protec Noppensystem Fußbodenheizung - Komplettpaket Set mit Noppenplatte
  Noppensystem für Fußbodenheizung Premium-Systempaket des deutschen Herstellers thermodämm - bestehend aus:protec Noppenfolie U (ohne Isolierung) oder Noppenplatte U (mit 11 mm oder 30-2 mm Isolierung)protec Heizrohr PE-RT 17 x 2,0 mm (auf Wunsch auch in 16 x 2,0 oder 14 x 2,0 mm ohne Aufpreis lieferbar)protec Dichtschnur für Noppenplatteprotec Randdämmstreifen 8 x 150mm mit Folienflansch, hinterschnittenVerschiedene Auswahlmöglichkeiten:FlächeStärke der NoppenplatteVerlegeabstand der HeizrohreEmpfohlene Ergänzungsprodukte: Sofern Sie noch Komponenten zur Regelung der Fußbodenheizung benötigen, können wir Ihnen folgende Artikel aus unserem Sortiment anbieten: Heimeier Multibox für kleinere Flächen bzw. einzelne Räumeprotec Verteiler-Set für größere Flächen bzw. mehrere Räume Lieferung per Spedition: Bitte geben Sie uns nach dem Kauf eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, da die Spedition den genauen Zustelltermin mit Ihnen absprechen wird!  XXL-Ansicht Anwendungsbeispiel: XXL-Ansicht Professionelles Flächenheizungssystem in Verbindung mit Nassestrich: Die protec Heizrohre werden direkt zwischen die Noppen der protec Noppenplatten geklemmt und anschließend mit Heizestrich überdeckt - kein Befestigungszubehör erforderlich! Alle Komponenten stammen von einem deutschen Hersteller. Verschiedene Paketgrößen, Isolierstärken und Verlegeabstände der Heizrohre lieferbar. Die genauen Paketinhalte sowie den rechnerischen Materialbedarf können Sie den unten stehenden Tabellen entnehmen. Information zur Aufbauhöhe: Die gesamte Aufbauhöhe ergibt sich aus der Stärke der Noppenplatte, der Estrichschicht und der Gesamtstärke des Oberbelags. Sofern unterhalb der Noppenplatte noch eine Zusatzdämmung verwendet wird, muss diese ebenfalls berücksichtigt werden. Die Estrichüberdeckung der Heizrohre muss mindestens 45mm betragen, so dass sich bei Verwendung eines Heizrohres 16x2 eine Gesamtstärke des Estrichs von mindestens 61mm ergibt. Bei Verwendung einer Noppenplatte 30-2 würde sich so ein Gesamtaufbau von 91mm zzgl. Oberbelag und ggf. Zusatzdämmung ergeben. Zur Reduzierung der Aufbauhöhe kann die Estrichstärke mit einem speziellen Estrichzusatz um ca. 20mm reduziert werden. Diesen können wir Ihnen separat anbieten. Sofern hier Bedarf besteht, sprechen Sie uns diesbezüglich einfach an. Orientierungswerte zu den Verlegeabständen: Beim Einsatz einer Wärmepumpe als Wärmeerzeuger ist aufgrund der geringen Vorlauftemperatur meistens ein Verlegeabstand von höchstens 10 cm erforderlich. Bei Einzatz eines konventionellen Heizkessels reichen meist 15 oder 20 cm. In Badezimmern sollte wegen der höheren Raumtemperatur generell mit höchstens 10 cm Verlegeabstand gearbeitet werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich bei diesen Angaben um unverbindliche Richtwerte handelt. Die erforderlichen Verlegeabstände sind immer bauseits zu prüfen! Informationen zum Hersteller: Mit über 25jähriger Erfahrung handelt es sich bei dem Familienunternehmen thermodämm aus Übach-Palenberg um einen deutschen Hersteller von Flächenheizungssystemen, der Komplettlösungen für den Neubau sowie für die Sanierungen oder Renovierung von bestehenden Flächen bietet. Mit einem hohen Bekanntheitsgrad und großer Akzeptanz durch sehr gute Qualität zu fairen Preisen hat sich das Label „protec Flächenheizung“ im Markt etabliert. Die Produktion findet an zwei deutschen Standorten in Übach-Palenberg und Schkopau statt. Durch kompetente Mitarbeiter, kurze Entscheidungswege und hohe logistische Flexibilität werden schnelle und zuverlässige Betriebsabläufe sowie eine attraktive Preisgestaltung ermöglicht. Beschreibung der einzelnen Komponenten 1. Je nach Auswahl: protec Noppenfolie U (ohne Isolierung) oder Noppenplatte U (mit 11 mm oder 30-2 mm Isolierung): Noppenfolie U(ohne Isolierung)Noppenplatte U(mit Isolierung)XXL-AnsichtXXL-Ansicht XXL-AnsichtXXL-Ansicht Verlegungder HeizrohreVerbindungder PlattenstößeXXL-AnsichtXXL-Ansicht Die protec Noppenplatte U dient als universelle Platte zur Aufnahme der protec Heizrohre der Dimensionen 14 x 2,0 mm, 16 x 2,0 mm und 17 x 2,0 mm; hergestellt aus einer stabilen zweiseitig überlappenden EPS-Tiefziehfolie inklusive Wärmedämmung (11 mm) bzw. Wärme- und Trittschalldämmung (30-2 mm) mit ausgeschäumten Rohrhaltenoppen. Die Noppengeometrie ermöglicht das Verlegen der Heizrohre in axialer und diagonaler Ausrichtung. Die Noppenplatten sind kartonverpackt. Sofern die erforderliche Isolierung bereits bauseits vorhanden ist und die Aufbauhöhe reduziert werden soll, bietet sich die Verwendung der Noppenfolie U an. Eigenschaften:Ausgeschäumte Rohrhaltenoppen sorgen für eine hohe StabilitätZweiseitige Überlappung mit Druckknopf-VerlegetechnikEinfache und schnelle MontageAxiale und diagonale RohrfixierungFür Heizrohre der Dimensionen 14x2mm, 16x2mm und 17x2mmEin-Mann-Montage möglichTechnische Daten (Noppenfolie U):Abmessung: 1.420 x 880 mmNoppenüberlappung (2-seitig): ca. 25mmNoppenhöhe: 19 mmRastermaß axial: 60 mmRastermaß diagonal: 90 mmAufnahme Rohrdimension: 14/2 bis 17/2 mmVerbindung: DruckknopfsystemTechnische Daten (Noppenplatte U 11 mm):Abmessung: 1.420 x 880 mmHergestellt nach DIN EN 13163Anwendungstyp nach DIN 4108-10: DEO dmWärmeleitgruppe 035Dämmstärke: 11 mmDruckspannung (10% Stauchung): =100kPaR Lamda: 0,314 m² K/WBelastbarkeit: 20 kNNoppenüberlappung (2-seitig): ca. 25mmNoppenhöhe: 19 mmGesamthöhe inkl. Isolierung: 30 mmRastermaß axial: 55 mmRastermaß diagonal: ca. 78 mmAufnahme Rohrdimension: 14/2 bis 17/2 mmVerbindung: DruckknopfsystemCE - Kennzeichenschlüssel: DIN-EN13163-T2-L1-W1-S1-P3-DS(70,-)3-DS(N)5-BS150-DLT1(5)-CS(10)100Technische Daten (Noppenplatte U 30-2 mm):Abmessung: 1.420 x 880 mmHergestellt nach DIN EN 13163Anwendungstyp nach DIN 4108-10: DES sgWärmeleitgruppe 040Belastbarkeit 5,0 kN/m²Dämmstärke: 30 mmStauchung: 2 mmTrittschallverbesserung: 28 dBDyn. Steifigkeit: =20 MN/m³R Lamda: 0,75 m² K/WNoppenüberlappung (2-seitig): ca. 25mmNoppenhöhe: 19 mmGesamthöhe inkl. Isolierung: 49 mmRastermaß axial: 55 mmRastermaß diagonal: ca. 78 mmAufnahme Rohrdimension: 14/2 bis 17/2 mmVerbindung: DruckknopfsystemCE - Kennzeichenschlüssel: DIN-EN13163-T4-L1-W1-S1-P3-DS(N)5-BS100-SD20-CP2 2. protec Heizrohr PE-RT 17 x 2,0 mm: Hochwertige 5-Schicht-Ausführung (PE-RT Typ II) mit innenliegender EVOH-Sauerstoffsperrschicht! XXL-Ansicht Schichtaufbau: XXL-AnsichtDie Lieferung erfolgt grundsätzlich in 200m-Ringen, ggf. wird die Menge um einen 100m-Ring ergänzt. Wenn Ihr Paket beispielsweise 900m Heizrohr enthält, erhalten Sie 4x200m und 1x100m. