platten untereinander besser und sind einfacher zu verlegen. Die verbesserte Ausführung weist außerdem eine optimierte Geometrie der Rohrführung auf. Dadurch können die Anbindeleitungen noch flexibler und enger verlegt werden (im Verlegeabstand von 6,25 cm); eine zusätzliche Nuteinschneidung ist meist nicht nötig. Technische Daten: Produkteigenschaften: Wärmedämmung ohne TrittschallverbesserungNenndicke: 25 mmMaterial: EPS DEO dh WLG 035Baustoffklasse: nach DIN 4101 B1Plattenmaß: 1.035,5 x 785,5 x 25 mmMaße (Nutzfläche): 1.000 x 750 x 25 mmNutzmaß: 0,75 m²Wärmeleitwiderstand: 0,56 m²k/WVerkehrslast: 50,0 kPa (kN/m²)Verlegeabstände Heizrohr: 125/250/375 mm (Anbindeleitungen ab 62,5 mm)Gewicht: 0,35 kg/qm Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

99,00 €*
ratiodämm Wärmeleitblech für Fußbodenheizung Trockenbau Trockenestrich
ratiodämm Wärmeleitbleche Komponente des Systems "ratiodämm Trockenbau" XXL-Ansicht Wärmeleitblech für Profilplatte zur gleichmäßigen Wärmeverteilung mit integrierten Sollbruchstellen 125 mm zur Aufnahme von Heizrohr 14 x 2 mm. Technische Daten: Produkteigenschaften: Wärmeleitmodul zur gleichmäßigen WärmeverteilungAusführung: Mit integrierten Sollbruchstellen 125 mmWerkstoff: Verzinktes Stahlblech 0,4 mmAbmessungen L x B: 750 x 118 mmHeizrohraufnahme: 14 x 2,0 mm Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

21,23 €*
ratiodämm Metallverbundrohr 14x2,0 Heizung Mehrschichtverbundrohr Fußbodenheizung Trockenbau
ratiodämm Metallverbundrohr 14 x 2,0 (Rolleninhalt: 200 m) Komponente des Systems "ratiodämm Trockenbau" XXL-Ansicht Schichtaufbau: XXL-AnsichtA. Basisrohr PE-RT nach DIN 16833B. HaftschichtC. Aluminium-Sauerstoffsperrschicht, stumpf geschweißtB. HaftschichtD. Deckschicht PE UV-beständig, wärmestabilisiert Das hochwertige Metallverbundrohr ist speziell für den Einsatzbereich Flächenheizung konzipiert. Bei diesem Metallverbundrohr wird auf das flexible Heizrohr PE-RT ein Aluminiummantel strossgeschweißt. Dieser Werkstoffverbund kombiniert die hervorragenden Eigenschaften der Kunststoffe mit den Vorzügen von Aluminium. Die Lieferung erfolgt in 200 m - Ringen. Bei Auswahl von 50 m oder 100 m erhalten Sie einen entsprechenden Zuschnitt. Technische Daten: Einsatzbereich: FußbodenheizungMax. Betriebstemperatur: 60 °CMax. Betriebsdruck: 10 bar (FBH-Standarddruck max. 4 bar)Wärmeleitfähigkeit: 0,43 W/mKLängenausdehnungskoeffizient gem. DIN 52328: 0,026 mm/mKSauerstoffdiffusion im gesamten Anwendungsbereich: <0,005 mg/l dOberflächenrauheit k: 0,007Biegeradius gem. DIN 4726: 5 dn (per Hand), 1,5 dn (per Biegefeder) Maximale Fläche pro Heizkreis (bei Verlegung von 100 m Rohrlänge): Ca. 12,50 m² bei Verlegeabstand 12,5 cmCa. 25,00 m² bei Verlegeabstand 25,0 cmCa. 37,04 m² bei Verlegeabstand 37,5 cm  Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!

63,45 €*
Ihr Trockenbausystem im Komplettpaket – hier online bestellen
Wir bieten praktische Systemlösungen für vielfältige Bauvorhaben. Ob Neubau oder Sanierung eines Altbaus: Wir erstellen Ihnen hochwertige Komplettpakete, die genau Ihrem Bedarf entsprechen. So sparen Sie Zeit und Aufwand für komplizierte Kalkulierungen der Kosten, da Sie bei uns sofort eine Preisangabe erhalten. In unserem Onlineshop sind verschiedene, umfassende Lösungen für Trockenbausysteme direkt bestellbar. Bei einem Trockenbausystem aus unserem Shop können Sie sich stets auf hochwertige Qualitätsprodukte verlassen. Denn bei uns finden Sie alles rund um das Trockenbausystem von erstklassigen, meist deutschen Marken. Entdecken Sie jetzt unsere große Artikelauswahl - Wir sind Ihr zuverlässiger Partner für Trockenbausysteme in Dortmund!

Vielfältige Auswahl und kompetenter Service für Ihr Trockenbausystem in Dortmund
Welches Trockenbausystem Sie auch benötigen – in unserem Onlineshop finden Sie sicher die passende Lösung. So vielfältig wie Ihre Bauvorhaben ist auch unsere Produktauswahl für das Trockenbausystem. Wählen Sie beispielsweise zwischen verschiedenen Herstellern und Produkteigenschaften für Ihr Trockenbausystem aus Dortmund. Unsere Trockenbausysteme für Fußbodenheizungen sind in verschiedenen Aufbauhöhen erhältlich, je nach System sind Aufbauhöhen ab 16 mm realisierbar, ohne dass ein zusätzlicher Trockenestrich erforderlich ist. Ebenfalls lassen sich beim Trockenbausystem verschiedene Legeweisen für Heizungsrohre unterscheiden, außerdem können Sie wählen zwischen einem Trockenbausystem mit Trockenstrich oder einem Trockenbausystem, bei dem der Oberbelag direkt verlegt werden kann. Erstellen Sie jetzt mit DD-Baustoffe Ihr passendes Komplettpaket für ein Trockenbausystem!

Trockenbausysteme in Dortmund von namhaften Herstellern als praktische Systemlösung
Unsere Fachkenntnis und vielfältige Produktauswahl machen uns zum Experten für Trockenbausysteme in Dortmund. Mit einem Trockenbausystem aus unserem Shop können Sie eine hochwertige Ausführung Ihres Bauvorhabens gewährleisten. Durch den Kauf einer kompletten Systemlösung für das Trockenbausystem bieten sich Ihnen viele Vorteile. Dadurch, dass alle Komponenten vom selben Hersteller stammen, ist das ganze Trockenbausystem optimal aufeinander abgestimmt. Falls Sie dennoch eine Abweichung oder Änderung eines Pakets wünschen oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich gern an uns. Unserer erfahrenen Mitarbeiter bieten Ihnen eine kompetente Beratung zum Trockenbausystem in Dortmund an. Entdecken Sie jetzt die ideale Systemlösung für Ihr Trockenbausystem in unserem Onlineshop und profitieren Sie von unseren vielen Service-Vorteilen!