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der entstehenden Leitungswiderstände eine Länge von max. 120 m pro Heizkreis nicht überschritten werden sollte. Zusätzliche aufpreisfreie Optionen - bitte bei Bedarf in der Kaufabwicklung angeben: 600m-Großrollen ab einer Paketgröße, die mind. 600m Heizrohr enthält (s. unten stehende Tabelle)Rohrdimension 16 x 2,0 oder 14 x 2,0 mm anstatt 17 x 2,0 mmRohrabroller für Großrollen für max. 2 Wochen gegen Kaution Eigenschaften: Made in GermanyNeuester PE-RT Rohrwerkstoff Typ II mit erhöhter TemperaturbeständigkeitSauerstoffdicht gem. DIN 4726 zur Vorbeugung von Inkrustation im HeizsystemSchutz der Sauerstoffsperrschicht vor mechanischen Beschädigungen durch 5-Schicht-TechnologieLangzeittemperaturbeständig durch einzigartigen MolekülaufbauHomogener und dauerhafter Materialverbund durch Herstellung im CoextrusionsverfahrenKorrosionsfrei und unempfindlich gegenüber OxidationKonstante Fließgeschwindigkeit und Vermeidung von Schmutzablagerungen durch glatte OberflächenHochflexibel und leicht zu verarbeiten, auch bei MinustemperaturenGeeignet für Fußbodenheizung, Wandheizung, Fußbodenkühlung, DeckenkühlungErfüllt die DIN 16833Zugelassen gemäß SKZ A 704 Technische Daten: Aussendurchmesser: 17 mmInnendurchmesser: 13 mmWandstärke: 2,0 mmWasserinhalt: 0,133 l/mGewicht: 0,09 kg/mMax. Betriebsdruck: 6 barBetriebstemperatur: 70 °C (Höchsttemperatur 95 °C)Ausdehnungskoeffizient: 1,5 x 10-4K-1 mm/mKDichte: ca. 0,933 g/cm³Wärmeleitfähigkeit: 0,35 W/mK Maximale Fläche pro Heizkreis (bei Verlegung von 120 m Rohrlänge): Ca. 13,64 m² bei Verlegeabstand 10 cmCa. 20,69 m² bei Verlegeabstand 15 cmCa. 26,09 m² bei Verlegeabstand 20 cm 3. protec Dichtschnur für Noppenplatte: XXL-AnsichtAnwendungsbeispielVerlegungXXL-AnsichtXXL-Ansicht Dichtschnur zur estrichdichten Verbindung der Noppenplatten im Randbereich. Die Folienlasche des Randdämmstreifens wird mit der Dichtschnur zwischen den Noppen der Noppenplatte fixiert. Lieferung in Längen von 50m und 10m. 4. protec Randdämmstreifen 8 x 150mm mit Folienflansch, hinterschnitten: XXL-Ansicht Randdämmstreifen mit Folienlasche zur schallbrückenfreien Verlegung von schwimmenden Estrichen, Fließestrichen und Estrichen mit FBH. Aus extrudiertem Polyethylen-Schaumstoff, geschlossenzellig.Höchste Elastizität, reißfest, keine Wasseraufnahme.Mit angeschweißter Lasche aus PE-Folie. 100 % HFCKW- und HFKW-frei.Breite: 150 mmStärke: 8 mmRollenlänge: 25 m  Verarbeitungshinweise Hinweis: Alle Arbeiten sind durch zugelassene Fachbetriebe unter Berücksichtigung der gültigen Vorschriften auszuführen! Verlegung des Randdämmstreifens:Zuerst wird der Randdämmstreifen an der Wand befestigt. Der angeschweißte Folienflansch muss sichtbar nach vorne ragen, damit er bei der anschließenden Verlegung der Noppenplatte auf diese aufgelegt werden kann.Verlegung der Noppenplatten:Anschließend erfolgt die Verlegung der Noppenplatten. Durch die Stoß-an-Stoß-Verlegung entsteht eine nahezu verschnittfreie Verarbeitung. Die Verbindung der Platten erfolgt durch einfaches Aufdrücken der Stülpnoppen auf die Aufnahmenoppen. Hierdurch entsteht eine durchgängige, estrichdichte Fläche für die anschließende Heizrohrverlegung. Bei Resten einfach die Deckfolie ablösen, das Dämmelement um eine Noppenreihe kürzen und die Folie mit Überlappung wieder aufstecken.Verlegung des Heizrohrs:Das Heizrohr wird einfach mit dem Fuß in die Noppen gedrückt. Durch die Noppenanordnung ist eine axiale (90°) oder diagonale (45°) Verlegung möglich.Randabdichtung:Die Noppenplatte ist am Randdämmstreifen mittels der Dichtschnur estrichdicht zu verlegen.Zusätzliche Hinweise:Falls gemäß EnEV eine zusätzliche Dämmschicht (z .B. Dämmung gegen Erdreich) erforderlich ist, so ist diese vor der Verlegung der Systemdämmung vollflächig einzubringen.Im Türdurchgang oder vor Heizkreisverteilern wird eine Ausgleichsplatte eingesetzt, die mit einer gewebeverstärkten Foliendeckschicht kaschiert ist. Hier werden die Heizrohre mit Tackernadeln auf der Ausgleichsplatte befestigt.Sollte der Einbau von Verbindungskupplungen im Reparaturfall erforderlich sein (nur in geraden Rohrstücken), müssen diese in der Revisionszeichnung genau positioniert und bezeichnet werden.Bei der Kreuzung von Dehnfugen durch die Rohre sind diese an dieser Stelle mit Schutzrohren von mind. 300 mm Länge zu versehen. Dehnfugen dürfen nur in einer Ebene und nur von Zuleitungen gekreuzt werden. Paketinhalte PaketgrößeKomponenteVerlegeabstand10 cm15 cm20 cm10 m²Noppenplatte10 m²10 m²10 m² Heizrohr100 m100 m100 m Dichtschnur20 m20 m20 m Randdämmstreifen25 m25 m25 m20 m²Noppenplatte20 m²20 m²20 m² Heizrohr200 m200 m100 m Dichtschnur20 m20 m20 m Randdämmstreifen25 m25 m25 m30 m²Noppenplatte30 m²30 m²30 m² Heizrohr300 m200 m200 m Dichtschnur30 m30 m30 m Randdämmstreifen50 m50 m50 m40 m²Noppenplatte40 m²40 m²40 m² Heizrohr400 m300 m200 m Dichtschnur40 m40 m40 m Randdämmstreifen50 m50 m50 m50 m²Noppenplatte50 m²50 m²50 m² Heizrohr500 m300 m300 m Dichtschnur50 m50 m50 m Randdämmstreifen50 m50 m50 m60 m²Noppenplatte60 m²60 m²60 m² Heizrohr600 m400 m300 m Dichtschnur60 m60 m60 m Randdämmstreifen75 m75 m75 m70 m²Noppenplatte70 m²70 m²70 m² Heizrohr700 m500 m400 m Dichtschnur70 m70 m70 m Randdämmstreifen75 m75 m75 m80 m²Noppenplatte80 m²80 m²80 m² Heizrohr800 m500 m400 m Dichtschnur80 m80 m80 m Randdämmstreifen100 m100 m100 m90 m²Noppenplatte90 m²90 m²90 m² Heizrohr800 m600 m500 m Dichtschnur90 m90 m90 m Randdämmstreifen100 m100 m100 m100 m²Noppenplatte100 m²100 m²100 m² Heizrohr900 m600 m500 m Dichtschnur100 m100 m100 m Randdämmstreifen100 m100 m100 m110 m²Noppenplatte110 m²110 m²110 m² Heizrohr1000 m700 m600 m Dichtschnur110 m110 m110 m Randdämmstreifen125 m125 m125 m120 m²Noppenplatte120 m²120 m²120 m² Heizrohr1100 m700 m600 m Dichtschnur120 m120 m120 m Randdämmstreifen125 m125 m125 m130 m²Noppenplatte130 m²130 m²130 m² Heizrohr1200 m800 m600 m Dichtschnur130 m130 m130 m Randdämmstreifen150 m150 m150 m140 m²Noppenplatte140 m²140 m²140 m² Heizrohr1300 m900 m700 m Dichtschnur140 m140 m140 m Randdämmstreifen150 m150 m150 m150 m²Noppenplatte150 m²150 m²150 m² Heizrohr1400 m900 m700 m Dichtschnur150 m150 m150 m Randdämmstreifen150 m150 m150 m160 m²Noppenplatte160 m²160 m²160 m² Heizrohr1500 m1000 m800 m Dichtschnur160 m160 m160 m Randdämmstreifen175 m175 m175 m170 m²Noppenplatte170 m²170 m²170 m² Heizrohr1500 m1000 m800 m Dichtschnur170 m170 m170 m Randdämmstreifen175 m175 m175 m180 m²Noppenplatte180 m²180 m²180 m² Heizrohr1600 m1100 m900 m Dichtschnur180 m180 m180 m Randdämmstreifen200 m200 m200 m190 m²Noppenplatte190 m²190 m²190 m² Heizrohr1700 m1200 m900 m Dichtschnur190 m190 m190 m Randdämmstreifen200 m200 m200 m200 m²Noppenplatte200 m²200 m²200 m² Heizrohr1800 m1200 m1000 m Dichtschnur200 m200 m200 m Randdämmstreifen200 m200 m200 m220 m²Noppenplatte220 m²220 m²220 m² Heizrohr2000 m1300 m1100 m Dichtschnur220 m220 m220 m Randdämmstreifen225 m225 m225 m240 m²Noppenplatte240 m²240 m²240 m² Heizrohr2200 m1400 m1200 m Dichtschnur240 m240 m240 m Randdämmstreifen250 m250 m250 m260 m²Noppenplatte260 m²260 m²260 m² Heizrohr2300 m1600 m1200 m Dichtschnur260 m260 m260 m Randdämmstreifen275 m275 m275 m280 m²Noppenplatte280 m²280 m²280 m² Heizrohr2500 m1700 m1300 m Dichtschnur280 m280 m280 m Randdämmstreifen300 m300 m300 m300 m²Noppenplatte300 m²300 m²300 m² Heizrohr2700 m1800 m1400 m Dichtschnur300 m300 m300 m Randdämmstreifen300 m300 m300 m Materialbedarf pro m² Fußbodenheizung (ca.-Angaben) KomponenteVerlegeabstand10 cm15 cm20 cmNoppenplatte1,0 m²1,0 m²1,0 m²Heizrohr8,8 m5,8 m4,6 mDichtschnur1,0 m1,0 m1,0 mRanddämmstreifen1,0 m1,0 m1,0 m Lieferung per Spedition: Bitte geben Sie uns nach dem Kauf eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, da die Spedition den genauen Zustelltermin mit Ihnen absprechen wird! Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!  

221,34 €*
protec Noppensystem Fußbodenheizung MV-Rohr - Komplettpaket Set mit Noppenplatte
  protec Noppensystem für Fußbodenheizung mit Alu-Mehrschichtverbundrohr Premium-Systempaket des deutschen Herstellers thermodämm - bestehend aus:protec Noppenfolie U (ohne Isolierung) oder Noppenplatte U (mit 11 mm oder 30-2 mm Isolierung)protec Mehrschichtverbundrohr mit Aluminiumkern 16 x 2,0 mm (auf Wunsch auch in 14 x 2,0 mm ohne Aufpreis lieferbar)protec Dichtschnur für Noppenplatteprotec Randdämmstreifen 8 x 150mm mit Folienflansch, hinterschnittenVerschiedene Auswahlmöglichkeiten:FlächeStärke der NoppenplatteVerlegeabstand der HeizrohreEmpfohlene Ergänzungsprodukte: Sofern Sie noch Komponenten zur Regelung der Fußbodenheizung benötigen, können wir Ihnen folgende Artikel aus unserem Sortiment anbieten: Heimeier Multibox für kleinere Flächen bzw. einzelne Räumeprotec Verteiler-Set für größere Flächen bzw. mehrere Räume Lieferung per Spedition: Bitte geben Sie uns nach dem Kauf eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, da die Spedition den genauen Zustelltermin mit Ihnen absprechen wird!  XXL-Ansicht Anwendungsbeispiel: XXL-Ansicht Professionelles Flächenheizungssystem in Verbindung mit Nassestrich: Die protec Heizrohre werden direkt zwischen die Noppen der protec Noppenplatten geklemmt und anschließend mit Heizestrich überdeckt - kein Befestigungszubehör erforderlich! Alle Komponenten stammen von einem deutschen Hersteller. Verschiedene Paketgrößen, Isolierstärken und Verlegeabstände der Heizrohre lieferbar. Die genauen Paketinhalte sowie den rechnerischen Materialbedarf können Sie den unten stehenden Tabellen entnehmen. Information zur Aufbauhöhe: Die gesamte Aufbauhöhe ergibt sich aus der Stärke der Noppenplatte, der Estrichschicht und der Gesamtstärke des Oberbelags. Sofern unterhalb der Noppenplatte noch eine Zusatzdämmung verwendet wird, muss diese ebenfalls berücksichtigt werden. Die Estrichüberdeckung der Heizrohre muss mindestens 45mm betragen, so dass sich bei Verwendung eines Heizrohres 16x2 eine Gesamtstärke des Estrichs von mindestens 61mm ergibt. Bei Verwendung einer Noppenplatte 30-2 würde sich so ein Gesamtaufbau von 91mm zzgl. Oberbelag und ggf. Zusatzdämmung ergeben. Zur Reduzierung der Aufbauhöhe kann die Estrichstärke mit einem speziellen Estrichzusatz um ca. 20mm reduziert werden. Diesen können wir Ihnen separat anbieten. Sofern hier Bedarf besteht, sprechen Sie uns diesbezüglich einfach an. Orientierungswerte zu den Verlegeabständen: Beim Einsatz einer Wärmepumpe als Wärmeerzeuger ist aufgrund der geringen Vorlauftemperatur meistens ein Verlegeabstand von höchstens 10 cm erforderlich. Bei Einzatz eines konventionellen Heizkessels reichen meist 15 oder 20 cm. In Badezimmern sollte wegen der höheren Raumtemperatur generell mit höchstens 10 cm Verlegeabstand gearbeitet werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich bei diesen Angaben um unverbindliche Richtwerte handelt. Die erforderlichen Verlegeabstände sind immer bauseits zu prüfen! Informationen zum Hersteller: Mit über 25jähriger Erfahrung handelt es sich bei dem Familienunternehmen thermodämm aus Übach-Palenberg um einen deutschen Hersteller von Flächenheizungssystemen, der Komplettlösungen für den Neubau sowie für die Sanierungen oder Renovierung von bestehenden Flächen bietet. Mit einem hohen Bekanntheitsgrad und großer Akzeptanz durch sehr gute Qualität zu fairen Preisen hat sich das Label „protec Flächenheizung“ im Markt etabliert. Die Produktion findet an zwei deutschen Standorten in Übach-Palenberg und Schkopau statt. Durch kompetente Mitarbeiter, kurze Entscheidungswege und hohe logistische Flexibilität werden schnelle und zuverlässige Betriebsabläufe sowie eine attraktive Preisgestaltung ermöglicht. Beschreibung der einzelnen Komponenten 1. Je nach Auswahl: protec Noppenfolie U (ohne Isolierung) oder Noppenplatte U (mit 11 mm oder 30-2 mm Isolierung): Noppenfolie U(ohne Isolierung)Noppenplatte U(mit Isolierung)XXL-AnsichtXXL-Ansicht XXL-AnsichtXXL-Ansicht Verlegungder HeizrohreVerbindungder PlattenstößeXXL-AnsichtXXL-Ansicht Die protec Noppenplatte U dient als universelle Platte zur Aufnahme der protec Heizrohre der Dimensionen 14 x 2,0 mm, 16 x 2,0 mm und 17 x 2,0 mm; hergestellt aus einer stabilen zweiseitig überlappenden EPS-Tiefziehfolie inklusive Wärmedämmung (11 mm) bzw. Wärme- und Trittschalldämmung (30-2 mm) mit ausgeschäumten Rohrhaltenoppen. Die Noppengeometrie ermöglicht das Verlegen der Heizrohre in axialer und diagonaler Ausrichtung. Die Noppenplatten sind kartonverpackt. Sofern die erforderliche Isolierung bereits bauseits vorhanden ist und die Aufbauhöhe reduziert werden soll, bietet sich die Verwendung der Noppenfolie U an. Eigenschaften:Ausgeschäumte Rohrhaltenoppen sorgen für eine hohe StabilitätZweiseitige Überlappung mit Druckknopf-VerlegetechnikEinfache und schnelle MontageAxiale und diagonale RohrfixierungFür Heizrohre der Dimensionen 14x2mm, 16x2mm und 17x2mmEin-Mann-Montage möglichTechnische Daten (Noppenfolie U):Abmessung: 1.420 x 880 mmNoppenüberlappung (2-seitig): ca. 25mmNoppenhöhe: 19 mmRastermaß axial: 60 mmRastermaß diagonal: 90 mmAufnahme Rohrdimension: 14/2 bis 17/2 mmVerbindung: DruckknopfsystemTechnische Daten (Noppenplatte U 11 mm):Abmessung: 1.420 x 880 mmHergestellt nach DIN EN 13163Anwendungstyp nach DIN 4108-10: DEO dmWärmeleitgruppe 035Dämmstärke: 11 mmDruckspannung (10% Stauchung): =100kPaR Lamda: 0,314 m² K/WBelastbarkeit: 20 kNNoppenüberlappung (2-seitig): ca. 25mmNoppenhöhe: 19 mmGesamthöhe inkl. Isolierung: 30 mmRastermaß axial: 55 mmRastermaß diagonal: ca. 78 mmAufnahme Rohrdimension: 14/2 bis 17/2 mmVerbindung: DruckknopfsystemCE - Kennzeichenschlüssel: DIN-EN13163-T2-L1-W1-S1-P3-DS(70,-)3-DS(N)5-BS150-DLT1(5)-CS(10)100Technische Daten (Noppenplatte U 30-2 mm):Abmessung: 1.420 x 880 mmHergestellt nach DIN EN 13163Anwendungstyp nach DIN 4108-10: DES sgWärmeleitgruppe 040Belastbarkeit 5,0 kN/m²Dämmstärke: 30 mmStauchung: 2 mmTrittschallverbesserung: 28 dBDyn. Steifigkeit: =20 MN/m³R Lamda: 0,75 m² K/WNoppenüberlappung (2-seitig): ca. 25mmNoppenhöhe: 19 mmGesamthöhe inkl. Isolierung: 49 mmRastermaß axial: 55 mmRastermaß diagonal: ca. 78 mmAufnahme Rohrdimension: 14/2 bis 17/2 mmVerbindung: DruckknopfsystemCE - Kennzeichenschlüssel: DIN-EN13163-T4-L1-W1-S1-P3-DS(N)5-BS100-SD20-CP2 2. protec Mehrschichtverbundrohr 16 x 2,0 mm: XXL-Ansicht Schichtaufbau: XXL-AnsichtDVGW zertifiziertes Metallverbundrohr in Profiqualität aus temperaturbeständigem Polyethylen mit Aluminiumschicht. Der 5-schichtige Rohraufbau der Aluminiumverbundrohre kombiniert die Vorzüge eines Kunststoffrohres mit denen eines Metallrohres, es ist gleichermaßen flexibel und robust, äußerst druck- und hitzebeständig, hygienisch und einfach zur verarbeiten. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich in 200m-Ringen, ggf. wird die Menge um einen 100m-Ring ergänzt. Wenn Ihr Paket beispielsweise 900m Heizrohr enthält, erhalten Sie 4x200m und 1x100m. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der entstehenden Leitungswiderstände eine Länge von max. 120 m pro Heizkreis nicht überschritten werden sollte. Zusätzliche aufpreisfreie Optionen - bitte bei Bedarf in der Kaufabwicklung angeben: 500m-Großrollen ab einer Paketgröße, die mind. 500m Heizrohr enthält (s. unten stehende Tabelle)Rohrdimension 14 x 2,0 mm anstatt 16 x 2,0 mmRohrabroller für Großrollen für max. 2 Wochen gegen Kaution Eigenschaften: Einsatzbereiche: Trinkwasserinstallation, Fussbodenheizung, Heizkörperanbindung, Wand- und DeckenheizungDIN- und DVGW-geprüftZugelassen gemäß SKZ A 705Absolut sauerstoff- und wasserdampfdiffusionsdichtTemperatur- und druckbeständigMinimaler linearer AusdehnungskoeffizientKorrosionsbeständigFormstabilLange LebensdauerLängs- stumpfgeschweißes Aluminium Technische Daten: Aussendurchmesser: 16 mmInnendurchmesser: 12 mmWandstärke: 2,0 mmWasserinhalt: 0,113 l/mGewicht: 0,125 kg/mMax. Betriebsdruck: 10 barBetriebstemperatur: 95 °CAusdehnungskoeffizient: 0,025 mm/mKWärmeleitfähigkeit: 0,43 W/mKAußen-/Innenrohr: PE-RT Maximale Fläche pro Heizkreis (bei Verlegung von 120 m Rohrlänge): Ca. 13,64 m² bei Verlegeabstand 10 cmCa. 20,69 m² bei Verlegeabstand 15 cmCa. 26,09 m² bei Verlegeabstand 20 cm 3. protec Dichtschnur für Noppenplatte: XXL-AnsichtAnwendungsbeispielVerlegungXXL-AnsichtXXL-Ansicht Dichtschnur zur estrichdichten Verbindung der Noppenplatten im Randbereich. Die Folienlasche des Randdämmstreifens wird mit der Dichtschnur zwischen den Noppen der Noppenplatte fixiert. Lieferung in Längen von 50m und 10m. 4. protec Randdämmstreifen 8 x 150mm mit Folienflansch, hinterschnitten: XXL-Ansicht Randdämmstreifen mit Folienlasche zur schallbrückenfreien Verlegung von schwimmenden Estrichen, Fließestrichen und Estrichen mit FBH. Aus extrudiertem Polyethylen-Schaumstoff, geschlossenzellig.Höchste Elastizität, reißfest, keine Wasseraufnahme.Mit angeschweißter Lasche aus PE-Folie. 100 % HFCKW- und HFKW-frei.Breite: 150 mmStärke: 8 mmRollenlänge: 25 m  Verarbeitungshinweise Hinweis: Alle Arbeiten sind durch zugelassene Fachbetriebe unter Berücksichtigung der gültigen Vorschriften auszuführen! Verlegung des Randdämmstreifens:Zuerst wird der Randdämmstreifen an der Wand befestigt. Der angeschweißte Folienflansch muss sichtbar nach vorne ragen, damit er bei der anschließenden Verlegung der Noppenplatte auf diese aufgelegt werden kann.Verlegung der Noppenplatten:Anschließend erfolgt die Verlegung der Noppenplatten. Durch die Stoß-an-Stoß-Verlegung entsteht eine nahezu verschnittfreie Verarbeitung. Die Verbindung der Platten erfolgt durch einfaches Aufdrücken der Stülpnoppen auf die Aufnahmenoppen. Hierdurch entsteht eine durchgängige, estrichdichte Fläche für die anschließende Heizrohrverlegung. Bei Resten einfach die Deckfolie ablösen, das Dämmelement um eine Noppenreihe kürzen und die Folie mit Überlappung wieder aufstecken.Verlegung des Heizrohrs:Das Heizrohr wird einfach mit dem Fuß in die Noppen gedrückt. Durch die Noppenanordnung ist eine axiale (90°) oder diagonale (45°) Verlegung möglich.Randabdichtung:Die Noppenplatte ist am Randdämmstreifen mittels der Dichtschnur estrichdicht zu verlegen.Zusätzliche Hinweise:Falls gemäß EnEV eine zusätzliche Dämmschicht (z .B. Dämmung gegen Erdreich) erforderlich ist, so ist diese vor der Verlegung der Systemdämmung vollflächig einzubringen.Im Türdurchgang oder vor Heizkreisverteilern wird eine Ausgleichsplatte eingesetzt, die mit einer gewebeverstärkten Foliendeckschicht kaschiert ist. Hier werden die Heizrohre mit Tackernadeln auf der Ausgleichsplatte befestigt.Sollte der Einbau von Verbindungskupplungen im Reparaturfall erforderlich sein (nur in geraden Rohrstücken), müssen diese in der Revisionszeichnung genau positioniert und bezeichnet werden.Bei der Kreuzung von Dehnfugen durch die Rohre sind diese an dieser Stelle mit Schutzrohren von mind. 300 mm Länge zu versehen. Dehnfugen dürfen nur in einer Ebene und nur von Zuleitungen gekreuzt werden. Paketinhalte PaketgrößeKomponenteVerlegeabstand10 cm15 cm20 cm10 m²Noppenplatte10 m²10 m²10 m² Mehrschichtverbundrohr100 m100 m100 m Dichtschnur20 m20 m20 m Randdämmstreifen25 m25 m25 m20 m²Noppenplatte20 m²20 m²20 m² Mehrschichtverbundrohr200 m200 m100 m Dichtschnur20 m20 m20 m Randdämmstreifen25 m25 m25 m30 m²Noppenplatte30 m²30 m²30 m² Mehrschichtverbundrohr300 m200 m200 m Dichtschnur30 m30 m30 m Randdämmstreifen50 m50 m50 m40 m²Noppenplatte40 m²40 m²40 m² Mehrschichtverbundrohr400 m300 m200 m Dichtschnur40 m40 m40 m Randdämmstreifen50 m50 m50 m50 m²Noppenplatte50 m²50 m²50 m² Mehrschichtverbundrohr500 m300 m300 m Dichtschnur50 m50 m50 m Randdämmstreifen50 m50 m50 m60 m²Noppenplatte60 m²60 m²60 m² Mehrschichtverbundrohr600 m400 m300 m Dichtschnur60 m60 m60 m Randdämmstreifen75 m75 m75 m70 m²Noppenplatte70 m²70 m²70 m² Mehrschichtverbundrohr700 m500 m400 m Dichtschnur70 m70 m70 m Randdämmstreifen75 m75 m75 m80 m²Noppenplatte80 m²80 m²80 m² Mehrschichtverbundrohr800 m500 m400 m Dichtschnur80 m80 m80 m Randdämmstreifen100 m100 m100 m90 m²Noppenplatte90 m²90 m²90 m² Mehrschichtverbundrohr800 m600 m500 m Dichtschnur90 m90 m90 m Randdämmstreifen100 m100 m100 m100 m²Noppenplatte100 m²100 m²100 m² Mehrschichtverbundrohr900 m600 m500 m Dichtschnur100 m100 m100 m Randdämmstreifen100 m100 m100 m110 m²Noppenplatte110 m²110 m²110 m² Mehrschichtverbundrohr1000 m700 m600 m Dichtschnur110 m110 m110 m Randdämmstreifen125 m125 m125 m120 m²Noppenplatte120 m²120 m²120 m² Mehrschichtverbundrohr1100 m700 m600 m Dichtschnur120 m120 m120 m Randdämmstreifen125 m125 m125 m130 m²Noppenplatte130 m²130 m²130 m² Mehrschichtverbundrohr1200 m800 m600 m Dichtschnur130 m130 m130 m Randdämmstreifen150 m150 m150 m140 m²Noppenplatte140 m²140 m²140 m² Mehrschichtverbundrohr1300 m900 m700 m Dichtschnur140 m140 m140 m Randdämmstreifen150 m150 m150 m150 m²Noppenplatte150 m²150 m²150 m² Mehrschichtverbundrohr1400 m900 m700 m Dichtschnur150 m150 m150 m Randdämmstreifen150 m150 m150 m160 m²Noppenplatte160 m²160 m²160 m² Mehrschichtverbundrohr1500 m1000 m800 m Dichtschnur160 m160 m160 m Randdämmstreifen175 m175 m175 m170 m²Noppenplatte170 m²170 m²170 m² Mehrschichtverbundrohr1500 m1000 m800 m Dichtschnur170 m170 m170 m Randdämmstreifen175 m175 m175 m180 m²Noppenplatte180 m²180 m²180 m² Mehrschichtverbundrohr1600 m1100 m900 m Dichtschnur180 m180 m180 m Randdämmstreifen200 m200 m200 m190 m²Noppenplatte190 m²190 m²190 m² Mehrschichtverbundrohr1700 m1200 m900 m Dichtschnur190 m190 m190 m Randdämmstreifen200 m200 m200 m200 m²Noppenplatte200 m²200 m²200 m² Mehrschichtverbundrohr1800 m1200 m1000 m Dichtschnur200 m200 m200 m Randdämmstreifen200 m200 m200 m220 m²Noppenplatte220 m²220 m²220 m² Mehrschichtverbundrohr2000 m1300 m1100 m Dichtschnur220 m220 m220 m Randdämmstreifen225 m225 m225 m240 m²Noppenplatte240 m²240 m²240 m² Mehrschichtverbundrohr2200 m1400 m1200 m Dichtschnur240 m240 m240 m Randdämmstreifen250 m250 m250 m260 m²Noppenplatte260 m²260 m²260 m² Mehrschichtverbundrohr2300 m1600 m1200 m Dichtschnur260 m260 m260 m Randdämmstreifen275 m275 m275 m280 m²Noppenplatte280 m²280 m²280 m² Mehrschichtverbundrohr2500 m1700 m1300 m Dichtschnur280 m280 m280 m Randdämmstreifen300 m300 m300 m300 m²Noppenplatte300 m²300 m²300 m² Mehrschichtverbundrohr2700 m1800 m1400 m Dichtschnur300 m300 m300 m Randdämmstreifen300 m300 m300 m Materialbedarf pro m² Fußbodenheizung (ca.-Angaben) KomponenteVerlegeabstand10 cm15 cm20 cmNoppenplatte1,0 m²1,0 m²1,0 m²Mehrschichtverbundrohr8,8 m5,8 m4,6 mDichtschnur1,0 m1,0 m1,0 mRanddämmstreifen1,0 m1,0 m1,0 m Lieferung per Spedition: Bitte geben Sie uns nach dem Kauf eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, da die Spedition den genauen Zustelltermin mit Ihnen absprechen wird! Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop!  

247,64 €*
ratiodämm Noppensystem «Objekt» Fußbodenheizung - Komplettpaket Set mit Noppenplatte
  ratiodämm Noppensystem «Objekt» für Fußbodenheizung Systempaket des deutschen Produktionsunternehmens ratiodämm - bestehend aus: ratiodämm Noppensystemplatte «Objekt» (mit 11 mm oder 30-2 mm Isolierung) oder ratiodämm Rohrträgerplatte "Objekt" (ohne Isolierung)ratiodämm 5-Schicht Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm (auf Wunsch auch in 14 x 2,0 mm ohne Aufpreis lieferbar)ratiodämm Noppen-Dichtprofilratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm, mit angeschweißter Lasche aus PE-Folie   Verschiedene Auswahlmöglichkeiten: FlächeStärke der NoppenplatteVerlegeabstand der Heizrohre   Empfohlene Ergänzungsprodukte: Sofern Sie noch Komponenten zur Regelung der Fußbodenheizung benötigen, können wir Ihnen folgende Artikel aus unserem Sortiment anbieten: Heimeier Multibox für kleinere Flächen bzw. einzelne Räumeratiodämm Verteiler-Set für größere Flächen bzw. mehrere Räume  XXL-Ansicht Anwendungsbeispiel XXL-Ansicht Besonders bei knapp kalkulierten Objektbauten stellt das ratiodämm Noppensystem «Objekt» eine preislich attraktive Lösung zur Realisierung einer effizienten Fußbodenheizung dar. Durch die flexible Montage überzeugt das System auch bei kleinen Raumgrößen oder außergewöhnlichen Grundrissen. Hinterschäumte, trittfeste Noppen garantieren eine hervorragende Begehbarkeit und Schutz der Heizrohre. Das System ist schnell zu verlegen (axiale und diagonale Rohrverlegung möglich) und bietet durch die Ein-Mann-Montage einen weiteren Vorteil. Alle Komponenten stammen vom deutschen Produktionsunternehmen ratiodämm. Verschiedene Paketgrößen, Isolierstärken und Verlegeabstände der Heizrohre lieferbar. Die genauen Paketinhalte sowie den rechnerischen Materialbedarf können Sie den unten stehenden Tabellen entnehmen. Eigenschaften und Vorteile des Sytems: Alle Komponenten von einem deutschen SystemanbieterHinterschäumte, trittfeste Noppen garantieren eine hervorragende Begehbarkeit und Schutz der HeizrohreHeizrohraufnahme in den Dimensionen 14 – 16 mmFlexible Verlegeraster 5, 10, 15, 20, 25 und 30 cmEin-Mann-MontagePlattenmaße 1.000 x 1.000 mmVerschnittarme VerlegungSichere Rohrfixierung durch RohrhaltenoppenNoppenhöhe 19 mmMit 90° axialer und 45° diagonaler Rohrverlegung (keine Diagonalfixierung erforderlich)   Orientierungswerte zu den Verlegeabständen: Beim Einsatz einer Wärmepumpe als Wärmeerzeuger ist aufgrund der geringen Vorlauftemperatur meistens ein Verlegeabstand von höchstens 10 cm erforderlich. Bei Einzatz eines konventionellen Heizkessels reichen meist 15 oder 20 cm. In Badezimmern sollte wegen der höheren Raumtemperatur generell mit höchstens 10 cm Verlegeabstand gearbeitet werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich bei diesen Angaben um unverbindliche Richtwerte handelt. Die erforderlichen Verlegeabstände sind immer bauseits durch genaue Berechnungen zu ermitteln! Informationen zum Hersteller: ratiodämm hat sich als kunststoff- und metallverarbeitendes Familienunternehmen auf die Produktion der Komponenten für die Flächenheizung, der Bodendämmung mit Systemplatten sowie Verteilertechnik und Heizrohre spezialisiert. Die Begriffe "ratio" (lateinisch für Vernunft) und "dämm" (in Anlehnung an den wärmedämmenden Rohstoff) bilden die Basis für die Namensgebung und untermauern die klare strategische Ausrichtung, individuelle Produktlösungen für Kunden aus Industrie und Handel (OEM) zu fertigen. Der hohe Qualitätsanspruch erstreckt sich vom Roh- und Vormaterialeinkauf, über die Verarbeitung bis hin zur gütegeprüften Warenauslieferung und wird durch das BVF-Siegel zusätzlich unterstrichen. Mit dem BVF-Siegel macht ratiodämm deutlich, dass die Markenkunden von einem qualitätsorientierten Zulieferer ausgestattet werden. Der Bundesverband Flächenheizung und Flächenkühlung e.V. kurz BVF genannt, ist der Zusammenschluss von 49 namhafter System- sowie Komponentenanbieter. Sein Ziel ist nicht nur die Verbesserung der Branchenkompetenz, sondern auch die Förderung von Flächenheizungen und Flächenkühlungen im Allgemeinen. Der BVF gilt seit über 40 Jahren als anerkannter Ansprechpartner für Planer, das verarbeitende Gewerbe, interessierte Bauherren sowie Modernisierer. Besonderen Wert legt der Verband dabei auf die sachliche und produktneutrale Informationspolitik in allen Themenbereichen rund um Flächenheizung und -kühlung. Aufbaubeispiel A. BodenbelagB. Rohrüberdeckung (45 mm)C. ratiodämm Heizrohr PE-RT (16 mm)D. ratiodämm Noppensystemplatte NP 30-2 "Objekt" (28 mm)E. Bodenplatte / BetondeckeKonstruktionshöhe: 89 mm (zzgl. Oberbelag) Hinweis: Sofern unterhalb der Noppenplatte noch eine Zusatzdämmung verwendet wird, muss diese ebenfalls berücksichtigt werden. Verlegearten Schneckenförmige Verlegung: Die spiralige, bifilare oder auch schneckenförmige Rohrführung ist so konzipiert, dass Vor- und Rücklauf konsequent nebeneinander verlaufen. Das Heizwasser tritt also über den Vorlauf in den Heizkreis ein, gibt seine Wärme gleichmäßig an den Raum ab und verlässt den Heizkreis nach dem „Wendepunkt“ mit stetig abnehmender Temperatur. Durch die Parallelführung von Vor- und Rücklauf wird eine weitgehende, gleichmäßig im Raum verteilte Oberflächentemperatur erreicht. Ein Temperaturgefälle wie bei der mäanderförmigen Rohrführung ist hierbei nicht zu erkennen, obwohl die Heizleistung bei beiden Verlegearten gleich ist. Die durch die Heizlastberechnung für jeden einzelnen Wohnraum geforderte Heizleistung wird durch den unterschiedlichen Verlegeabstand der Heizrohre erbracht. Mäanderförmige Verlegung: Bei der mäanderförmigen Verlegeart tritt das Heizwasser mit der entsprechenden Vorlauftemperatur, zweckmäßigerweise im Außenwandbereich, in den Heizkreis ein und überträgt die Wärme auf den Heizestrich. Mit zunehmender Raumtiefe kühlt sich das Wasser kontinuierlich ab. Hieraus resultiert eine Abnahme der Oberflächentemperatur von Beginn des Heizkreises, in diesem Fall von Raumanfang bis zum Ende des Heizkreises am Ende des Raumes. Kennlinienfelder nach DIN 18560 XXL-Ansicht Verarbeitungshinweise Hinweis: Alle Arbeiten sind durch zugelassene Fachbetriebe unter Berücksichtigung der gültigen Vorschriften auszuführen! XXL-Ansicht 1. Noppenanordnung: Die Systemplatten haben eine Druckknopfverbindung. Jede Platte hat je zwei Seiten mit Aufnahmenoppen und je zwei Seiten mit Stülpnoppen. Dadurch wird eine saubere und einfache Montage ermöglicht und eine optimale Dichtigkeit garantiert. XXL-Ansicht 2. Plattenverbindung: Die Verbindung einzelner Platten erfolgt durch einfaches Aufdrücken der Stülpnoppen auf die Aufnahmenoppen. Hierdurch entsteht eine estrichdichte, durchgängige Fläche für die anschließende Heizrohrverlegung. Durch die Stoß-an-Stoß-Verlegung entsteht eine nahezu verschnittfreie Verarbeitung. Bei Resten einfach die Deckfolie ablösen, das Dämmelement um eine Noppenreihe kürzen und die Folie mit Überlappung wieder aufstecken. XXL-Ansicht 3. Rohrbefestigung: Das Heizrohr wird einfach mit dem Fuß in die Noppen gedrückt. XXL-Ansicht 4. Verlegemöglichkeit: Durch die Noppenanordnung ist eine axiale (90°) oder diagonale (45°) Verlegung (ohne zusätzliche Diagonal-fixierung) möglich. XXL-Ansicht 5. Randabdichtung: Die Noppenplatte ist am Randdämmstreifen mit Hilfe des Noppen-Dichtprofils estrichdicht zu verlegen. XXL-Ansicht 6. Optionale Ausgleichsplatte (EPS): Sofern die Verlegeabstände im Türdurchgang oder vor Heizkreisverteilern zu eng werden, kann optional eine Ausgleichsplatte eingesetzt werden, deren Wärme-Trittschalldämmung mit einer gewebeverstärkten Foliendeckschicht kaschiert ist. Hier werden die Heizrohre mit Tackernadeln auf der Ausgleichsplatte befestigt. Beschreibung der einzelnen Komponenten 1a. ratiodämm Noppensystemplatte «Objekt» (mit 11 mm oder 30-2 mm Isolierung): XXL-Ansicht Die ratiodämm Noppensystemplatte ist mit einer Wärme-/Trittschalldämmung versehen und entspricht der Anwendung gemäß DIN EN13163 (Innendämmung auf Decken oder Bodenplatten und unter Estrichen nach DIN 4108-10). Die Dämmung besteht aus einer EPS-Schaumplatte mit Foliendeckschicht gemäß DIN 18560. Einfache Plattenverbindung durch zweiseitigen Folienüberstand mit Stülpnoppen (estrichdichtes Druckknopfprinzip). Farbe: Schwarz, Noppenhöhe: 19 mm, Plattengröße inkl. Überlappung: 1.025 x 1.025 mm. Nutzfläche: 1.000 x 1.000 mm. Für Heizrohre 14 - 16 mm geeignet. Technische Daten ratiodämm Noppensystemplatte NP 30-2 «Objekt»: Dicke: 30-2 mmWLG: 040RλDäm: 0,750 m²K/WU-Wert: 1,33 W/m²KTrittschallverbesserung: 28 dBGültige Normen: DIN EN 13163, DIN 4108-10, DIN 18560Verkehrslast bei 10 % Stauchung: 5 kPaAbmessungen L x B: 1.000 x 1.000 mmAbmessungen inkl. Folienüberstand L x B: 1.025 x 1.025 mmNoppenhöhe: 19 mmDicke inkl. Noppen: 49 mm   Technische Daten ratiodämm Noppensystemplatte NP 11 «Objekt»: Dicke: 11 mmWLG: 035RλDäm: 0,314 m²K/WU-Wert: 3,18 W/m²KTrittschallverbesserung: KeineGültige Normen: DIN EN 13163, DIN 4108-10, DIN 18560Verkehrslast bei 10 % Stauchung: 60 kPaAbmessungen L x B: 1.000 x 1.000 mmAbmessungen inkl. Folienüberstand L x B: 1.025 x 1.025 mmNoppenhöhe: 19 mmDicke inkl. Noppen: 30 mm   1b. ratiodämm Rohrträgerplatte «Objekt» (ohne Isolierung): XXL-Ansicht Ohne Wärme-/Trittschalldämmung. Geeignet für eine besonders wirtschaftliche Verlegung auf bauseitiger Dämmung und für geringe Aufbauhöhen. Die Platte besteht aus verstärkter PS-Folie mit trittfest ausgeformten Noppen. Die zweiseitige Überlappung ermöglicht eine estrichdichte Verbindung (Druckknopfverbindung). Noppenhöhe: 19 mm, Farbe schwarz. Plattengröße inkl. Überlappung 1.025 x 1.025 mm. Nutzfläche: 1.000 x 1.000 mm. Für Heizrohre 14 - 16 mm geeignet. Technische Daten ratiodämm Rohrträgerplatte «Objekt»: Abmessungen L x B: 1.000 x 1.000 mmAbmessungen inkl. Folienüberstand L x B: 1.025 x 1.025 mmNoppenhöhe / Gesamtstärke: 19 mm   2. ratiodämm 5-Schicht Heizrohr PE-RT 16 x 2,0 mm: XXL-Ansicht Schichtaufbau: XXL-Ansicht A. PE-RT Typ 1B. HaftvermittlerC. EVOH-SperrschichtB. HaftvermittlerA. PE-RT Typ 1 Das neue ratiodämm PE-RT 5-Schicht-Heizrohr wird aus thermisch widerstandsfähigem Polyethylen im Fünfschicht-Verbundprozess hergestellt und ist für die Anwendung im Bereich der klassischen Flächenheizung/Flächenkühlung konzipiert. Die mittig liegende Sauerstoffsperrschicht aus EVOH (Ehtylen-Vinylalkohol-Copolymer) ist durch die äußere PE-Schicht verlässlich vor mechanischen Beschädigungen geschützt. Das Heizrohr entspricht der Anwendung nach DIN 4726, ist MPA-geprüft sowie KIWA und KOMO zertifiziert. Es weist eine hohe Festigkeit, Zähigkeit und Spannungsrissbeständigkeit auf. Der verwendete Werkstoff PE-RT Typ 1 macht das Rohr extrem flexibel und somit einfach in der Verarbeitung. Es erreicht (ohne Vernetzungsvorgang) durch die einzigartige Molekularstruktur mit gleichmäßig verteilten Octen-Verzweigungen eine Langzeitbeständigkeit unter regulären Druck- und Temperaturbedingungen. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich in 200m-Ringen, ggf. wird die Menge um einen 100m-Ring ergänzt. Wenn Ihr Paket beispielsweise 900m Heizrohr enthält, erhalten Sie 4x200m und 1x100m. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der entstehenden Leitungswiderstände eine Länge von max. 120 m pro Heizkreis nicht überschritten werden sollte. Zusätzliche aufpreisfreie Optionen - bitte bei Bedarf in der Kaufabwicklung angeben: Rohrdimension 14 x 2,0 mm anstatt 16 x 2,0 mm600 m Großrollen ab einer Paketgröße, die mind. 600 m Heizrohr enthält (s. unten stehende Tabelle)Rohrabroller für Großrollen für max. 2 Wochen gegen Kaution   Technische Daten: Betriebstemperatur: 80 °CKurzzeitige, maximale Betriebstemperatur: 95 °CMax. Betriebsdruck: 6 bar (FBH-Standarddruck max. 4 bar)Sauerstoffdicht nach DIN 4726Mittig liegende Sauerstoffsperrschicht (EVOH)Entsprechend den technischen Anforderungen nach DIN 4721KIWA geprüftMPA-Berlin geprüft (Reg. Nr. 15/7411/03/01)Min. Biegeradius: 5 x D   Maximale Fläche pro Heizkreis (bei Verlegung von 120 m Rohrlänge): Ca. 13,64 m² bei Verlegeabstand 10 cmCa. 20,69 m² bei Verlegeabstand 15 cmCa. 26,09 m² bei Verlegeabstand 20 cm   3. ratiodämm Noppen-Dichtprofil: XXL-Ansicht Anwendungsbeispiel: XXL-Ansicht Zur Abdichtung des Folienstreifens. Der Bedarf liegt bei gleicher Länge wie Randdämmstreifen. Ø 20 mm. Die Lieferung erfolgt in Längen von 50m und 10m. 4. ratiodämm Randdämmstreifen 8 x 150 mm: XXL-Ansicht Zur schallbrückenfreien Verlegung von schwimmenden Estrichen, Fließestrichen und Zementestrichen mit Fußbodenheizung. Als Trennung des Estrichs vom Mauerwerk oder sonstigen Einbauten. Einfache und rationelle Verlegung. Aus extrudiertem Polyethylen-Schaumstoff, geschlossenzellig. Rohdichte: 22 kg/m². Höchste Elastizität, hervorragende Reißfestigkeit, keine Wasseraufnahme. Mit angeschweißter Lasche aus PE-Folie. 100 % HFCKW- und HFKW-frei. Abmessungen: Breite: 150 mmStärke: 8 mmRollenlänge: 25 m   Paketinhalte PaketgrößeKomponenteVerlegeabstand10 cm15 cm20 cm10 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte10 m²10 m²10 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT100 m100 m100 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil20 m20 m20 m ratiodämm Randdämmstreifen25 m25 m25 m20 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte20 m²20 m²20 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT200 m200 m100 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil20 m20 m20 m ratiodämm Randdämmstreifen25 m25 m25 m30 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte30 m²30 m²30 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT300 m200 m200 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil30 m30 m30 m ratiodämm Randdämmstreifen50 m50 m50 m40 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte40 m²40 m²40 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT400 m300 m200 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil40 m40 m40 m ratiodämm Randdämmstreifen50 m50 m50 m50 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte50 m²50 m²50 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT500 m300 m300 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil50 m50 m50 m ratiodämm Randdämmstreifen50 m50 m50 m60 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte60 m²60 m²60 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT600 m400 m300 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil60 m60 m60 m ratiodämm Randdämmstreifen75 m75 m75 m70 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte70 m²70 m²70 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT700 m500 m400 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil70 m70 m70 m ratiodämm Randdämmstreifen75 m75 m75 m80 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte80 m²80 m²80 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT800 m500 m400 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil80 m80 m80 m ratiodämm Randdämmstreifen100 m100 m100 m90 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte90 m²90 m²90 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT800 m600 m500 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil90 m90 m90 m ratiodämm Randdämmstreifen100 m100 m100 m100 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte100 m²100 m²100 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT900 m600 m500 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil100 m100 m100 m ratiodämm Randdämmstreifen100 m100 m100 m110 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte110 m²110 m²110 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1000 m700 m600 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil110 m110 m110 m ratiodämm Randdämmstreifen125 m125 m125 m120 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte120 m²120 m²120 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1100 m700 m600 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil120 m120 m120 m ratiodämm Randdämmstreifen125 m125 m125 m130 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte130 m²130 m²130 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1200 m800 m600 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil130 m130 m130 m ratiodämm Randdämmstreifen150 m150 m150 m140 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte140 m²140 m²140 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1300 m900 m700 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil140 m140 m140 m ratiodämm Randdämmstreifen150 m150 m150 m150 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte150 m²150 m²150 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1400 m900 m700 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil150 m150 m150 m ratiodämm Randdämmstreifen150 m150 m150 m160 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte160 m²160 m²160 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1500 m1000 m800 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil160 m160 m160 m ratiodämm Randdämmstreifen175 m175 m175 m170 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte170 m²170 m²170 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1500 m1000 m800 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil170 m170 m170 m ratiodämm Randdämmstreifen175 m175 m175 m180 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte180 m²180 m²180 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1600 m1100 m900 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil180 m180 m180 m ratiodämm Randdämmstreifen200 m200 m200 m190 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte190 m²190 m²190 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1700 m1200 m900 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil190 m190 m190 m ratiodämm Randdämmstreifen200 m200 m200 m200 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte200 m²200 m²200 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT1800 m1200 m1000 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil200 m200 m200 m ratiodämm Randdämmstreifen200 m200 m200 m220 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte220 m²220 m²220 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT2000 m1300 m1100 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil220 m220 m220 m ratiodämm Randdämmstreifen225 m225 m225 m240 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte240 m²240 m²240 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT2200 m1400 m1200 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil240 m240 m240 m ratiodämm Randdämmstreifen250 m250 m250 m260 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte260 m²260 m²260 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT2300 m1600 m1200 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil260 m260 m260 m ratiodämm Randdämmstreifen275 m275 m275 m280 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte280 m²280 m²280 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT2500 m1700 m1300 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil280 m280 m280 m ratiodämm Randdämmstreifen300 m300 m300 m300 m²ratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte300 m²300 m²300 m² ratiodämm Heizrohr PE-RT2700 m1800 m1400 m ratiodämm Noppen-Dichtprofil300 m300 m300 m ratiodämm Randdämmstreifen300 m300 m300 m Materialbedarf pro m² Fußbodenheizung (ca.-Angaben) KomponenteVerlegeabstand10 cm15 cm20 cmratiodämm Noppensystem- / Rohrträgerplatte1,0 m²1,0 m²1,0 m²ratiodämm Heizrohr PE-RT8,8 m5,8 m4,6 mratiodämm Noppen-Dichtprofil1,0 m1,0 m1,0 mratiodämm Randdämmstreifen1,0 m1,0 m1,0 m Hinweis: Da die Ware per Spedition versendet und Ihnen der genaue Liefertermin vorab telefonisch mitgeteilt wird, geben Sie uns bitte in der Kaufabwicklung eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Weitere Systemkomponenten für Fußbodenheizungen finden Sie in unserem Shop  

203,54 €*